Die Lüge Krebs ...Ursache und Bedeutung.... Das Unwissen der meisten, deren Ziel!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Krebsspezialist, 9. Februar 2018.

  1. Tagmond

    Tagmond Guest

    Werbung:
    Ich schrieb auch nicht, dass du Angst vor Behandlungen hast. ;)
    Ohne deine Angst würdest du ganz souverän andere Sichten tolerieren.
     
  2. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856

    Ich toleriere wenn Leute das unbedingt probieren wollen, ich toleriere nciht die Werbung für schädliche oder potentiell gefärhliche Produkte, genau wie ich zB strikt gegen Werbung für Tabak oder Alkohol bin.
     
  3. Isisi 2.0

    Isisi 2.0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2017
    Beiträge:
    4.172
    Ort:
    Niedersachsen
    Sorry Inti. Aber einmal klarstellen, dass man von der Schulmedizin nichts hält und gut ist. Komischerweise wird das nicht verlangt.

    Und einmal sagen "Hamer ist gefährlich" und gut ist - das halte ich für eine gefährliche Verhaltensweise. Man kann vor etwas Gefährlichem nicht oft genug warnen. Sogar: Man sollte vor etwas gefährlichem sehr oft warnen.
     
    Tarbagan und Ireland gefällt das.
  4. Isisi 2.0

    Isisi 2.0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2017
    Beiträge:
    4.172
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist absoluter Quatsch was Du schreibst und eine ziemlich durchschaubare Taktik.

    Was, da will einer nicht an die Wirkung meines Zwiebelsuds glauben? Unterstell ich ihm mal er hätte Angst.

    Was, da will einer nicht an die Wirkung der Betablocker glauben? Unterstell ich ihm mal er hätte Angst.

    Kinder machen so was. Die sagen dann auch "du hast ja nur Angst".

    Als Erwachsener sollte man so was hinter sich gelassen haben.
     
    Tarbagan und Ireland gefällt das.
  5. Amarok

    Amarok Guest

    Das mag gewiss zu Teilen stimmen.
    Bloss ists ebenso spinnert, quasi einen halben Feldzug gegen Alternativmedizin resp. Naturheilkunde zu starten, und hinter allem nur "Abzocker, Scharlatane; Idioten... Schwachmatenhafte Esoteriker" usw usf.... zu sehen.
    Das ist schlichtweg einseitig und ignorant-überheblich.

    Hamer zB hat auch gute Ansätze; auch wenn 3/4 aus dem NGM wirklich zweifelhaft sind.
     
    sunrose_1 und Inti gefällt das.
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856
    Werbung:

    Hat hier niemand gemacht. Hier geht es nur um erlogene Behauptungen Naturheilkunde könnte Krebs heilen, nicht gegen naturheilkundliche Verfahren zur Behandlung von Krankheiten generell.
     
  7. ping

    ping Guest

    Also MMS ist wohl eher Chemie"heilkunde".
     
  8. Amarok

    Amarok Guest

    Selbstverständlich wurde es hier gemacht.

    Und ja, auch Naturheilverfahren können Krebserkrankungen heilen. Kommt immer drauf an, in welchem Stadium; WELCHER Art ein Krebs (oder damit benanntes) ist usw usf.
    Mal bei den Tatsachen bleiben.
     
    The Crow gefällt das.
  9. Isisi 2.0

    Isisi 2.0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2017
    Beiträge:
    4.172
    Ort:
    Niedersachsen
    Mir geht es nicht um die Alternativmedizin gesamt. Ich verteufel auch die Alternativmedizin nicht. Im Gegenteil finde ich es schade, wenn Medizin generell abgelehnt wird nur weil "Alternativ" davor steht.

    Mir geht es hier einzig und allein um Hamer. Und ich finde seine Methoden viel zu gefährlich als dass die vielleicht vorhandenen guten Ansätze für mich eine Rolle spielen.
     
    Black_Wolf gefällt das.
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856
    Werbung:

    Das ist eine Lüge.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden