Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Hetze der Medien

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von MorningSun, 10. Januar 2020.

  1. MorningSun

    MorningSun Guest

    Werbung:
    Deine Oma ist eine Umweltsau oder Nazisau, und dass im öffentlichen Rechtlichen Fernsehen, dass
    ist Hetze in Reinkultur, kaum zu glauben, aber wahr. Nicht die Hetze gegen ältere Menschen steht nun im Focus, wenn es Gegenwind gibt, sondern wir Menschen wiedermal, weil "wir angefixt werden von den Sozialen Medien", laut Tagesschau. Sie begreifen einfach nicht, was sie damit anrichten, außer dass sie immer mehr ihre
    Glaubwürdigkeit verlieren.






     
    Tesouro, regen..., Darkhorizon und 4 anderen gefällt das.
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    21.022
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    MorningSun, glaub mir darüber kann man sehr unterschiedliche Meinung sein! (Dass die Vernichtung der Juden im 3.Reich in Deutschland nicht ohne das Schweigen und Mitterschaft der Deutschen so gut funktionirt hätte läss sich überhaupt nich bestreiten!)

    Shimon
     
  3. MorningSun

    MorningSun Guest

    Bin 10 Jahre nach dem Krieg geboren, wie die meisten die Heute Omas sind. Es ist eine Frechheit alle
    Menschen die alt sind, als Umweltsau zu beschimpfen so verallgemeinert. Es ist schlichtweg gegen alte Menschen hetzten, wieder mal Lager und Gruppen schaffen, die benutzt werden, in diesem Fall kleine
    Kinder, um an ihre Absurden Ziele zu kommen. Wohin Denunziation und Ideologische Alleingänge
    hinführen, sollte ja ausreichend bekannt sein, wenn eine Bevölkerungsgruppe beschimpft wird.
     
    plotinus, Montauk, regen... und 6 anderen gefällt das.
  4. Loop

    Loop Papa Louie Fan Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    36.723
    Es geht halt nicht ohne Hetze in irgendeine Richtung. Am liebsten gegen Gruppen, die eh schon schwach sind, hier sind es Omas. :rolleyes:
     
    Montauk, petrov, regen... und 2 anderen gefällt das.
  5. Heather

    Heather Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2016
    Beiträge:
    3.511
    Ich finde die Aufregung überzogen.
     
    Yogurette, .:K9:., Rosenrot07 und 6 anderen gefällt das.
  6. MorningSun

    MorningSun Guest

    Werbung:
    Vor allem die Omas, die nach dem Krieg geboren sind, die im Mangel aufgewachsen sind und
    alles wieder neu aufgebaut haben. Die die alten Sachen von ihren Geschwistern aufgetragen haben,
    wo von dem Heutigem Luxus gar keine Rede war. Da stand die Frau noch in einem Waschhaus unter Mühen und hat Wäsche gewaschen.

    In so einer verschwenderischen und dekadenten Welt sind diese Frauen nicht aufgewachsen.
    Wo Kinder ihren eigenen Fernseher haben, ein Smartphone, während wir noch zur Telefonzelle
    gelaufen sind.

    Dafür müssen viele Rentner, weil die Rente nicht zum Leben reicht, Flaschen sammeln gehen.
    Und jetzt noch eins drauf, Umweltsau und Nazisau, und das im öffentlich rechtlichen, mir fehlt da
    jegliches Verständnis dafür. Schon die Wortwahl, zeigt doch wie wenig Respekt man vor den
    Menschen in der Gesellschaft hat.

    Früher war die Oma etwas zum liebhaben, eine Stütze der Gesellschaft, heute ist sie eine Sau.
    Das ist unglaublich !
     
    plotinus, Mellnik, Montauk und 6 anderen gefällt das.
  7. Wanadis

    Wanadis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2019
    Beiträge:
    2.491
    Es ist keine Hetze denn man nennt es Satire, allerdings geht es um den Kern der Aussage, dass ältere Leute nicht so umweltbewusst sind wie Jüngere.

    Das ist stark anzuzweifeln, obwohl sich diese Wahrnehmung bei mir selbst bei vielen älteren Menschen in meiner Umgebung leider total bestätigt.

    Das sind nur Beispiele aus meiner Umgebung, vielleicht gibt es auch ältere Menschen auf die das nicht zutrifft :

    Mülltrennung = Null,
    Müllvermeidung = Null
    Ernährung = Fleisch und Wurst, so viel und billig wie es geht
    Umweltbewusstsein = Null

    Ich weiß noch wie meine Verwandten mich ausgelacht haben, als die ersten Glascontainer kamen und ich zu Fuß brav mein Altglas dort entsorgt habe!
    Das mache ich heute noch so, aber die machen das bis heute eben halt nicht, und jeder ist blöd in ihren Augen wer sowas macht!

    Ich denke, das ist ein wichtiger Aspekt, dass bei einigen Älteren die Einsicht und das Verständnis die Umwelt zu schützen völlig fehlt.

    Für diese Personengruppe ist das gedacht und daher halte ich es für richtig, das das mal angesprochen wird, denn diese sind für Jüngere absolut kein Vorbild.
     
    Montauk, Hatari, hakage und 2 anderen gefällt das.
  8. Loop

    Loop Papa Louie Fan Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    36.723
    Ich glaube, daß es hier ein persönliches Empfinden ist, weil die meisten mit Omas etwas Gutes verbinden aus der Kindheit, und weil die meisten Omas eigentlich eher wenig Geld haben und das noch den Enkeln geben. Omas fahren nicht mit dem SUV zum Arzt, die fahren mit der Straßenbahn oder dem Bus, in meiner Jugend hatten die allermeisten Omas ja nicht mal einen Führerschein. Die haben alle Reste verwertet und so den Enkeln gezeigt, wie man aus der ältesten Semmel noch was leckeres macht. Gemeinsames Kochen, Basteln, in den Park auf den Spielplatz gehen, den Enkeln zeigen, wie man mit einer Mindestpension auskommt, wie schwer manchmal das Altwerden ist, Geschichten von der Kindheit im Krieg, viel Lehrreiches, fettes Essen, weil der Hunger in der Seele nie ganz verschwunden ist, ein Gegengewicht zu den Eltern, Entspanntheit, altmodische Filme am schwarz-weiß-Fernseher gemeinsam am Sonntag anschauen, all das sind Omas für viele Menschen.
    Und das ist es, was die Menschen wütend macht, wenn Omas dann so beleidigt werden.

    Meine Oma hat mir immer vorgesungen: "Meine Oma fahrt Motorrad ohne Bremsen, ohne Licht, auf der Eckn steht der Wachmann, sieht das alte Luder nicht." :D
    Ich war ein Omakind, deswegen finde ich den Text mit der Umweltsau auch nicht gut.
     
    Darkhorizon und MorningSun gefällt das.
  9. MorningSun

    MorningSun Guest

    Satire wenn die Oma als Nazisau und Umweltsau beschimpft wird, vielleicht deutscher Humor, in vielen Ländern wäre so eine Aussage undenkbar.
     
    Mellnik gefällt das.
  10. Heather

    Heather Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2016
    Beiträge:
    3.511
    Werbung:
    Von Nazisau ist in dem Text nichts zu finden.


    Quelle
     
    Hedonnisma und Enndlin gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden