1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Grundlagen der Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 6. November 2011.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namaste,

    ich habe den Entschluss gefasst mich nun mit der Magie zu beschäftigen bzw. mit der Anwendung der Magie zu beginnen.

    Nun eigentlich arbeite ich seit dem 10. Lebensjahr mit Magie (Energiearbeit) man kann, wie ich finde einer Sache mehrere Namen geben!

    Was für mich wichtig ist von euch zu lesen wäre, welche Grundlagen ihr für die klassische Magie empfehlen könnt?
    Welche Autoren bzw. Bücher oder am besten Webseiten?

    Bitte antwortet mir nicht mit Gegenfragen wie "Was ist für dich Magie?" etc.
    Lasst uns hier von der "norm" ausgehen obwohl ich weiss, dass die Magie keine "norm" kennt. Aber bevor wir uns hier in sinnlosen Diskussionen wie "Was ist Magie für dich" verlieren, sollten wir entweder diese erst garnicht anfangen oder aber gleich ein Threat aufmachen wo es genau darum geht.

    Gruß und danke!
     
  2. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Grundsatzlich sollte ersmal geklaert werden,was Du unter Magie verstehst.
    Waere ja doof wenn die Buecher in die verkehrte Richtung gehen.
     
  3. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namaste,
    nun gut, da deine Frage ehrlich auf eine Lösung abzielt werde ich antworten ;-)
    Eine praktische Magie.
    Keine Rituale im Sinne von "nehme 3 Kerzen, lege sie im Kreis, zeichne die Kräche auf den Boden" etc.
    Sondern vielmehr Magie die mich an mir selber arbeiten lässt, die mich zum Werkzeug macht.
    Nach dem Motto "Energie folgt den Gedanken"
     
  4. Katzenstein

    Katzenstein Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2011
    Beiträge:
    33
    Ort:
    NRW
    Es ist schwierig, weil jedes Ziel unter Umständen andere Vorangehensweisen voraussetzen.

    Beispiel wenn du deine Intuition stärken möchtest. Natürlich kannst du nur Meditieren und Energien lenken, aber es wird nicht so dynamisch entwickelst, als wenn du ein Ritual zelebrierst! Oder wenn ich ein Parkplatz in der Stadt suche wäre ja völlig kontraproduktiv, eine Räucherrung zu machen mit Anrufung der Himmelsrichtungen und fachgerechtes ziehen des Magischenkreises. Da reicht sich geistig vorzustellen wie man ein freien Parkplatz findet und dort parkt.

    Daher ist es schwierig nur A zu sagen damit B kommt, oder ein Buch zu finden dass alles hat. Ich habe mir eher immer das rausgepickt was grade passte und für die jeweilige Situation angemessen war.

    Viele Anregunen und Ideen entstammen der Bücher von Scott Cunningham. Dies ist nur ein Tropfen auf dem heissen Stein, was würdest du den tun wollen? Im Internet gibt es nicht all zu viel gutes, das meiste ist aus Büchern abgeschrieben, da die meisten ihre selbst entwickelte Rituale und Rezepturen, nur im eigenen Coven weitergeben oder sie behalten es schlicht für sich. Wenn man eine kleine Wissensbasis durch Büchern hat, macht es viel mehr Spass eigene Sachen rauszuarbeiten.

    Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass SilverRavenWolf in den USA ein Buch rausbrachte, wo sie nur sie das Werkzeug ist, leider weiss ich nicht mehr wie es heisst. Vielleicht wäre das was.

    Die Bücher von Frater Widar sind auch nicht schlecht und meine Beste Freundin schwört auf die Bücher von Ruland was ich nicht verstehe, aber sie hat immer Erfolg und ich bin oft Überrascht wie originell sie immer ans Ziel kommt, vielleicht ist das worauf es ankommt.

    Ui sollte nur ein Tip werde und wurde ein Roman, sorry :D

    Schönen Sonntag
     
  5. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Hallo Emanuel

    Heinrich E. Benedikt "Die Kabbala I + II"

    Gruß, Luckysun
     
  6. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    [​IMG]

    http://www.amazon.de/Das-Buch-vom-wahren-Zaubern/dp/3924161143
     
  7. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Ich halte es für wichtig, dass man sich konzentrieren kann, im Sinne eine Sache voll und ganz zu machen.

    Außerdem finde ich wichtig, dass man sich entspannen kann.

    Visualisation ist wichtig, wobei ich nicht meine, dass man das Visualisierte wirklich sehen muss, aber es muss für dich wirklich da sein.

    Hinsehen ist wichtig. (Nähe durch Distanz) Konsequenz ist wichtig.

    Übungen, die helfen diese Fähigkeiten auszubauen selbstverständlich und regelmäßig praktizieren.

    Ich kann das Liber Kaos empfehlen, das Liber Null und eigentlich auch Autonomatrix, wobei ich letzteres nach den anderen lesen würde.

    ============

    Ich denke, dass es in gewisser Hinsicht egal ist, was für dich Magie ist. Du wirst finden was du suchst im Sinne von folgerichtig zu deiner Intention.
     
  8. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Was höchstwahrscheinlich zu 90 Prozent in die Hose gehen wird.
     
  9. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Ja, es kann dazu führen, dass man sich Altes nur selbst bestätigt. Aber ich finde schon, dass er von Transformation schreibt. Sich zum Werkzeug usw.

    Wenn die Intention lediglich Selbstbestätigung ist, wird sein Vorgehen dem entsprechen und dazu führen.

    Daher möglich, dass es in die Hose geht hinsichtlich Entwicklung, aber hinsichtlich der Intuition - so denke ich nicht.

    Ich sehe in all unseren Handlungen einen Zirkelschluss zu unserer Intuition.
     
  10. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    Aha.



    Auf gut Deutsch, solange etwas was wir tun sich gut anfühlt ist es richtig?
    Und wenn es sich nicht gut anfühlt, drehen wir es solange bis es sich gut anfühlt.. keinen Schimmer was das mit Magie zu tun hat...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen