1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Allmächtige und das System

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Hikari, 3. Oktober 2010.

  1. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Werbung:
    Wer hat sie?
    Die Macht das System zu stürzen und die grundlegenden Eigenschaften der Existenz zu verändern.

    Gott ist allmächtig, aber kann er definieren was Gott ist, oder seine Funktion ändern?
    Das Lernen und Erfahren - kann er die Priorität dessen ändern?

    Wer hat die Macht die Dualitäten zu vereinigen?
    Und wenn Dualitäten ihren "Zweck" haben, wer hat dann die Macht diesen Zweck und ihre Notwendigkeit zu verändern?
     
  2. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Wozu?
     
  3. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Aus dem selben Grund. :D
     
  4. Interessante Frage, wenn es ein System gibt, dann ist es so sehr komplex, dass es sich selber regelt. Das heisst *Gott* ist der Geist und der Hüter des Systems und somit die Einzige Instanz, die den Durchblick hat. Aber weshalb sollte er seine Schöpfung *zerstören* wollen. Die Schöpfung ist auf Wachstum ausgelegt, wie das Universum auch.

    Unsere Elemente entstanden ja ungefähr drei Minuten nach dem Urknall und wir als Elemente sind im ganzen Universum vertreten. ;)
    lg
    Cyrill
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  5. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Jeder. Manche tun derlei zudem wissentlich.
     
  6. Feuerglompf

    Feuerglompf Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    780
    Werbung:
    Es kann kein allmächtiges Wesen geben! ! !
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Oder nur solche.
     
  8. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.103
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    man sollte nichts Allmächtiges in der Psyche akzeptieren, so verhindert man von Anfang an Besessenheit.

    Wenn man etwas Allmächtiges wahrnimmt in der Psyche, sei es was es sei, sollte man es mental verbrennen und zwar mit Willenskraft. Das ist sehr wichtig, weil der Tempel der eigenen Psyche so leer wie möglich sein muss, damit man vorankommt.

    Friede Inverencial
     
  9. Feuerglompf

    Feuerglompf Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    780
    Nein denn allmacht widerlegt sich selbst
     
  10. gilla

    gilla Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2011
    Beiträge:
    438
    Ort:
    frankfurt
    Werbung:
    nun liebe hat größte macht und sie kann gegensätze vereinen und sie ist die einzige macht die veränderungen im postiven bewirkt.

    lieben gruß gilla:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen