1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

der 11. September 2001 - wie habt ihr ihn persönlich erlebt?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Seelach, 11. September 2014.

  1. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Werbung:
    der 11. September 2001 - wie habt ihr ihn persönlich erlebt?

    Was für Erinnerungen habt ihr an jenen Tag - und was für Gedanken kommen euch zu diesem Datum?

    Es geht jetzt einfach mal nur um das persönliche Erleben und um die persönlichen Gefühle - ganz abseits der großen Weltpolitik.
     
  2. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.306
    Ich weiß noch das ich auf eine Hochzeit eingeladen war, die ich aber absagen musste und dabei war ne Karte zu schreiben. Ich ging in das Büro meiner Eltern, machte den Fernseher an und da war nen brennender Turm zu sehen und die Nachrichtenlage war: Da ist nen Flugzeug reingeflogen.

    Der "Witz" war: Ich war nicht interessiert... schaltete um, aber das war auf vielen Sendern und ich war echt genervt. Meine Gedanken waren: "Ja, ist schlimm. Fluzeugabsturz in nen Turm. Aber fast jeden Sender damit blockieren?"

    Und dann sah ich live den zweiten Einschlag und dann war mir sofort klar, dass es sich um Anschläge handelt. So dumm ich am Anfang war (es wäre auch bei nur einem Einschlag nicht normal gewesen, worüber ich aber nicht nachdachte): Sobald der zweite Einschlag kam und die Dinger dann zusammenkrachten war mir sofort klar das es extreme Reaktionen geben würde.

    Hinterfragt habe ich damals noch nix. Heute glaube ich, dass wir damals mit Lügen nur so überschüttet wurden.
     
  3. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz

    Ja, beim zweiten Einschlag war sofort klar: das ist kein Zufall!
     
  4. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.284
    Ort:
    Achtern Diek
    Meine Kinder kamen ganz aufgelöst von einer Nachbarin her angerannt und riefen laut: "Mama, Mama, mach den Fernseher an: die Araber greifen Amerika an". Ich spontan: "Was ist denn das für ein Quatsch??"

    Ich machte also den Fernseher an und war schockiert, fassungslos, was sich dort real abspielte. :o

    Lg
    U.
     
  5. Greenorange

    Greenorange Guest

    nachmittags TV-nachrichten anschauen wollen, als erstes Bilder vom Twin Tower in Rauchschwaden erblickt, zugleich Anrufe von Familienmitgliedern erhalten, Tochter aus Lissabon, Schwester aus London, Schwager aus Berlin, Jungs aus Norwegen; sie wußten zum Teil nicht, was die aufgeregte Stimmung unter den Menschen bedeuten soll...
     
  6. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Werbung:
    Ich war gerade am Telefon bei einem Gespräch mit meiner Schwester und wusste noch von nichts.

    Sie sagte was von Flugzeugen ... und Türmen ..... und New York ....

    Ich schaltete sofort am Fernsehen den Sender CNN ein ...

    Und dann waren ich und meine Familie fast den ganzen Tag nur noch am Fernseher .....

    Geschockt ....
     
  7. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.166
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Ich kann mich sehr gut daran zuerückerinnern.
    Ich war das erste mal seit der geburt meines zweiten kindes 2 monate zuvor gross einkaufen und war das erste mal ohne baby unterwegs. Ich fuhr aus der parklücke des einkaufzenters und schaltete das radio ein. Die moderatorin erzählte gerade, dass ein flugzeug in einen der zwillingstürme in New York geflogen sei. Spontan dachte ich, die macht einen scherz, denn so etwas kann doch irgendwie nicht sein. 30 min. später war ich zu hause und schaltete den tv ein, da meine mutter dasselbe auch gehört hatte. Es gab bereits bilder und wir waren fassungslos. Irgendwie war es furchtbar und unwirklich zugleich.

    Mir wurde klar, dass es sich um einen terroristischen anschlag auf die USA handelte, der entsprechende folgen haben würde. Ein ereignis, das weitreichende konsequenzen nach sich ziehen könnte.

    Es ist tatsächlich ein ereignis, das ich nie weider vergessen werde und jeder, den ich kenne, erinnert sich daran, wo er am 11. sept. 2001 gerade war und was er getan hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2014
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Mein Sohn war in einem Pilotenforum unterwegs und erzählte uns ganz aufgeregt dass amerikanische Kollegen von den Geschehnissen berichten. Wir machten den Fernseher an, aber da kam nichts so dass wir ihn als Spinner bezeichnet haben. Nicht lange .....

    War ne ganz schlimme Sache. Wir saßen vor den Bildern und konnten nicht glauben was wir da sahen.

    Vor 3 Jahren war ich mit meiner Schwiegertochter im 9/11 Museum. Wir standen vor einem Glasfenster hinter dem sich Unmengen von kleinen Geschenken befanden, die an den Trümmern der Twin Towers abgelegt und später eingesammelt und verwahrt wurden. Mein Blick ist an ein paar aufeinandergesteckten Lego Steinen mit kleinem Schleifchen darum hängen geblieben und das wars dann für mich.

    Irgend ein kleiner Wurzler muss das für seine Mama oder seinen Papa "gebastelt" und dort abgelegt haben.

    Danach waren wir nicht mehr in diesem Museum, da werde ich auch nie wieder reingehen.

    R.
     
  9. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.565
    Saat und Ernte
     
  10. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Werbung:
    Mit anderen Worten .... du rechtfertigst dieses Attentat? :rolleyes:

    -----------------------------

    Aber wie auch immer - um Politik soll es hier nicht gehen.

    Sondern um das persönliche Erleben an jenem Tag.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen