1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Christus -Yeah!

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Allegrah, 27. März 2008.

  1. Allegrah

    Allegrah Guest

    Werbung:
    Genau zu Ostern, zwischen Karfreitag und Ostersonntag, ist mir ein langjähriger Wunsch in Erfüllung gegangen.
    Es ist so schön! Es ist, als wäre ich endlich angekommen.
    In mir schrie etwas auf: „Yeeeaaaahhhhhhhhhhh!!!!!!!!!!!!!!!!!“
    Wisst ihr was das bedeutet, das „Yeeeaaaahhhhhhhhhhhh!!!!!!!!!!!!!!!!!“?
    Es bedeutet: Es ist passiert! Es ist vollbracht!

    Wisst ihr wie eine Atombombe hochgeht?
    Erst entsteht eine pilzförmige Explosion dort, wo die Bombe niedergeht, dann kommt die Druckwelle und durchströmt kilometerweit alles, was da ist.
    Anschließend verteilt sich die Welle im Kleinen im ganzen Raum, sodass ALLES davon berührt wird.
    Die Einen spüren die Auswirkungen stärker, während Andere sie beiläufig wahrnehmen und trotzdem berührt werden.
    Diese Yeeeaaaahhhhhhhhhhhhh!!!!!!!!!!!!!!!!!-Bomben können unterschiedlich intensiv sein.
    Da gibt es leise „Yeah!“´s im Stillen,
    starke „Yeeeaaahhh“´s , die bis zur Hausflur gelangen,
    potenzierte „Yyyeeeeeaaaaahhhhh“´s, die das Universum durchfluten und
    das megamässig starke „YYYYYYYYYYYYEEEEEEEEEEEAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHH“, das man auch als Christus/Mehdi bezeichnet, ein „Yeah“ der Liebe, des Glücks und der unermesslichen Freude, das das ganze Sein komplett durchströmt.

    Alles, was den Einen erreicht, erreicht zugleich alle anderen; daher erreichen uns alle Yeah´s, ob nun leise oder megamäßig stark.
    Alles, was ist, ist ein einziger Diamant, mit vielen Facetten. Diese Facetten sind die Individualitäten, die wir als Persönlichkeiten wahrnehmen. Was der Diamant erfährt, erfährt er als Ganzes. Jede Facette reflektiert entsprechend, was den Diamanten im Inneren berührt.
    D.h.: Ein „Yeah“ passiert im Diamanten selbst, während die Facetten anfangen das Licht dieses Glücks, der Liebe und der Freude mit den ihnen eigenen Farbnuancen zu reflektieren.
    Ein „Yeah“ ist daher des ganzen Diamanten „Yeah“ und gehört allen Facetten. So ist meine Freude, Liebe und Glück zugleich des ganzen Diamanten Freude, Liebe und Glück und umgekehrt genauso. Je mehr wir davon haben, umso intensiver glänzt unser Diamant.

    Die Auferstehung passiert daher niemals in einer Facette allein. Christus/Mehdi passiert im inneren des Diamanten als ein megamäßiges „Yeah!“ über die Erleuchtung darüber, wer/was der Diamant und die Facetten in Wirklichkeit sind. Dies ist ein „Yeah“ der Selbsterkenntnis.

    Freut euch, wenn ein „Yeah!“ passiert, egal in welcher Facette, denn es ist unser aller „Yeah!“. Je mehr wir davon haben, umso reicher sind wir genau an diesen.
    Mögen unsere Reichtümer aus ermesslichen „Yeah!“´s bestehen. :banane:

    :liebe1:
     
  2. Allegrah

    Allegrah Guest

    Das Wort sollte "unermesslich" heissen.
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    richtig ausgesprochen lautet der name jesus :
    iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaasssssssssssssssssssssuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuusssssssssssssssssssssssssssssssss
    wobei das ssssssssssssssssssssssuuuuuuuuuuuuuuussssssssssssssssssssss
    der donnerhall in deinen ohren ist .die trompeten von jericho haben die egomauern zum einsturz gebracht.
    alles liebehw
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Coburg
    Die Beatles wurden mit einem ihrer ersten Songs "She loves you, yeah - yeah - yeah" sehr reich und weltberühmt!

    Ringo Starr am Schlagzeug >

    :drums:
     
  5. Allegrah

    Allegrah Guest

    Diese Trompeten von Jericho erinnern mich an einen Traum von vor viiieelen Jahren. Damals war ich noch recht jung.

    In diesem Traum saßen ich, meine Mutter und meine Großmutter in Großmutters Garten und backten.
    In einem Augenblick ertönten so laute Trompetentöne aus gottweisswoher und ich sprang auf. Meine Beine gehorchten mir nicht mehr und rannten los. Ich hatte komplett die Gewalt über meine Beine verloren. Mein Herz und Verstand sahen zurück zu meiner Mutter und Großmutter, die noch im Garten Teig kneteten, während meine Beine ins Nirvana rannten.
    Irgendwann kam ich an einem Hafen an. Dort warteten 2 - 3 Schiffe auf bestimmte Passagiere. Um die Schiffe herum waren unendlich viele Zwergenmenschen, die kreischend in die Schiffe steigen versuchten. Kein einziger kam rein. Sie waren total in Panik und traten sich gegenseitig, i der Hoffnung, in eines der Schiffe zu gelangen.
    Meine Beine sprungen über ihre Köpfe hinweg in eines der Schiffe hinein. Dort saß ich dann lammfromm und wartete bis ein Mann mit einer Liste in der Hand mich erstaunt ansah. Er rief mich vom Schiff herunter und fragte mich, woher ich die Frechheit besaß, mich einfach reinzusetzen? Dann fragte er nach meinem Namen und schaute dabei vergleichend in seine Passagier-Liste. Ich konnte ihm keinen Namen nennen, weil ich mich plötzlich nicht mehr an ihn erinnern konnte. Er sollte aber meinen Fürsprecher, ein anderes "Ich" fragen, den ich weder sehen noch hören konnte, wir ihn aber trotzdem beide verstanden. So durfte ich wieder einsteigen und wachte an dieser Stelle auf. Ich saß da alleine und meine Mutter.....ich vergaß in dem Augenblick sogar meine Mutter.

    Dieses YEAH! könnte man durchaus mit den Trompeten vergleichen. Im Endeffekt ist die Botschaft die gleiche. Es kommt jedoch drauf an, wer sie wahrnimmt? Das Ego oder unsere Göttlichkeit? Das Ego sieht sein Ende, die Göttlichkeit die Auferstehung. :)
     
  6. Allegrah

    Allegrah Guest

    Werbung:
    Wahre Werte (ein ordentliches "Yeah!") haben schon immer die besten Resultate erzielt. :weihna1
     
  7. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom allegra,


    und was hat das alles mit pessah zu tun?


    shimon1938
     
  8. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    yeah Baby yeah :clown:
     
  9. Allegrah

    Allegrah Guest

    Shalom Shimon!

    Pessach ist so ein tradionelles Wort.....:rolleyes:
    Ich erkenne keine traditionellen Religionen des Ego an, daher kann ich dir beim besten Willen nicht erklären, wie es an irgendein Pessach geknüpft sein könnte.
    Aber mit diesem universellen Diamanten, seinen Facetten und diesem "Yeah!" hat mein Thema unendlich viel zu tun.

    Diese alten und absolut überforderten Religionen trieben die Facetten des Diamanten mächtig in Aufruhr. Eine jede Facette möchte Größe demonstrieren und die anderen in den Schatten stellen. Das führt höchstens mal dazu, dass die Facetten sich selbst und den Diamanten als Ganzes erst recht weder verstehen noch erkennen. Selbsterkenntnis ist besser als Verwirrtheit, die durch Religionen auch noch vertieft wird. Wozu sollen wir hier also mit Begriffen spezieller Religionen hantieren?
    Ich wählte mit Absicht den Diamanten und seine Facetten, weil diese Begriffe alle Facetten miteinbeziehen, statt sie zu trennen.
    Christus ist ein Begriff, der in fast allen Religionen, sicherlich unter diversen Bezeichnungen, bekannt ist.
    Dass mein Wunsch zu Ostern in Erfüllung ging, halte ich jedoch kaum für ein Zufall. Ostern steht hier aber symbolisch für das Erwachen des Göttlichen aus seinem Ego-Traum. Die Erfüllung, die ich mittendrin erlebte, verknüpft sich an diesem Sinn. Wichtig ist dabei jedoch dieses "Yeah!"-Erlebnis, das ich auch speziell beschrieb.
    Was anderes ist auch nicht wichtig, da ein "Yeah!" im Diamanten sich nicht um den Grund schert, sondern einfach nur ist. :)
     
  10. Allegrah

    Allegrah Guest

    Werbung:
    Huuu....das waren 2 wunderschöne "Yeah´s!" :weihna1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen