1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bindungsstörungen im Erwachsenenalter

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Hilfesuchender, 9. Oktober 2010.

  1. Hilfesuchender

    Hilfesuchender Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    128
    Werbung:
    Hallo,

    ich wollte mal fragen ob jemand weiß wie man diese am besten therapieren kann.

    Häufig ist zwar ein Partner vorhanden, es herrscht aber eifersucht vor oder man somatisiert in der Partnerschaft weil die Seele sich ein Kanal sucht.

    Freunde und tiefergehnde Bekanntschaften sind nicht vor handen und man hat das sichere Gefühl diese nicht zu brauchen.

    Gruß
    Der Suchende
     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hallo,


    könntest du vielleicht ein bissal mehr erzählen?



    :)
     
  3. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo lieber Suchender,

    Bindungsstörungen...hm...hast Du welche zu Dir selbst? Steht die Verbindung zu Dir selbst absolut und sicher?...Eifersucht z. B. sagt auch aus, dass man besitzen möchte....hat also mit Liebe ehr weniger zu tun...was möchtest Du also?

    Nur so ein paar Gedanken zum Nachdenken...

    eine lichtvolle Zeit Dir, Orion7
     
  4. Apfelbaum12

    Apfelbaum12 Guest

    'Bindungsstörungen' und 'Feunde und tiefergehende Bekanntschaften sind nicht vorhanden'.

    Evtl. hilft dir das hier weiter:

    Angst vor Nähe - was steckt dahinter?

    http://www.lebenshilfe-abc.de/angst-vor-naehe.html


    Angst vor Bindungen - woher kommt sie?

    http://www.lebenshilfe-abc.de/bindungsangst.html


    ...die 'Eifersucht' hängt vielleicht auch mit Verlustängsten zusammen?

    Verlustangst - Angst vor Verlusten

    http://www.expertenrat.info/angst-vor-verlusten.html
     
  5. Hilfesuchender

    Hilfesuchender Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    128
    Hallo,

    ich denke das ich bereits in frühester Kindheit eine Bindungsstörung entwickelt habe. Nähere Details aus meiner Kindheit möchte ich hier nicht nennen. Halt eine sogenannte Frühstörung.

    Freundschaften und Bekanntschaften sind mir nicht wichtig. Mir reicht mein Partner und mittlerweile mein Sohn völlig aus. Zu meiner Famile besteht kein Kontakt mehr (nach langem hin und her zum Glück) zu meinen Schwiegereltern habe ich oberflächigen aber doch wertschätzenden Kontakt.

    Als ich noch keinen Partner hatte hatte ich viele Bekannte, vielleicht auch einen guten Freund, nachdem ich meinen Partner hatte war mir dies aber überhaupt nicht mehr wichtig.

    Ich denke daher das ich wenn ich nicht unter einer schwachen Form von Asperger leide an einer Bindungsstörng leide...

    Daher meine Frage.

    Gruß
    Der Suchende
     
  6. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    Hättest du gerne wieder einen Freund?
     
  7. Apfelbaum12

    Apfelbaum12 Guest

    Ich hab eben die letzten Minuten auch gerade noch über 'Ablehnung' nachgedacht bzw. darüber, dass ich das Gefühl habe, immer mehr Menschen um mich herum abzulehnen. Dass ich mich selbst ablehne, oft zumindest, das ist mir bewusst. Aber auch die Menschen um mich herum, das ist manchmal schon sehr massiv. Auch so, wie du es schreibst, dass Freundschaften und Bekanntschaften nicht als wichtig empfunden werden, mir nicht wichtig sind, ich empfinde sowas mittlerweile eher als anstrengend, verbinde damit eher Pflichten als alles andere. Ich habe hier einen einzigen Menschen, dem ich alles von mir erzähle, der inzwischen mehr weiß, als alle anderen auf diesem Planeten, spätestens seit gestern erst recht. Aber ansonsten schafft es niemand an mich ran bzw. blocke ich generell immer alles ab, niemand soll mir sozusagen zu Nahe kommen, so auf Dauer. Ich lehne also nicht nur mich selbst ab, sondern auch beinahe alle anderen Menschen um mich herum. Das erschrickt mich teils schon irgendwie, wenn ich darüber nachdenke.

    Ist das bei dir auch so, empfindest du das auch so? - dass du beinahe alle anderen auch ablehnst, bis auf deinen Partner u. deinen Sohn.

    Das Schlimme ist, für mich, dass das mittlerweile auch bei meiner Familie so aufkommt. Wo ich das gerade von dir hier lese. Und ich inzwischen auch irgendwie nicht mehr weiß, wie, wo, was usw. Ich hab aber auch das Gefühl, nicht mehr 'heile Welt' spielen zu können. Umso schwieriger erscheint es mir jetzt, auf den ersten Blick. Dennoch möchte ich das so nicht, fühle mich nicht wohl damit und dabei.
     
  8. Apfelbaum12

    Apfelbaum12 Guest

    Hängt Asperger evtl. auch mit sog. frühkindlichen Störungen/Erlebnissen zusammen?

    Ich hab mich da noch nicht weiter mit auseinandergesetzt, werde ich gleich nachholen.

    Bin hier aber gerade auch auf so einen Test gestoßen:

    Selbsttest auf Asperger-Syndrom

    http://www.psychotherapiepraxis.at/surveys/test_asperger.phtml
     
  9. Hilfesuchender

    Hilfesuchender Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    128
    Nein!

    Auch wenn es sich niemand vorstellen kann. Mein Partner und mein Sohn reichen mir völlig aus.

    Seit dem Kontaktabbruch zu meinen Eltern (weil nicht geplant) war nach kurzer Trauer und Wut nur noch Erleichterung.


    @Apfelbaum, ich würde neben der Familie und dem Job Freund eund Bekannte auch nur als zusätzliche Verpflichtung sehen die mich belasten.....

    Gruß
    Der Suchende
     
  10. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Werbung:
    dann gehts dir gut damit, also ist doch alles in ordnung!

    ich kann mir das für mich nicht vorstellen, aber denke mal, wenn du alleine wärst, wäre das dann genauso?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen