1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Basischakra

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Bazi022, 21. März 2013.

  1. Bazi022

    Bazi022 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    98
    Werbung:
    Guten Abend liebe Forumnutzer...!

    Wie aktiviert bzw. stärkt man das Basischakra ?


    Währe sehr nett wen mir jemand Antworten würde.

    Achja und ich hoffe ich bin hier richtig ;))

    Mfg
     
  2. Bazi022

    Bazi022 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    98
    Hatt keiner Erfahrungen ?
     
  3. fhedor

    fhedor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    940
    Ort:
    München >< Ingolstadt
    Ja, mei... (sagt der Bayer)...

    Schwierig zu beantworten, weil die Frage so offen ist.

    Ich meine, das hängt auch davon ab, was für'n Typ Mensch man ist:

    Bei einer gewissen Körperorientierung bieten sich Sport, Tanzen, Dynamische Meditation von Osho an...

    Falls man eine Vorliebe für das Psychische hat und vielleicht auch noch eine psychische Blockade zu vermuten ist, würde ich einen Heilstein... Bachblütenmischung... oder die Psycho-Somatische Energetik für einen guten Ansatz halten.

    :winken5:
     
  4. m290

    m290 Guest

    Es gibt die Vierer-Atmung, also eine Atemmeditation, bei der sich der Atem langsam in Richtung vier Herzschläge einatmen, vier Herzschläge Atemruhe (nicht Atem anhalten, nur einfach nicht den Impuls haben wieder auszuatmen), vier Herzschläge ausatmen, vier Herzschläge Atemruhe bewegt.

    Ich sage das absichtlich, dass er sich in dieses Muster synchronisiert, wenn man sich auf das Basischakra konzentriert. Also es geht nicht darum, mit dieser Atmung das Basischakra zu bewegen, zu aktivieren oder zu öffnen. Nur, dass der Atem Auskunft darüber geben kann, wie gut man in-tune mit dem Chakra ist...
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Vielleicht kommst du hier weiter?:winken5::winken5:
    http://www.chakra.me/chakren-offnen
     

Diese Seite empfehlen