1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Antworten finden durch Meditation?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von PuppyDoll, 7. Oktober 2013.

  1. PuppyDoll

    PuppyDoll Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Einen wunderschönen Guten Abend alle :)
    Ich weiß nicht genau, wohin ich es Posten soll. Und hoffe, dass ich es nicht so verwirrt schreibe.

    Ich suche Antworten über Meditation oder anderen Möglichkeiten.
    Ich denke, tief in mir kenne ich die Antworten über meine Fragen, nur verwirrt mich das ewige nachdenken mehr als das es mir Hilft.
    Zudem kommt, dass ich das Gefühl habe, als würde zwischen durch ein Geliebter Verstorbener Rat geben. Was einen zudem auch noch verwirrt, weil ich nicht weiß ob ich es richtig aufnehme.

    Und da es entscheidend ist für meine Zukunft und mein restliches leben, möchte ich auch nicht an, „lügenden Kartenleger“ kommen, oder anderen Gaunern.

    Hoffe jemand versteht was ich meine und mir kann jemand Helfen.
    :thumbup:
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.242
    versteh ich das richtig, Du suchst in der Meditation Antworten oder Antworten über Meditation.?
     
  3. PuppyDoll

    PuppyDoll Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    27
    Ich suche in der Meditation Antworten.
     
  4. maiila

    maiila Guest

    Hallo Puppydoll :)

    Las eben ein Artikel, der genau dein Thema widerspiegelt....

    http://den-weg-gehen.de/entscheidungen-treffen-was-soll-ich-tun

    Finde ihn sehr gut und einleuchtend geschrieben. Vielleicht hilft er dir auch...

    "Höre auf dein eigenes Herz. Es enthält alle Antworten, die du jemals brauchen wirst"

    Mit lieben Grüßen
    von maiila
     
  5. PuppyDoll

    PuppyDoll Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    27
    Wenn das nicht immer so verwirrend sei :D


    Vielen Lieben Dank :)
    Hoffe, dass es hilft :)
     
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.770
    Werbung:
    Naja, durch Meditation kann man zu einer objektiveren, klareren Grundlage für Entscheidungen kommen weil der emotionale Morast der zu Fehlentscheidungen führt und die Verhaftung an kurzsichtige Meinungen verringert werden kann.


    Daß man von Meditieren quasi auf magische Art zu Antworten auf Fragen kommen kann halte ich für eine Fehlannahme.
     
  7. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Liebe PuppyDoll

    Man muss nicht unbedingt meditieren.
    Die richtigen Antworten können auch von alleine in einem entspannten Zustand vor dem inneren Auge auftauchen.
    Woher weiss man dass eine Antwort die richtige Antwort ist ?
    Es fühlt sich einfach richtig an für Verstand und Gefühl gleichzeitig, würde ich mal sagen, obwohl das eine sehr vage Antwort ist.

    Um eine richtige Antwort zu finden braucht es zuerst die richtige Art von Frage.
    Werde ich glücklich sein ist keine so gute Frage. Treffe ich meinen Traumpartner fällt in dieselbe Kategorie.

    Was genau kann ich tun dass meine jetzige Beziehung besser wird, dass ich beruflich vorankomme scheint konstruktiver zu sein.

    Philosophische Fragen wie nach dem Sinn des Lebens oder spirituelle Fragen sind nie einfach zu beantworten, die Antwort ergibt sich aus einer bestimmten inneren Entwicklung heraus.


    Also was ist deine Frage ?
    Vielleicht kann dir hier jemand ganz praktische Tipps geben ?

    :)
     
  8. PuppyDoll

    PuppyDoll Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    27
    Fragen habe ich eigentlich genug.
    Aber Die Frage zurzeit die mich extrem „belästigt“ und schnell`s möglich eine Antwort braucht ist, dass ich aus meiner Lehre geworfen wurde.
    Und eventuell könnte ich die Lehre woanders weiter führen, Problem ist nur das mein alter Chef mich schlecht mach wenn andere „eventuell neuer Chef“ da anruft.
    Andere Methode wäre, wenn ich 1 Jahr arbeiten gehen würde normal und später mich entweder entscheide zu Studieren oder als ungelernte Kraft weiter zuarbeiten.

    Positives Gefühl hab ich, bei dem gedanken „normal“ arbeiten zugehen und auf zuhören mit Schule erstmal.
    Im normalen Menschlichen Gedanken, bin ich aber die Meinung eine Lehre ist wichtig.
    Jeder meint, eine Lehre ist wichtig. Aber so wie mein alter Chef Zickt hab ich angst das jede Mühe, nichts bringt weil er mich schlecht macht.
    Und wenn Chefs die Möglichkeit haben sich zwischen 2 Leute zu entscheiden dann würde ich auch den nehmen wo weniger negatives kommt, auch wenn der zur Probearbeit super ist.


    Deswegen dachte ich, eventuell durch Meditationen würde man vielleicht mehr, die beste antwort finden.
    Den ich hab innerhalt von Stunden, den gedanken dann kommt der nächte gedanke dann kommt der gedanke. Es macht mich Wahnsinnig :confused:
    Oder ein gefühl als würde ein verstorbender mir sagen, vergiss den mist und geh arbeiten bist alt genug.

    Hab echt das gefühl verrückt zu werden. :lachen:
     
  9. Ayatala

    Ayatala Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    586
    Hi,

    es geht ja nicht um die Antworten die man bekommt, es geht um die Fragen die man stellt. Beim Meditieren nimmt immer mehr die anzahl der Fragen ab, die man stellt. Immer mehr stellt sich jede Frage als bedeutungslos heraus. Bis man keine Frage mehr hat.

    Der fragelose weiss was zu tun ist. Und was nicht zu tun ist. Die verwirrung nimmt mit jeder losgelassenen frage ab.

    Grüsse !
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    du kommst zu "deinen" antworten
    das musste riskieren:D
    also ...meditation...stille...da geht nix mehr
    und dann kommt son gefühl auf...das spricht zu dir..
    in bildern aus dem solarplexus
    da leuchtet dein licht und gibt dir deine antworten...sind mit nix zu vergleichen...
    das bist eben du...
    wirst auf eine für dich wahre art und weise geführt...übers gefühl...das dir antwortet..:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen