1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

augen-op

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von seinfeld, 12. Oktober 2008.

  1. seinfeld

    seinfeld Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    171
    Werbung:
    hallo,

    ich hätte auch mal an das astro-forum eine frage.

    könnt ihr laut horrsokop einsehen, ob man zb eine op machen soll oder nicht?

    ich möchte meine augen lasern lassen (es ist logisch dass man vorher eine untersuchung machen muss, ob es überhaupt geht - habe ich noch vor), aber wenn der arzt JA sagt, würde ich es mit sicherheit machen (bin leider stark kurzsichtig)

    könnt ihr einsehen, ob bei mir das im nächsten halben jahr erfolg hätte, oder ob ich das ganze lassen soll?

    geb daten:
    16.06.1980
    geb.in Linz/Österreich,
    Uhr 21:20

    Ich würde mich freuen, wenn sich wer für mein Problem/Thema annimmt, wenn nicht bin ich auch nicht böse.... aber es würde mich einfach interessieren.

    Lg
     
  2. Ouranos

    Ouranos Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Salzburg in Österreich
    Hallo Seinfeld :)

    Hier mal dein Radix und die Transite:

    [​IMG]

    Für die Augen ist der Mond zuständig. Bei dir ist der Mond Herrscher von 7 an der Spitze 8. Das 8.Haus ist in der Wahrnehmung eher selektiv und schwarz/weiß gemustert, Zwischentöne sind eher selten. Mond als Herrscher von 7 richtet seine Wahrnehmung erstmal auf die Umwelt, was sich draussen so abspielt, und im 8.Haus sucht er sich dann eine bestimmte Information, die nimmt er heraus und alles andere kann übersehen werden.
    Mond/Pluto ist also die selektive Wahrnehmung, ohne Zwischentöne und Variationen. Daher analog auch die Kurzsichtigkeit, man erkennt nicht, was weiter weg ist. Weitsichtigkeit wäre demnach eine Mond/Jupiter-Analogie.

    Jendenfalls nähern sich die Transit-Mondknoten deinem Mond an der Spitze 8, was einer Umkehr anzeigt, da wird etwas auf den Kopf gestellt.

    Dann nähert sich T-Saturn noch der Mars/Saturn-Konjunktion in Haus 8. Der Laser als Analogie wäre meiner Meinung nach Mars/Saturn, die konzentrierte Energie. Mars/Saturn ist also über den T-Saturn ausgelöst, wobei der Mars noch für Haus 3 zuständig ist, dem Haus, mit dem wir unsere Umwelt erkunden, der Bewegungsapparat. Allerdings müsste man deine Geburtszeit korregieren und dann könnte es sein, dass der Mars nicht mehr für Haus 3 zuständig ist....

    T-Uranus bildet dazu noch eine Opposition zu Mars/Saturn in 8, das wäre nochmal der Umbruch im körperlichen, die Veränderung, das Außergewöhnliche. Auf das körperliche bezieht es sich insbesondere, weil der Uranus Herrscher von 2 in 11 ist.

    T-Jupiter steht in Haus 1, Mars/Jupiter, und löst somit über halb gegenpolar Mars/Saturn aus, wieder die Mars/Saturn-Konjunktion in Haus 8.

    Am ineteressantesten ist jedoch, dass die aktuelle Sonnenfinsternis auf 10° Löwe hausiert und somit in Konjunktion mit deinem Mond an der Spitze 8 steht. Wenn ich richtig hergeleitet habe und deine Kurzsichtigkeit am Mond an der Spitze 8 liegt, heißt das, dass für dieses Jahr dem Thema der Wind aus den Segeln genommen wird, was in deinem Fall positiv wäre, weil es eine Verbeserung deiner Wahrnehmung beeinhaltet.

    Also ich würde mich an deiner Stelle auf jeden Fall informieren, ob das bei dir machbar ist und ich würde es machen. Wenn das Risiko zu hoch ist, mache es natürlich nicht, aber wenn es die Möglichkeit gibt und du es wirklich willst, dann würde ich es tun. Aber ein Astrologe kann nicht die Kompetenz eines Arztes ersetzen, darüber musst du dir im klaren sein (wenn er nicht gerade Arzt sein sollte...)!

    LG und viel Erfolg,

    Ouranos
     
  3. seinfeld

    seinfeld Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    171
    hi,

    pin an dich folgt.

    lg
     
  4. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, Seinfeld.

    Ganz unastrologisch würde ich Rüdiger Dahlke et al. empfehlen und Krankheit als Hinweis verstehen. Kurzsichtigkeit bedeutet demnach die Weigerung, „über den Tellerrand zu schauen”. Je kurzsichtiger, desto enger das Gesichtsfeld. Engstirnigkeit, Fixiertheit, Zukunftsängste sind dazu passende Begriffe.

    Meine Mutter war Anfang Sechzig, als sie in Pension ging und mehr Zeit als zuvor zuhause mit meinem, bereits in Pension befindlichen, Vater verbrachte. Im Lauf der Zeit kam es zur typischen Altersweitsichtigkeit, ohne (dicke) Brille war an Kartenspielen nicht mehr zu denken, lesen sowieso nicht. Die Jahre vergingen, die Brille wurde immer dicker -- bis die Augen dahinter wie bei einem Uhu aussahen. Im Frühjahr nach dem mein Vater gestorben war reiste ich wieder zu Besuch nach Hause. Beiläufig erzählte meine Mutter, dass die (flaschenbodendicke) Brille nicht mehr ausreiche und sie „irgendwie gar nichts mehr richtig sähe”. Ich gab ihr meine (0.25 kurzsichtig) Brille und plötzlich war ihre Sicht wieder vollkommen klar. Beim Augenarzt wurde dann unter einer Dioptrie Kurzsichtigkeit festgestellt -- nach Jahren mit mehreren Dioptrien (5?) Weitsichtigkeit.

    Erklärung: mein Vater ist meiner Mutter so auf den Nerv geschlagen, dass sie ihr nähere Umgebung nicht sehen wollte. Dieser Umstand löste sich durch seinen Tod und plötzlich wurde die Fixierung auf sich selbst zum Thema. In weniger als sechs Monaten hatten sich ihre Augen um rund 6 Dioptrien in die gegengesetzte Richtung von selbst verändert…

    Ich bin der Meinung, solche Veränderungen kann man auch selbst auf esoterischen Pfaden herbeiführen. Wahrscheinlich ist eine Laser-Operation bei dir nicht wirklich dringend, du kannst also das halbe Jahr nutzen, um dein Sehvermögen durch Bewältigung der Themen, die dich auf dich einschränken, selbst zu verbessern.

    Wenn du konsequent drangehst, solltest du im Neuen Jahr schon Effekte sehen können (oder nicht) und daraus deine Entscheidung ableiten. Mit dem Nebeneffekt, ein wenig auf dem spirituellen Pfad weitergekommen zu sein, statt die Symptome behandelt zu wissen… Damit wird dir die Astrologie aber weniger weit helfen, als ein erfahrener Begleiter/Therapeut, mit dem du deine Lebenssituation aufdröselst und Alternativen angehst.

    Alles Gute.
     
  5. seinfeld

    seinfeld Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    171
    hallo,

    das ist leichter gesagt als getan. ich habe zb ein jahr lang konsequent wirklich jeden tag augen-übungen gemacht, aber bei mir hat das nichts genützt- es kam nicht mal zu einem stillstand der verschlechterung.

    ich leide halt unter meiner brille (ich hasse sie) bzw bin ich froh wenigstens kontaktlinsen zu vertragen, aber ich mag einfach nicht mehr!

    aber ich habe jetzt meinen info-termin für die erst-Untersuchung ausgemacht, jetzt kann ich erst recht 2 wochen nur mit brille rumrennen *sfg*, mal schauen wie es mir dabei geht.

    wahsinn, es gibt aber immer wieder solche geschichten, wo aufeinmal die augen wieder besser werden.

    ich war als kind ja auch kurzsichtig - das ganze hat sich dann wieder verbessert und erst mit 12 jahren habe ich wieder eine brille bekommen (gleich mal mit 2,5 dioptrien pro auge, weil der arzt selber meinte, das das wahnsinn ist und wie ich da überhaupt was gesehen habe) - anscheinend gings *G*

    lg
     
  6. Ouranos

    Ouranos Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Salzburg in Österreich
    Werbung:
    Hallo :)

    Eine Freundin von mir, die ist 16, wenn ich deren Brille aufsetze sehe ich nurmehr Dunstschleier, da sieht man keine einzige Kontur mehr :tomate:

    Sie hat den Mond im Skorpion im Spiegelpunkt zu Pluto, also auch Mond/Pluto so wie du mit Mond an der Spitze 8.

    LG Ouranos
     
  7. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Ich würde auf jeden Fall zwei verschiedene Augenärzte fragen!

    Ansonsten, wenn du daran gehst einen OP-Termin zu wählen, würde ich den Vollmond, Neumond meiden - insgesamt bei jeder OP - und speziell für Augen Mond/Saturn Aspekte (Konjunktionen, Oppositionen, Quadrate im Orbis von sicherheitshalber 10°).

    Obwohl ich glaube, dass Mond und Saturn für die Augen relevant sind, so verkörpert der Augen-Arzt schon genug Mond/Saturn . Allgemein sagt man, dass man nie den Körperteil operieren soll, wenn im Zeichen, das über den Körperteil herrscht, der Mond steht.
    Also würde ich sicherheitshalber Mond in Krebs und Mond in Steinbock als OP-Termin vermeiden. Das Mondzeichen kann man leicht aus einem Mond-Kalender ersehen, aber wegen den Mond/Saturn Aspekten (zwecks Terminwahl) kannst du auch im Forum noch mal nachfragen, aber diese Aspekte sind auch nicht soooo wichtig wie der Mond im Zeichen.

    Bedenklich für Narbenbildung ist auch immer Widder, also auch Mond in Widder besser meiden. Ich weiss aber nicht, wie weit bei der Hornhaut da etwas mit Narben geschehen könnte. Aber es ist ein Fräsen , ein Wegschneiden und gerade daher würde ich den Mond in Widder vermeiden, sonst wird nachher zuviel oder zuwenig weg geschnitten.

    LG
    Stefan
     
  8. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, Seinfeld.

    Ich meine auch nicht Augengymnastik & Co. -- hier geht's um deine spirituelle Entwicklung. Eine gnadenlose Eigenschau unter fachkundiger Begleitung. Aufstellungsarbeit wäre ein Stichwort, Kinesiologie ein anderes. Das Organ ist eben nur ein Organ -- es führt nur aus, erzeugt Symptome, die als Botschaft von innen, von der Seele, aufgefasst werden sollten, wenn nachhaltige Heilung das Ziel darstellt.
     
  9. seinfeld

    seinfeld Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    171
    hi hi2u,

    ich weiss, dass bei kurzsichtigen immer gesagt wird, wir verschließen uns vor der umwelt -aber dann müsste ich mich immerzu verstecken und das mache ich ja nicht.

    ich habe halt leider das problem, dass ich auch noch eine pc tätigkeit habe, und das ist für meine augen auch nicht gerade das beste, jetzt heisst es sicher schau dich halt nach einer neuen arbeit um, aber das ist heutzutage nicht mehr so einfach, wenn man nur eine ausbildung zb im büro gemacht hat usw......ich habe sogar schon überlegt, einen job als regal-einräumerin anzunehmen *G*

    lg
     
  10. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    Hallo Seinfeld
    vielleicht überlegst Du es Dir ja noch mal mit der OP und sparst Dir das Geld lieber für etwas Schönes...
    die Sehstärke kann sich mit der Zeit wieder verändern und Du bist dann trotzdem auf eine Sehhilfe angewiesen.
    PC Arbeit- hoffentlich gerade bei empfindlichen Augen nur mit Flachbildschirm. Eine Brille als Schutz ist sowieso nicht verkehrt, auch für draußen.
    Du hast ja schon tolle Tipps bekommen was Du selber auch verändern kannst, ganz ohne Op. Falls es mal ganz dringend nötig sein sollte kann man sich ja operieren lassen, aber nur um keine Brille zu tragen, hmm, naja muß jeder selber wissen. Dann lieber mal für ein paar Stunden, wenn man was vorhat, sterile Einmallinsen tragen und danach dann raus mit den Dingern und weg damit...
    Es gibt auch schöne Brillen die das Gesicht verschönern, den Typ betonen und den Menschen interessant machen- und wenn man nicht scharf sehen muß außerhalb der ARbeit oder des Straßenverkehrs ist eine schwächere (evtl. alte) Brille ausreichend. Das ist mM besser als anstrengendes Augen- "Training".
    Alles Gute Dir
    gruß puenktchen
     

Diese Seite empfehlen