1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alles verloren

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von brian, 5. Juni 2015.

  1. brian

    brian Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    57
    Werbung:
    Halllo liebe Community.

    Ich stehe gerade unter Schock, weil ich meinen gesamten Hausstand verloren habe.

    Ich komme damit absolut nicht klar.

    Könnt ihr für mich einmal ins Stundenhoroskop schauen, ob das die Engel so wollten oder ob es "nur" so passiert ist?.

    LG brian
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.243
    was für Engel sollten sowas wollen..?
    Siehst Du es als Aufgabe daraus etwas zu lernen...dann, was könnte das sein.?

    Willkommen im Forum :)
     
  3. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.069
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Hat es gebrannt? Oder wußtest du, daß es passieren könnte, daß du deinen Hausstand verlierst, weil du vielleicht Schulden hast?
     
  4. brian

    brian Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    57
    Hallo ihr zwei,

    nein gebrannt hat es nicht. Ich hatte alles in einer Spedition eingelagert.

    Die Sachen waren schon über 6 Jahre eingelagert.

    Ich musste damals meine Umzugskartons auspacken, weil sie verschimmelt und mit krasser negativer Energie besetzt waren.

    Ich wußte das ich das Zeug nicht mehr benutzen konnte, aber es war beruhigend,
    dass es dennoch noch da war.

    Bis ich vor Fronleichnam den Brief erhielt, es sei alles entsorgt worden und es wäre eine Verwechslung gewesen. Nun ist alles weg.

    Deswegen meine Bitte auf ein Stundenhoroskop. Ich kann nicht abschließen.
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Dazu möchte ich sagen, es kommt vor das Zeit zum Loslassen ist, ich es aber nicht schaffe oder nicht bereit dazu bin.
    Geht mir manchmal auch so, Dinge aufheben, die zwar nicht mehr funktionstüchtig sind aber wenn ich sie in den Händen halte, ich dieses Gefühl der Vergangenheit habe welche ich dann denke, nur haben kann wenn ich es behalte.
    Was natürlich Quatsch ist, weil Erinnerung bleibt auch ohne vergangener Dinge haften, nur nicht so offen.

    Damit will ich sagen:
    wenn ich das Gefühl habe eigentlich ist es jetzt Zeit auszumisten und Vergangenes zu entfernen, dann weiss ich aus Erfahrung, lasse ich diese Zeit verstreichen, ohne zu verarbeiten und halte fest, werden mir diese Dinge abrupt genommen.
    Mittlerweile spüre ich diese Energien und kann mich besser einstellen und habe gelernt zu gegebener Zeit Vergangenes , haftend an Dingen, nochmals zu spüren und dann als Vergangen loszulassen, weil sie den Weg in die Zukunft versperren.

    So geht es mir.

    Ich denke das Ganze könnte etwas mit den Energien von Mars, Saturn , Uranus oder Pluto zutun haben, falls ich eine astrologische Entsprechung suchen würde.

    Alles Liebe
    flimm
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.858
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Ich glaube in einem Horoskop kann man nicht sehen was Engel wollen.

    Wenn du wirklich 6 Jahre lang regelmäßig Einlagerungskosten für Zeug mit negativer Energie aus schimmeligen Kartons an die Spedition gezahlt hast, und diese unrechtmäßig den ganzen Kram entsorgt hat, dann freu dich doch über den Schadensersatz, den sie jetzt zahlen müssen. Mit einem guten Anwalt gibt es mit Sicherheit auch die Einlagerungskosten zurück.

    Da hat sich doch alles zum Positiven gewendet, so kann man doch super abschließen.

    Im übrigen sage ich nichts darüber was ich von dir und diesem Thema denke, habe erst neulich von Walter einen Rüffel dafür bekommen.

    R.
     
  7. Siriyon

    Siriyon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2008
    Beiträge:
    25
    Ort:
    im Schwobeländle (D)
    Ja also ich schreibe hier auch mal was weil ich da auch ein bissl so ein Thema habe, zumal Venus-Trigon-Saturn im Radix... Ein Bekannter meinte mal Du musst aufpassen dass Du mal nicht vieles verlierst... Das hatte er wohl mal intuitiv gespürt vor ca. 10 Jahren.
    Habe auch mal wieder was eingelagert seit 18 Monaten. Da ich jetzt aber eine kleine Wohnung habe, ist es unmöglich, das Lager aufzulösen. Es sind viele Sachen die ideellen Wert haben. Habe aber beschlossen in den nächsten 6 Wochen mind. 30% zu entsorgen. Habe das Gefühl dass ich das tun muss. Es sind dabei auch alte Zeitschriften die ich sowieso nimmer lese. Das Problem sind die Transportkosten, da ich jetzt an einem anderen Ort wohne und nicht beim Wertstoffhof in der alten Stadt das alles in den Container werfen kann. Mal sehen. Mal einen Freund von damals fragen ob er es unter seiner "Autonummer" entsorgt.

    Du hast geschrieben, es war beruhigend, aber Du wirst die Dinge nicht mehr benutzen. Das wundert mich irgendwie ein bisschen. Was hat Dich beruhigt? Dass alles da ist? Aber eigentlich war es doch dann schon unwichtig. Ich glaube schon dass die Wahrscheinlichkeit des Verlustes in so einem Kontext symbolisch gesehen hoch ist.

    Ciao und schönen Sonntag
     
  8. brian

    brian Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    57
    Hallo Siriyon,

    ja, es war sehr beruhigend, da ich wusste, dass "Zeug" existiert noch, auch wenn ich es nicht mehr benutzen kann.

    LG brian
     
  9. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Das Horoskop, wenn der Astrologe die Frage verstanden hat
    7.6.2015 um 10.48 in Düsseldorf
    Horoskop.png
    Du bist Sonne, in Zwillinge peregrin (ein Fremder) und Mond, ebenfalls peregrin.
    Dein Besitz wird durch Merkur dargestellt, sehr stark in Zwillinge attackiert durch Herrn von 7 Saturn.
    Herr von 8 ist Jupiter, das 8. Haus steht auch für Versicherungen. Der Mond bildet Aspekte zur Sonne und dann Jupiter: da müsste eine Versicherung dir einen finanziellen Ausgleich zahlen und die Aussichten dafür stehen gut.

    Zu deinen Werten: Merkur stark im eigenen Haus und in 10 hält sich für sehr wertvoll. Da braucht es wirklich einen Saturn, der dem Spuk ein Ende bereitet und das Gerümpel vernichtet. Da wären deine Geburtsdaten interessant, wahrscheinlich Saturn durch 12 oder Konj. Pluto. ;)
     
    brian gefällt das.
  10. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.258
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    konntest du es nur deshalb nicht mehr benutzen, weil es eingelagert war, also weil du es nicht direkt bei dir hattest,
    oder wäre es sowieso nicht mehr benutzbar gewesen, weil das Zeug längst verschimmelt und total versifft gewesen ist?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen