Scharlatane

shoireque

Neues Mitglied
Registriert
19. November 2004
Beiträge
20
Ort
Wien,1100
Heutzutage ist die welt voll von betrüger,und spiritualität macht keine außname.retorik ist kein zeichen das jemand fortgeschritten ist,den es ist eine riesige unterschied zwischen jnana und vijnana.Kann mir jemand sagen woran erkennt mann ein fortgeschrittenen mensch,welche die symptomen sind nach dem man unterscheiden kann zwischen ein pseudo-guru und ein spiritueller mensch?
 
Werbung:

nocoda

Aktives Mitglied
Registriert
9. November 2004
Beiträge
935
Mitgefühl, Uneigennützigkeit, Hilfsbereitschaft, innere Ruhe, Souveränität, Gelassenheit, Humor, liebevoll, Offenheit und positiv.

Wer mit den Gefühlen und dem Glauben eines Anderen spielt, um selber daraus Nutzen zu ziehen, ist kein Scharlatan, sondern ein Unmensch.
Ein Scharlatan ist ein Mensch, der mehr Schein als Sein ist, ein Blender (aus welchem Grund auch immer).

lg
nocoda
 
L

Lich

Guest
hallo shoireque :zauberer1

Heutzutage ist die welt voll von betrüger,und spiritualität macht keine außname.

seit es menschen gibt gibt es betrüger...mit esoterik und (sex)...
lässt sich "immer" geld machen ...(wenn`s auch der wirtschaft schlecht geht...)
sorry ich bin ein bischen abgeschweift :rolleyes:

ich ging immer nach meiner intuition....und da begegneten mir wenn der richtige zeitpunkt kam...die richtigen menschen....die mich wieder ein stück weiterbrachten..
etwas was ich für mich glaube ist, dass so ein mensch nie geld für seine "weisheiten" verlangen würde(wenn jemand dieses zum "beruf" gemacht hat....denke ich er würde sagen "zahle" mir dies wo du glaubst das es dir wert ist/war...
er wird auch nie seine ansichten dir aufzwingen wollen.... :zauberer1
 

SpiritChaser

Neues Mitglied
Registriert
2. Mai 2004
Beiträge
1.607
Ort
Berlin
hi shoireque,

eine liste guter gurus? hmmm - ich kann dir aus meiner sicht erzählen, welche der heutigen gurus bzw. spirituellen meister ich für authentisch halte - doch letztlich "bekommt" man wohl genau den guru, der so perfekt ist, wie man es selbst "verdient".

also, meine persönliche meinung: satya sai baba, swami satyananda saraswati und sein nachfolger, swami niranjanananda saraswati - wohl auch mother meera und amma - oops, und dann ist die liste schon zuende...?? überrascht mich grad selber - füge ich eben noch ein paar "tote" hinzu: swami sivananda, yogananda, osho, babaji, ramakrishna, vishnu devananda...

hmmm - ein echter guru wird sicher nicht in doppelseitigen hochglanzinseraten seminare anbieten - auch keine tantra-wochenenden in der toscana. und - wenn der schüler bereit ist, dann erst erscheint der (echte) guru...

namoh
spirit
 
N

nahudor

Guest
Hallo

Also das ist meine Empfehlung von Gurus und Lehrer:
Ich finde wer sich wirklich für die Warheit sollte diese Bücher alle lesen
und am ende seinen eigenen Weg davon gehe und selber entscheiden
welchen er gehen will und wie er ihn gehen will.
Der Weg ist unterschiedlich das Ende aber gleich.


Also:

- Osho - sehr zu empfehlen. (habe an ihm nichts auszusetzten, naja die Rolls-Royces Geschichte kennen wir doch eh alle....schwachsinn..)

- Nisargadatta Maharaj - auch sehr zu empfehlen (obwohl ein bisshen Wissenschaft fählt)

- Jiddu Krishnamurti - zu empfehlen (Ist aber sehr Psychologisch und Philosophisch und schwer zu verstehen)

- Vivekananda&Yogananda - sehr zu empfehlen (Der Yogische Weg, obwohl ich ihn nicht gehe kann er vielen Menschen viel bringen)

- Ramana Maharishi - sehr zu empfehlen (gibts nichts auszusetzen)

- Gurdjieff - zu empfehlen (kann man nicht in Worte fassen, aber ein Weg ist das nicht)

- Carlos Castaneda - nicht so zu empfehlen, aber eine wichtige erfahrung(kann man ansehen wie man will, für mich ein großes Werk)

- Buddha - sehr zu empfehlen (natürlich, man sollte sich von buddha belehren lassen aber kein Buddhist werden sondern wennschon ein Buddha)

- Laotse&Konfuzius - sehr zu empfehlen (Genies die tief ins Kern gehen)

- Zen Meister - sehr zu empfehlen (nichts auszusetzten)

-James Redfield- zu empfehlen (sehr Esoterik orientiert, aber gute Erkenntnisse)

Und einer meiner Lieblingsromane und es dreht sich um einen Lehrer
ist.

- Dienstags bei Morrie -

So hoffe ich konnte dir helfen, diese Lehrer haben mich gelehrt und ich habe viel erfahren.

Alles gute
Nahudor
 

shoireque

Neues Mitglied
Registriert
19. November 2004
Beiträge
20
Ort
Wien,1100
Entschuldigung das ich nict deutig genig war,ich wollte eine liste mit guru die pseudo guru sind,das heist guru buster.Wie zum beispiel ich hab ein film über Sai baba gesehen,wo er eine kette aus gold "manifestiert",und im zeitluppe sieht mann wirklich von wo die kette gekommen ist,usw
 
Werbung:

nocoda

Aktives Mitglied
Registriert
9. November 2004
Beiträge
935
Solch eine Liste wird es bestimmt nicht geben, da jeder Mensch seinen Guru (wenn er denn einen hat), als besonders betrachtet. Ich denke, es wird selten Menschen geben, die Enttäuschungen mit ihrem Guru erlebt haben. (Was man da alles sonst so hört, von Sekten, Gurus usw. sind für mich keine Gurus)

Jeder hat seine eigene Sichtweise. Es gibt viele Gurus. Und wer sollte solch eine List denn aufstellen???

Du wirst schon Deinen eigenen Guru finden, bzw. er wird Dich finden, wenn es soweit ist.

*lg
nocoda
 
Oben