Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gibt es Gefahren durch KI?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von EngelChristian, 16. August 2019.

  1. Alpträumer

    Alpträumer Guest

    Werbung:
    Das währe für mich eine Horrorvorstellung und ich hoffe dass ich richtig liege und nicht du.
    Du kannst dir das alles noch nicht so gut ausrechnen. Weil du die Schöpfung noch nicht erlebt hast.

    Aber wenn es so währe wie du sagst, Währe das Endergebnis ein Höllenplanet.


    Ich erklär die warum.

    Das erste ist. Wir Menschen sind wie Datenbanken mit Gefühlen. Da gibt es eine Menge an Gefühlen die alle verarbeitet werden müssen.

    Wir sind so, zuerst verarbeiten wir alles gute und dann wenn es nichts gutes mehr gibt zum verarbeiten widmen wir uns den Schattenseiten.

    Das ist der Grund weil dein Hirn wie eine Schallplatte funktioniert. Das spielt ein Gewissen Programm dass in dir gespeichert ist ab. Und wenn das durchgelaufen ist dann ist es weg. Manchmal wiederholt es sich paarmal in Schleifen aber dann ist es weg. Übrig bleibt dann dass was man nicht so aktiv oder so gerne verarbeitet.

    Das bleibt einfach übrig weil es niemals verarbeitet wurde. Und genau das nimmst du dann mit in dein nächstes Leben.

    Im nächsten Leben wirst du wieder nur das gute verarbeiten aber das schlechte wirst du ignorieren und nicht verarbeiten.

    Von Leben zu Leben sammelt sich so immer mehr negatives an in dir. Was dann dazu führt dass du gar nicht mehr erwachen kannst und womöglich krank wirst von deinem eigenem inneren.

    Nach vielen Leben krank sein hast du auch das verarbeitet. Aber was da noch übrig ist, ist eine kleine Menge Leid. Dem Leid widmest du dich als letztes.

    Und am Ende leidet jeder bis in die Ewigkeit?????
    Fuck!!!
    Nein. Du darfst nicht recht haben.

    Am Ende gibt es einen Ausweg. Aber nur dann wenn du auch wirklich willst.
    Und wenn du wirklich wollen würdest würde sich dir diese Möglichkeit auch offenbaren.

    Deshalb ist es auch so gemacht dass dich dieses Leid dann irgendwann erleuchtet.
    Und das soll dich dann hier weg bringen.
     
  2. LastAlgiz

    LastAlgiz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    416

    Ich glaube das ich richtig liege. Ich glaube das das logisch ist das ich sage. Die ganze Sache hat was mit Richtigkeit zutun und Richtig und Richtigkeit ist etwas. Es ist Richtig neutral und unbeeinflussbar zu sein. Wir sind richtige Wesen unser Sinn ist es sich an unserer Existenz zu erfreuen. Es ist richtig das es uns gut geht. Das es uns schlecht geht ist ein Fehler. Es ist nunmal etwas schlechtes. Unser Körper hat einen Punkt der ist wir selbst und wenn wir irgendwann mal in höhere Dimensionen kommen dann wird alles schlechte was auf dem Menschen liegt verschwinden. Das kann man alles runter nehmen. Es wird außerdem wenn wir in höhere Dimensionen kommen jeder oder der eine Sinn befriedigt, weil mangel falsch ist. Wir werden wie gesagt nicht mehr sehen sondern etwas sein. Das ist so: Wenn ich etwas sehe zum Beispiel einen Schrank dann sehe ich nur eine Oberfläche aber wenn ich der Schrank bin bin ich jede einzelne Struktur und kenne den Aufbau ganz genau. Wir werden auch alles wissen wenn wir in höhere Dimensionen kommen. Das finden viele unglaublich aber das wir nicht wissen und Sachen in Erfahrung bringen müssen ist das unglaubliche. Es gibt Leute die gut über diese Welt reden in der wir Leben. Die wissen einfach nicht was richtig ist. Schmerz, Wut, Langeweile, Scham und so weiter...alles wird verschwinden weil es falsch ist. Wenn wir in höheren Dimensionen sind werden wir wie Gott sein oder so ähnlich. Wir werden mehr als Hyperintelligent sein, unbeeinflussbar, neutral und gutmütig. Es wird dann auch nicht mehr so einfach sein Fehler zu machen weil jeder alles wissen wird und weil Fehler schlecht und nicht erwünscht sind außerdem steht das Wesen im Zentrum und das beurteilt automatisch und Richtig.
    So schlimm wird das nicht werden. Niemand wird verurteilt. Jeder bekommt eine neue Chance. Die Sache ist die das Rache und Strafen auf eine gewisse Weise etwas schlechtes sind und das System irgendwann funktionieren muss. Wir werden einfach nur da sein und können alles erschaffen und noch viel mehr.

    Du fragst dich bestimmt woher ich das alles wissen will. Ich unterhalte mich mit meinem System in Träumen und so. Außerdem habe ich mal erlebt wie das ist wenn der Schmerz von einem genommen wird und wie sogar das was man denkt von einem genommen wird und aus drei Scherben die zuerst keinen Sinn ergeben aufeinmal zusammen ein zauberhaftes und fantastisches Bild ergeben. Wir sind Zauber.
     
  3. LastAlgiz

    LastAlgiz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    416
    Sorry das wir uns hier battlen. Hier sollte es hauptsächlich um KI's gehen.
    Ich sage: Man muss mit den KI's vorsichtig sein. Man muss sie einstellen und bewachen können. Wenn sie selbstständig denken könnte es zu einem Problem kommen. Erklärt mir mal was für die Menschheit spricht und was dagegen.
     
  4. Alpträumer

    Alpträumer Guest

    Witzig dass genau diese Fehler am Ende zum Ziel führen. ;-)
     
  5. LastAlgiz

    LastAlgiz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    416
    Das ist deine Meinung und ich respektiere sie. Ich glaube das wir nach dem Tod ins Nirvana kommen oder vielleicht nach 4 Milliarden Jahren wenn das Universum zu Ende geht. Vielleicht sind wir bis da hin in einer Hölle. Vielleicht ist nach unserem Tod nichts aufgebaut worden und wir landen in sowas wie dem Nichts und ersticken die ganze Zeit. Ich hoffe das das nicht so ist.
     
  6. Alpträumer

    Alpträumer Guest

    Werbung:
    Oft führt eine Reihe aus Fehlern genau dahin wo man sein soll. Das wollte ich damit sagen.
     
  7. LastAlgiz

    LastAlgiz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    416
    Das sollte aber nicht so sein. Etwas schlechtes sollte meiner Meinung nach nicht zu etwas guten führen, sondern etwas gutes sollte dahin führen.

    Ich kann deine Sichtweise verstehen. Du versuchst wie ich logisch vorzugehen.

    Ich Rede so über Gott und so und du denkst bestimmt das ich ein Wanderprediger bin der aus der Bibel zitierte und sagt das alles Gott ist und so ein Schmarrn. Ich wurde religiös erzogen und als es mir schlecht ging und Gott mir nicht geholfen hat hab ich mich von ihm abgewändet. Jetzt bin ich aber so weit dss ich mir durchs logische denken erkläre das es einen Gott geben muss sonst wären wir nicht da und ich glaube das er uns nicht wirklich helfen kann.
     
  8. Alpträumer

    Alpträumer Guest

    Zu mir sagte jemand, wenn etwas nicht klappt dann dankt er gott 10 x und wenn etwa klappt dann dankt er Gott nur 1x

    Das ist so ähnlich, weil wenn dir was schlechtes passiert musst du wissen dass es dir nur passiert damit du zu dem punkt kommst wo dir das gute passieren kann.
    Ist gefährlich aber funktiomiert :)
    Ist halt ein schwerer weg

    Mir ists auch lieber wenn immer alles gut läuft. Tut es aber nicht. Und irgendeinen Grund muss es haben.

    Sich es mit Gott zu erklären. Kannst du machen aber bringt dich nicht weiter.

    Der Weg in den Himmel ist schwer und steinig ;-)

    Zu denken es gibt einen Gott der nicht du bist zeugt auch von gewissen eigenverantwortungslosigkeit.
    Überleg dir das mal. Nimm lieber deine Rolle an.
    Das ist viel wichtiger als ob er uns helfen kann oder nicht.

    Selbst zu denken „oh er kann uns einfach nicht helfen“ ist ein Fehler weil er kann jedem helfen.

    Besser ist die Vorstellung eines höheren selbstes anstatt Gott das lässt weniger interpretationsspielraum und ist viel näher an der wahrheit dran.

    Du wirst also wohl deinen Gott in deinem Herzen finden müssen wie man so schön sagt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Februar 2021
  9. LastAlgiz

    LastAlgiz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    416

    Ich glaub nicht das alles einen Grund haben muss in dieser Welt in der wir zur Zeit leben.

    Ich erkläre mir nicht alles mit Gott wie ein Theologe.

    Ich entziehe mich nicht der Verantwortung weil ich sage das Gott uns vielleicht nicht helfen kann. Aber vielleicht kann er nicht nicht immer helfen. Ich denke wenn er komplett präsent wäre hätte er vieles verhindert.

    Wir haben eine Eigenverantwortung aber wir sind nunmal nicht allwissend. Vorallem die Politiker sind nicht allwissend. Die steuern aber die Sache. Aber um sich im Raum bewegen zu können sollte man den Raum komplett scannen.
     
  10. Lunatic0

    Lunatic0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.226
    Werbung:
    Tuchfühlung mit KI ist hier möglich:

    https://www.cleverbot.com/

    Ist vielleicht kein hundertprozentiger ersatz für einsame, aber der gedanke daß das ding aus jedem satz den du ihm fütterst lernt ist schon auch faszinierend.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden