Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gibt es einen Freien Willen?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Mouna, 31. August 2007.

  1. Sri Naam

    Sri Naam Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Hier
    Werbung:
    (In der Regel) muß das getan werden, was getan werden muß.

    Die Frage nach dem "freien Willen" stellt sich deshalb gar nicht.

    Wer sich natürlich allzusehr in seinen "freien Willen" hineinvertieft, leidet automatisch. Denn dieser möchte ja etwas tun. Und ein Mensch ohne Ruhe und Gelassenheit, ist mühselig und beladen.
     
  2. La Dame

    La Dame Guest


    Das hört sich ja sehr bestimmt und bestimmend an!! Für den "magischen" und den "ethischen" Menschen - also für die Entwicklung bis zum permanent offenen Herzen mag dies vielleicht noch angehen, da aus der Notwendigkeit (Not abwenden) heraus agiert wird. Ab der geöffneten Rosenblüte ist die Frage danach sinnvoll (voll der Sinne), auch entsteht der Wunsch nach den eigenen Wahlmöglichkeiten aus sich heraus. Unsere Entwicklung hin zum Schöpfergott, welche Willen, Herz und Hirn umfaßt, käme wohl ohne die bewußte freie Wahl nicht aus. Allein der Wille zur Liebe und damit das Hinarbeiten auf den "Liebenden Menschen" (Homo amans) wäre nicht denkbar, stellte sich im Laufe unserer Entwicklung die Frage nach dem "freien Willen" nicht.


    Mercie
    La Dame
     
  3. Allegrah

    Allegrah Guest

    Schön geschrieben, liebe Schwester. Dankeschön. :liebe1:
     
  4. Adastin

    Adastin Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Österreich
    Kürzlich habe ich festgestellt, dass es keinen freien Willen gibt.
    Auf deinem Lebensweg stehst du immer wieder an Weggabelungen.
    Du entscheidest dich dann für eine Richtung.
    Und was passiert, wenn die Richtung nicht passt (wer auch immer das entscheidet ...)?
    Du wirst unglücklich und krank. Solange bis du deine Richtung wieder änderst. Auch wenn das bedeutet, dass du vieles über Bord wirfst und von vorne anfangen musst.

    Es gibt keinen freien Willen. Es gibt einen Rahmen in dem du dich bewegen kannst. Das war's.

    Falls wer von euch Fragen dazu hat - gerne!
     
  5. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Hallo Adastin,,

    eine für mich sehr entsetzliche Vorstellung keinen freien Willen zu haben.
    ICH habe einen freien Willen und den setze ich ein.

    Ich kann sehr wohl mit meiner Gedankenkraft mich von Krankheiten heilen und Gesund bleiben.
    Das praktiziere ich jetzt schon einige Jahre. Es gelingt mir immer besser.
    Mensch muß nur erkennen was hinter den einzelnen Erkrankungen steht.
    Ich spüre schon sehr früh wo ich meine Gedankenmuster verändern muß um gesund zu bleiben.
    Hättest du keinen freien Willen könntest du dich nicht mal enscheiden ob welche Klamotten du anziehen willst und was du essen willst.

    Welch trauriges Leben.

    Ich führe ein freudvolles, liebevolles, erfolgreiches und erfülltes Leben, weil ICH es so will.
    Ich laufe immer noch barfuß, weil ICH es so will.
    Ich habe mich entschieden so zu leben, wie ich jetzt lebe, aus meinen freiem Willen heraus unterstützt von dem göttlichen Willen welcher mich führt.


    alles Liebe ifunanya
     
  6. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Werbung:
    So ist es.

    Die Situation entscheidet, was zu tun ist.

    Es ist nur leider so, dass ich nicht jede Situation im vollen Umfang sehen kann- ich schaue tief, aber eben nicht allumfassend. In dem Teil, den ich nicht überblicke, da entscheide ich. Ich ahne schon- er ist grösser, als ich mir vorstellen kann.
     
  7. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Schön, nicht wahr? Die Wahrheit ist eine unerschütterliche Autorität in sich selbst.

    Natürlich stellt sich im Laufe der Entwicklung die Frage nach dem freien Willen. Ein Mensch mit permanent offenem Herzen erlebt sich sogar auf der Höhe dieses sogenannten freien Willens. Er wähnt sich schon fast als Schöpfergott, genau. Bis der Blitz einschlägt und den Turm aus Hochmut sprengt- dann wird die Frage so drängend, dass sie eine Antwort findet.

    Danach stellt sie sich nicht mehr.
     
  8. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.932
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Schau mal...




    Woher entspringt Adastins Rahmen?

    Wie und Wo Ist Adastin in Adastins Rahmen?



    Wyrm
     
  9. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.932
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    In der Regel gilt:

    Wer in der Materie angekommen ist, hat gelernt in der Materie zu wählen..
    sich umzuentscheiden ;)


    Wyrm
     
  10. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.932
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Werbung:
    Lynchen oder Lyncher Lynchen...

    Schwierige Situation - Schwierige Entscheidung :clown:

    *geige spielt*


    Wyrm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden