1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Xylit - Zucker aus Birkenrinde & Co

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Sadivila, 2. Juni 2012.

  1. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    Zucker aus Birkenrinde soll Karies vorbeugen.

    Schon wer probiert?


    Sadi
     
  2. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    gegen Karies - habe ich auch gehört. Aber wie soll ich es überprüfen?

    Ich finde dieser Birkenzucker hat eine sehr zarte, helle (ich würde fast sagen stimmungsaufhellende) Süße - so wie man es von einer Birke erwarten würde. Aber nicht sehr stark süßend, zb im Tee oder Kakao.

    Ich hatte einmal Xylit-Zuckerln aus reinem Xylit - die waren sehr sehr gut (-:
     
  3. sebbo1993

    sebbo1993 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    1
    Ich benutze Xylit jetzt schon seit über einem halben Jahr zum Zähne putzen. Habe keinerlei Probleme mit meinen Zähnen seitdem!
    Auch kann man Xylit als super Zuckerersatz nehmen, wenn man Kuchen backt! Angeblich auch viel gesünder, als handelsüblicher Zucker!
     
  4. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    ??? wie bist du denn auf die Idee gekommen
     
  5. The white Angel

    The white Angel Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Salzburg
    Naja weils eben gut gegen Karies ist. Aber dann muss dass sehr feines Xylit gewesen sein, nehm ich mal an? Weil wenn die Körner zu grob sind schleifts dir den Zahnschmelz ab.

    Ich hab mir auch vor kurzem Xylit bestellt, bin schon neugierig, von Stevia bin ich ja ehrlichgesagt nicht so angetan wegen den Nachgeschmack.
     
  6. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Werbung:
    doppelt
     
  7. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Wie beugen Xylit-Produkte der Karies-Bildung vor?

    Xylit ist ein natürlicher Süßstoff, der Karies vorbeugt und Plaque reduziert. Wie aber funktioniert das genau, scheint es sich doch auf den ersten Blick um einen Widerspruch in sich zu handeln?

    Xylit hilft gegen Mundtrockenheit, Karies, Mundgeruch und Plaque-Bildung. Xylit ist ein natürlicher Stoff, der aus Mais und Birkenrinde gewonnen wird. Natürlich wurden auch viele Studien vorgenommen, die die Unbedenklichkeit des Konsums von Xylit belegt haben. Xylit verhindert, dass Streptococcus mutans gebildet wird. Diese Bakterien sind für die Bildung von Karies verantwortlich. Weiterhin unterstützt Xylit die Remineralisierung des Zahnschmelzes. Der Wirkstoff soll sogar gegen Infektionen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich vorbeugend wirken.

    Gibt es z.B als Miradent Xylitol Pulver in der Apotheke. Anwendung: vor dem Zähneputzen im Mund zergehen lassen, eine Weile spülen (nicht schlucken, hat bei manchen Menschen eine abführende Wirkung) und danach die Zähne putzen. Manche verwenden es auch nach dem Zähne putzen.
    Zähne sind danach "sauberer" und weniger anfällig für Karies.

    Weitere Infos findet man wenn man danach googelt.
     
  8. terramarter

    terramarter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.512
    dankesehr
     
  9. The white Angel

    The white Angel Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Salzburg
    Hab heute Xylit probiert, ich finds echt super! Schmeckt zwar nicht gaaanz so wie Zucker aber trotzem gut und süß ohne Nachgeschmack. *daumenhoch*
     
  10. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:

    Ich muss den jetzt auch probieren:)

    wo hast du bestellt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen