1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

würdet ihr euren partner oder partnerin teilen?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von mysticeagle, 24. Oktober 2008.

  1. mysticeagle

    mysticeagle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    336
    Ort:
    salzburg
    Werbung:
    nur so mal ne frage - würdet ihr euren partner oder partnerin teilen? hängt es vom selbstwert und der selbstachtung ab, ob man das tut oder wovon ist es abhängig. ist es wahre liebe wenn man es tut oder ist es nur ganz simple ein verhaltensmuster dass man sich dadurch besser spürt, wenn man verletzt wird. diese frage beschäftigt mich grade mal und ich wäre neugierig wie ihr das seht. alles liebe mystic
     
  2. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    nun, dann muss man ja keine beziehung führen....das wäre dann eine offene beziehung, ich kanns mir nicht vorstellen für mich, .....
     
  3. mysticeagle

    mysticeagle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    336
    Ort:
    salzburg
    oder ist dann das überhaupt noch liebe?
     
  4. Eigentlich kann man einen Partner nicht mit jemandem teilen, weil einem kein Mensch "gehört", auch nicht der Partner.

    Aber ich weiß natürlich, wie Deine Frage gemeint ist und da stellt sich natürlich die Frage des Selbstwertes, wie Du schon sagtest.

    Bin ich es mir wert, zu warten, bis er von der anderen kommt bzw. ist er es mir wert, ihn zu lieben, auch wenn er zu einer anderen geht?
    Das wiederum führt uns zur Frage der Liebe......ist es Liebe oder Besitzanspruch?

    Liebe ich den anderen, weil ich ihn brauche, oder brauche ich ihn, weil ich ihn liebe?

    Schwierig, schwierig, diese Frage.......darüber machen sich die Philosophen schon seit 1000en von Jahren Gedanken..:D

    Auch ists eine Frage des Alters, würde ich jetzt mal behaupten.
    Vor 20 Jahren hätte ich gesagt: schieß den Typen in den Wind :D

    Heute denke ich differenzierter darüber ;)

    lg
    Sunny
     
  5. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Warum sollte man denn das tun ?

    Entweder, da ist Liebe, die Gegenseitig gelebt werden will, oder es ist
    alles nur flüchtig, und dem ausprobieren ausgeliefert.

    Vertrauen und Liebe könnte ich nicht trennen, also warum teilen,
    was zusammen gehört, oder eben nicht.

    Wenn ich einem Partner nicht auf Augenhöhe begegnen kann, wenn
    ich nicht meine Bedürfnisse ins Spiel bringen kann, warum dann eine
    Partnerschaft, eher würde ich an der Stelle, mich selbst hinterfragen,
    was ICH eigentlich wirklich WILL.

    Statt dessen mich immer anzupassen, in der hoffnung, wenn ich allen Blödsinn
    über mich ergehen lasse, auch endlich mal geliebt werde.
    Nein, so geht das Spiel nicht.

    Na ja doch, es tut weh. Aber aber auch das, braucht man manchmal,
    um aufzuwachen, aus dem Gedanken Zwirn.
    Sich selbst nicht verraten, würde ich mal sagen.
    immer noch die Ach Alice
     
  6. mysticeagle

    mysticeagle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    336
    Ort:
    salzburg
    Werbung:
    ist irgendwie schwierig die frage, aber deswegen beschäftigt sie mich ja auch... manche menschen sagen nein niemals, andere sagen wieso nicht - wovon hängt es tatsächlich ab? hat es mit liebe was zu tun oder ist es ein lernprozess oder was eben ist es, dass die einen ja sagen und die anderen nein sagen?
    alles liebe mystic:)
     
  7. mysticeagle

    mysticeagle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    336
    Ort:
    salzburg
    hallo sunny, was hat das mit dem alter zu tun?? dass man erfahrener wird und einen anderen begriff von liebe hat oder was??
    alles liebe mystic:umarmen:
     
  8. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.559
    Ort:
    Wien

    Ja Mystic, genau das!


    ;)
    Mandy
     
  9. doria

    doria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    3
    mein freund und ich sind seit 1,5 jahren zusammen und führen seit 3 monaten eine offene beziehung, wir haben da ganz klare "regeln" und bisher funktionierts super.
    wir sind beide noch jung (20j.) und wollen nicht auf unsere beziehung verzichten, da wir uns aber nur am we sehen, haben wir uns darauf geeinigt.
    für immer könnte ich mirs auch nicht vorstellen, ich denke, es ist auch nicht jedes paar/jeder mensch "geeignet" dafür.
    wir beide haben jedoch die ansicht, man kann körperliche und "seelische" liebe trennen...
     
  10. Brigdet

    Brigdet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.036
    Werbung:
    Ich würde nicht teilen,
    weil ich es wert bin, so geliebt zu werden, wie ich bin.
    Und dazu gehört, dass ich meinen Mann nicht (sexuell) teilen möchte.

    Ist eigentlich ganz einfach. :)

    lieben Gruß
    Birgit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen