1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Würdet ihr bitte eure Meinung zu diesem Bild abgeben. Danke vielmals.

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von athanasis, 29. August 2012.

  1. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.420
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben. :)

    Dies ist das Blatt einer jungen Familie. Es wurde vor circa einer Woche gelegt, und ist an sich eine nette Legung, um ein wenig zu üben. ;)

    Problem gibt es an sich keines, aber es wird sich bald bei den beiden einiges tun.
    Beide erwarten gerade ihr erstes Kind, dass in den nächsten Tagen zur Welt kommen soll. Das wird einiges an Veränderung bringen.
    Aber auch darüber hinaus zeigen sich einige gravierende Änderungen an.

    17 - 24 - 13 - 32 - 16 - 23 - 22 - 21
    33 - 20 - 14 - 02 - 12 - 15 - 09 - 10
    04 - 28 - 01 - 08 - 36 - 05 - 07 - 35
    31 - 30 - 19 - 29 - 06 - 26 - 11 - 03
    -------- 18 - 27 - 25 - 34 ---------

    Die verständliche, als auch drängende Frage "Wann kommt das Kind?" lässt sich meiner Ansicht nach schwerlich herauslesen, zumal es mittlerweile um Tage geht. ;)
    Derlei Fragen sind äusserst grenzwertig, und sollten mit grösster Verantwortung behandelt werden. Medizinisch- gesundheitliche Themen gehören in die Hände von ausgebildeten Fachleuten und sollten nicht ins Repertoire von Kartenlegern gehören.

    Da dies eine Übung ist, will ich dennoch meine Gedanken dazu schreiben:
    Bleibt man bei den Schicksalskarten, kündigt sich eine "Vollendung" an; etwas wird "vollzogen" und es kommt zu einer "Manifestation" (25 in 35). Es läuft nach einem bestimmten (unumänglichen) Schema/ Plan ab, der bekannt, aber dennoch nicht abzusehen ist. Vorbereitungen werden/ wurden getroffen, alles ist bereit.
    Die 27 in 34 kündigt an, dass etwas bereits "auf dem Weg ist". Weder Tag noch Uhrzeit. ;)

    Mit 04 - 33 könnte ich mir allerdings auch vorstellen, dass etwas übertragen wird, zumal 17 21 spiegelt; auch mit 33 spiegel 10, die 04 - 35 decken. Als bräuchte es einen gewissen Anlauf, geht aber dann sehr fliessend. Vielleicht dauert die erste Phase der Geburt länger an.
    Nochmals: Generell sollte man sich als Kartenleger mit dieser Art Vorraussagen (wie insgesamt über medizinisch- gesundheitliche Themen) sehr zurückhalten, da eine Geburt eine sehr sensible Angelegenheit ist. Man kann der Mutter nur raten, sich mit aller Liebe auf ihr Kleines einzustellen, und sich ganz enspannt darauf zu freuen.

    Interessant finde ich die Position der Dame in Relation zum Kind: Ich hatte Geburt noch nicht so gesehen (19 - 01); auch der Fuchs (sieht in den Klee hinein) hat einen interessanten Platz gefunden. Als läge da noch ein zweites Boppi versteckt im Bauch... ;)

    Aber auch sonst zeigt dieses Blatt einige interessante Entwicklungen, gerade wenn man Wohnen und Arbeiten betrachtet. Eine Relokation war immer mal wieder im Gespräch bei den beiden, doch das scheint mir unwahrscheinlich; wirken die beiden doch recht glücklich in ihrem Zuhause.
    Der Themenbereich Arbeit dagegen ist eher ein Spannungsfeld. Die Finanzen, in Konsequenz daraus, sind ein kardinaler Punkt. Als ob es einen Hemmschuh gibt, der beiden, oder vielmehr ihm, als Hauptverdiener, nicht bewusst ist. (Beide sind Akademiker mit besten Zeugnissen)

    Ich würde mich sehr über rege Teilnahme freuen, und werde auf die Deutungen eingehen, so ich es kann. Die Blickrichtungen entsprechen bis auf wenige Ausnahmen der der Blauen Eule; beide Personenkarten sehen sich an. Die Auslegung wurde bewusst als 8x4+4 gewählt; vor allem wegen der letzen vier Karten ("Schicksalskarten").

    Fragt bitte, wenn etwas unklar ist.

    Herzlichen Dank vielmals. :blume:
     
  2. murtalerin

    murtalerin Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    116
    Ort:
    KF-City
    Also ich fang mit den Eckkarten an:
    Ein Umzug wird bevorstehen. 17-3
    Genug Energie, um ein Hindernis zu überwinden 21-31

    Mittelkarten:
    2-12: Kurz hintereinander auftretendes Glück. Sie machen sich unnötige Sorgen
    08-36: War irgendjemand krank?
     
  3. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    hallo athanasis

    für die eher visuellen menschleins hier hab ich dir mal ein bild zusammengeschoben.
    vielleicht hilft das ein wenig schwung in deinen thread zu bekommen.

    [​IMG]
     
  4. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    ich bin derzeit ja eher in ner kreativen pause aber vielleicht kann ich mir ja doch was zusammen reimen. ich les mir deins nich durch und deute mal was ich so denke.

    dame und herr sind sich derzeit irgendwie fremd/fern. zwischen den beiden liegt sarg und turm. der blick is nich aufeinander gerichtet, mir fehlt ne gemeinsame richtung. jeder denkt und erlebt gerade eher sein welt. der herr reitet zwar los in richtung dame, kommt aber nich bei ihr an, da sie ihren blick in gedankenwelten richtet, in die er nich eindringen kann. sie schaut auf wolken buch, da kommt er nich ran. is tiefes seelenzeugs was sie da beschäftigt (ruten schiff auf mond) da spielen gedanken herein, die sich um die gefühlslage der beziehung drehen und das belastet. hier kanns das thema mutterschaft sein, dass die dame hemmt. sie hat hier einiges im verborgenen das es zu kommunizieren gilt bzw mit dem sie sich auseinandersetzen muss, schlange auf mäuse mit baum und vögel dazu hab ich irgendwie das gefühl, dass die angst vorm mutter sein hat, daran zweifelt, nich weiß ob sie genug kraft dafür hat (die ruten auf der sonne, kräftezehrend das ganze. buch auf lilien. irgend ein familiending was nich raus kann, was sie nich ertragen/leben kann, mit vögel bär direkt verbunden mit baum schlange is das ein familiending was sie kennt und was sie sieht und was sie belastet, denn sie schaut nach oben zum kreuz als herausforderung und da liegen ihre eltern rum als vögel, bär, schlange.
    sorry aber mir kommt die dame nich positiv rein.in ihrem kopf spielt sich so viel ab, sarg klee mond, der fuchs schaut auch ganz kritisch aufs glück und daneben die vögel. wobei die vögel auch als aufregung/angst zwecks kind stehen können, denn sie liegen auf selbigen. aber klee auf vögel fuchs auf ruten, hmm nee, da is was im argen.
    und das is ihr ding, denn der herr is recht frei.
    er hat die harmonie (sonne lilien) hat das familienglück im kopf (storch bringt hier die liebe zum kind) und ist sich seiner öffnunf für das neue glück recht sicher, nur eben der fuchs nervt, aber der landet gerösselt auf der dame. der checkt schon irgendwie das er zu der dame nich durch kommt, wie gesagt, sein reiter hats schwer durch sarg und turm zur dame zu dringen.

    hmmm, mehr fällt mir aber auch gerade nich auf/ein - aber wie gesagt, bin derzeit deuterisch eh nich so fit.

    lg
    tessa
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    es ist einiges unangenehmes zu sehen,die Dame hat etwas ,etwas was sie in sich Trägt,niemand soll es wissen,auf die Dauer wird dieses etwas alles zerstören...
     
  6. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Das sind harte Worte, Eisfee, an jemanden, der gerade einen sensiblen Einschnitt in seinem Leben erfährt.
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Es tut mir Leid, ich bin nun mal offen ..Die Geburt ist zu sehen,auch das der HERR nähe dem Kind steht als die DAME..Der Sinn des Karten Deutung ist und sollte die Wahrheit sein.Tut mir echt Leid...:trost:
     
  8. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Mal vom Wahrheitsbegriff abgesehen, ich würde mir nur eine vorsichtigere Formulierung wünschen, indem man z.B. einen Rat oder Hinweis gibt und auch die Kartenkombinationen angibt, damit jeder es nachvollziehen kann, was man schreibt.
    "wird alles zerstören" ist schon hart, echt. Du bist nicht die Einzige, bei der mir das auffällt, wobei sich das jetzt nur auf den Beitrag oben von dir bezieht. Anderes habe ich noch nicht von dir gelesen. Aber ich habe die Gelegenheit ergriffen, das mal anzusprechen. Danke für Deine Antwort.
     
  9. lucylu

    lucylu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.311
    Ort:
    Berlin
    eisfee@ ich kenne sie persönlich. sie freut sich sich sehr auf das kind und kann es kaum erwarten. und der papa kann freut sich auch sehr.
    viele sorgen sind im hause der dame zusehen. vieleicht solltest diu das mal näher beschreiben.

    es ist nix böse was sie in sich trägt. dazu ist die freude zu groß.

    und wenn du sowas schreibst, solltest du es ausführlicher beschreiben.
     
  10. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    In Ordnung,ich nehme die Kritik an und versuche es nochmals....Für die Zukunft gelobe ich Besserung,denn ich bin ein Mensch der mit wenige Wörter eigentlich auskommt..Also:

    Diese Geburt ist sehr deutlich zu sehen,es ist aber auch zu sehen das DAME etwas in sich trägt,sei es ein Geheimnis,eine unausgesprochene Wunsch oder Vorstellung..Wenn die Dame in der Zukunft nicht darüber Redet,was sie bedrückt besteht die Möglichkeit das einiges ,was noch und jetzt schön ist zerstört werden kann..Leider geschieht es sehr oft in Beziehungen,immer dann..wenn das Gespräch verstummt..Dieses Kind bekommt die ganze Liebe der Eltern..Und doch auch wenn im Augenblick alles sehr schön aussieht,sehe ich ,das die DAME ein anderen Weg gehen wird...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen