1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieso glaubst du an Gott?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Kristen, 26. Juli 2013.

  1. Kristen

    Kristen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    794
    Werbung:
    was lässt euch daran glauben das es gott tatsächlich gibt?
     
  2. flori776

    flori776 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    948
    Ort:
    salzburg
    mir genügt ein blick aus dem fenster. (egal welche tages oder jahreszeit oder tag und nacht.)
    mfg
     
  3. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Hmm, das kann ich irgendwie schonmal nachvollziehen, aber kannst Du das
    vielleicht noch etwas präzisiseren, warum Dir der Blick aus dem Fenster genügt?
    Würde mich schon interessieren, wenn Du das näher erklären magst ...


    Dein, mal wieder besonders neugieriger, Ischariot ;)
     
  4. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich


    Einige Lücken in der Geschichte und die Tatsache, dass bei der Entstehung des Universums sämtliche Gesetze keinen Sinn ergeben, was auf die Existenz irgendeiner übergeordneten Macht hinweist.
     
  5. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.257
    das würde mir nicht reichen, denn wenn man zum Fenster raus sieht und genau hinsieht, da entdeckt man eine brutale Welt vom kleinen zum grossen.
    Jeder lebt davon, dass er einen anderen frisst, jeder ist dauernd auf der Flucht und in Gefahr, vom kleinsten Lebewesen bis zum grössten.
     
  6. Cupido

    Cupido Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Neuss
    Werbung:
    Ja, das ist wohl war. Beim Blick nach draußen, da wo man all das Elend und Leid sieht, könnte man durchaus auf den Gedanken kommen bei dem Schöpfer dieser grausamen Welt kann es sich nur um einen Barbaren handeln. Wenn man jedoch den Blick nach innen richtet, ergibt sich da schon eine ganz andere Sichtweise.
     
  7. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Keinen Sinn ergeben? Sinnlos? Aha? Da kann ich nun aber nicht ganz folgen ...
    Wie kommst Du zu dieser Aussage? Welche Gesetzmäßigkeiten?


    LG Ischariot
     
  8. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.257
    na ganz einfach, ich hab schon mal mit ihm gesprochen. ;)
    Also ich denke ja, dass es Gott geben muss, sonst würde der Mensch nicht danach suchen und fragen.
    Nur ist dieser Gott kein Mann da oben im Himmel irgendwo, kein Wesen wie es die Bibel beschreibt, resp. was die Menschen da raus lösen und auf Gott projizieren.
    Gott ist anders, immer anders als der Mensch sich ausdenkt, weil das menschliche Denken Gott gar nicht erfassen kann.!
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    gegenfrage...wieso weisst du ihn nicht:D?
    okay man soll an ihn glauben ...
    und reicht dir das?:D
     
  10. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:


    Ganz einfach: Mit dem Kausalitätsgesetz lässt sich die Entstehung des Universums nicht erklären, das ist faktisch das Huhn-Ei-Prinzip. Also muss es etwas gegeben haben, was schon immer da war. Für mich ist diese Substanz Energie, ein Grund, weshalb ich auch Anhänger der Stringtherorie bin. Auf jeden Fall: Aus dieser Energie sind halt 2 Membranen enstanden, durch deren Kollision es zum Urknall kam.

    Wenn man will kann man diese Energie auch personifizieren, was ja auch schon seit langen gemacht wird und der Name, den sie bekommen hat, ist Gott.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen