1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie soll ich mit meinem Reiki-Lehrer umgehen?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Artax, 18. Juli 2008.

  1. Artax

    Artax Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bez. Vöcklabruck
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!Also, ich hab da ein "kleines" Problem und würde mich freuen, wenn mir jemand von euch ein paar Tips geben könnte. Ich wurde im Dez. 07 zur Reiki-Meisterin geweiht. Mein Lehrer ist ein sehr liebe Mensch, ich achte ihn und bin ihm danbar dafür, dass er mich eingeweiht hat. Zwei Monate nach der Einweihung habe ich eine Freundin in den 1. Grad geweiht. Ich hab auch alles so gemacht, wie mein Lehrer das vorgeschlagen hat. Ich hab eine ausführliche Mappe zusammengestellt, usw. Ich hab mich vor der Einweihung in die Meisterenergie gestellt und nochmal um Erlaubnis gebeten. Ich habe ein eindeutiges JA hereinbekommen! Die Einweihung funktionierte tadellos. Es war, als würd das gar nicht ich selbst machen, ich fühlte dass ich geführt wurde. Meiner Freundin ging es danach auch total gut, sie war und ist happy. Als ich das jedoch meinem Reiki-Lehrer per Mail geschrieben habe, ist er beinahe ausgeflippt und hat mich echt persönlich angegriffen! Er hat so Dinge geschrieben wie: "Was, du willst eine Reiki-Meisterin sein? Weisst du überhaupt wie man Krebs, Neurodermitis, Gelenksprobleme,.... behandelt? Du hast keine Ahnung und weihst einfach jemanden ein?" Ja, so ging es dann ewig weiter, ich hab den ganzen Tag nur geweint. Ich dacht, dass er eher stolz auf mich wäre, weil alles so gut gelaufen ist, aber stattdessen hat er mich nur noch beleidigt. Er meinte auch, wenn sie dann den 2. Grad machen will, soll ich sie zu ihm schicken, er macht das dann. Und ich hätte dabei sein dürfen. Ich bin ihm nicht böse, aber wenn ich euch erzähle, wie er mir den Reiki-Lehrer beigebracht hat, wird einigen von euch sicher momentan der Mund offen stehen bleiben. Er hat mir eine ISBN-Nr. von einem Buch gegeben und gesagt, da steht alles genau drin, das muss ich nur auswendig lernen und dann an meinem Mann üben (mein Mann ist auch Reiki-Meister). Seit diesem Vorfall damals hab ich mich innerlich so von ihm distanziert, dass ich den Kontakt schon scheue. Ich mag ihn nichtmal anrufen, wenn ich einen Rat bräuchte. Hab also niemanden, der mir hier und da mal was neues zeigt oder sagt. Irgendwie fühlte ich mich damals wie ein kleines Kind, dass von den Eltern rausgeschmissen wurde. Er schreibt mir immer noch Mails und SMSn, aber irgendwie sträubt sich irgendwas in mir, mit ihm wieder Kontakt aufzunehmen. Was meint denn ihr dazu? Wie könnt ich bloss "richtig" damit umgehen?

    Licht und Liebe
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Na schreib ihm mal wie es Dir geht und frag mal nach was das soll ;)
     
  3. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hallo Artax,

    Ich bin ein wenig erstaunt über die Reaktion Deines Reikilehrers. Lasse Dich durch ihn nicht verunsichern. Der Weg zum wahren Reikileher kann man nicht aus einem Buch lernen sondern sollte eigentlich von Meister zu Meister übergeben werden. :) Wenn Du Dich ungerecht behandelt fühlst, dann würde ich es auch sagen. Frage ihn einfach, warum er Dich eingeweiht hat, wenn er doch nicht glaubt, dass Du dafür "geeignet" bist. Hat Dein Reikilehrer zufällig eine Homepage? Kannst mir gerne einmal per PN den Link dazu schicken.

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  4. Artax

    Artax Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bez. Vöcklabruck
    Hy Scheckchen!

    Ich weiss leider nichtmal was eine PN ist??? Ob er eine Homepage hat weiss ich gar nicht. Aber ich glaub nicht, sonst hätt ich das ja mitbekommen.
     
  5. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hallo Artax,

    eine PN ist eine Privatnachricht :) Über google kannst Du seinen Namen und den Begriff Reiki eingeben und dann müßtest Du eigentlich auf seine Homepage kommen, falls er eine hat....

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  6. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    Werbung:
    Mich lassen dabei einige Vermutungen aufkommen bei so einem Lehrer.
    Da Neid ja immernoch ein großes Thema ist, kann ich gut vorstellen, das dein Lehrer ( sag ich lieber mal Energieüberträger, da n Lehrer jemand unterstützt und nicht niedermacht), neidisch auf dich ist, dass du schon deine erste Reikierfahrungen als Lehrer machen darfst.
    Kann ich mir gut vorstellen, das ist mit dem Neid schon so ne Sache.
    Wenn ich mal n bißchen was erzählen darf über die sogenannten Reikilehrer:
    Bei uns in der Kleincity gibt es mit Umfeld ganz schön viele die Reiki praktizieren und auch Lehrer. Ich wollte letztes Jahr kurz vor Weihnachten mit einer befreundete Reikilehrerin, die hier in der Nähe n Eso-Shop hat ein Reikitreffen organisieren. Gemacht getan. Wir machten das publik. Dann pass mal auf was für Reaktionen von den vielen Lehrern hier kamen. : Wir kommen nicht und bringen auch niemand von unseren Schülern mit. Was soll dass denn, wir machen unsere Treffen intern und so weiter ging das dann.
    Das Thema war dann, das fast alle Lehrer Angst vor hatten sich in die Karten schauen zu lassen, das sie Angst hatten " Ihre" Schüler an jemand anderes zu verlieren.
    Eigentlich sollte das nur ein ungezwungenes Zusammensitzen geben um sich gegenseitig kennenzulernen, und wenn nötig auch etwas auszutauschen.
    Zum Schluss waren wir 2 Lehrer und ein paar Schüler von uns beim Treffen dabei. Es kam auch noch zu der Kollegin recht viel resonanz die viel wiederspiegelt was bei Reiki eigentlich nichts verloren hätte. So viel zu einigen Meistern und Lehrern.

    Wie du richtig damit umgehen kannst weisst nur du alleine, und du bist doch gerade schon dabei es zu tun. Du schreibst du kannst mit dem so wie er dich behandelt nicht umgehen und distanzierst dich. Ist doch völlig normal. Lass die Zeit für dich arbeiten, denn wenn es an der Zeit ist wirst du wissen wie du das was du mit Ihm oder von Ihm hast lernen dürfen für dich umsetzen kannst.:umarmen::)
     
  7. Sepia

    Sepia Guest

    Ich bin auch Reikilehrer. Gewesen. Denn genau aus solchen Gründen, wie du sie beschreibst, habe ich mich leider von dieser ursprünglich guten Methode verabschiedet und mache jetzt Energiearbeit ohne Einweihungen. Als ich aber noch als Reikilehrer tätig war, war ich froh, wenn meine Schüler ihren Weg gegangen sind und habe sie begleitet, wenn sie Fragen hatten, immer darauf achtend, dass niemand von mit abhängig wird. Leider ist es nun so, dass oft finanzielle Gründe und Machtansprüche in der Szene vorherrschen. Folge einfach deinem Gefühl, nimm Abstand und suche dir Menschen, die deiner Energie entsprechen. Leider weiß ich jetzt nicht genau, wo du wohnst, vielleicht könnten wir mal das passende in deiner Nähe recherchieren.
     
  8. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Artax,

    sieh es nicht als Reikiproblem, sondern als menschliches Problem. Was tust Du mit einem Menschen, der Dich so behandelt? Abstand. Genau richtig.

    Man wird das Gute nicht vergessen, sollte es mal zu einer Versöhnung kommen, ist man auch nicht der nachtragende Teil. Aber grundsätzlich umgibt man sich nicht mit Leuten, die einen runterziehen.

    Mein Lehrer war auch ganz anders, würde ich Dir gern ein Stück von abgeben. Ganz unvorstellbar, dass die liebe Frau jemals so was tun würde. Allerdings hat eine Freundin auch mal so was in der Art erlebt mit einem anderen Lehrer.

    Sei ganz bei Dir, freu Dich über Deine neuen Möglichkeiten als Lehrer und laß nicht zu, dass andere mit abwertenden Urteilen Dein Herz berühren.

    Liebe Grüße :trost:
     
  9. SammyJo

    SammyJo Guest

    Wäre ja mal interessant zu hören, was wohl der "Reikilehrer" zu all dem zu sagen hätte.

    Nur mal der Ausgewogenheit wegen.

    Ihr fällt hier Urteile und schlagt euch auf Seite des Berichtenden, daß es nur so kracht!

    Habt man euch noch nicht gesagt, daß es immer zwei Seiten einer Medaille gibt?

    Im Übrigen, Artax, das wäre doch mal "Wissen", was du hervorkramen könntest, oder? Also mal sich selbst fragen statt Endlosfragebatterien hier loszulassen, also worauf wartet die Menschheit jetzt genau? Bezogen auf deinen ersten Thread.

    Nur mal dran erinnert, damit´s nicht gänzlich verloren geht und in Vergessenheit gerät - das "alte Wissen".

    :D
     
  10. hannah 9

    hannah 9 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    94
    Werbung:
    hi,

    zu deinem reikilehrer: erstmals hat er sehr überreagiert, was als meister nicht sein sollte... er hat es sicher nicht böse gemeint und sich wohl sorgen gemacht. aber wie schon gesagt, sollte man als meister, finde ich schon eine gewisse beherrschung mitbringen! außerdem muss ich sagen, die leute die ich kenn, die reiki, haben sind sehr nett sehr freundlich:):):). vielleicht ist er ja allgemein ein "launischer" mensch:confused::confused:
    ka...

    zu dir: du kannst mit jedem reden der reiki hat, zb: im forum oder was ich überhaupt vorschlagen würde mit deinem mann. lass dich doch nicht von einem "fremden" reikimeister aus dem konzept bringen wenn du zu hause einen vertrauten reikimeister hast!
    ich denke, dass dein mann vielleicht sogar mehr erfahrung hat!:rolleyes:
    aber das musst du schon wissen, schliesslich kennst du ja beide....

    lg mel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen