1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann es Karma geben???

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Schneeblume, 8. August 2010.

  1. Schneeblume

    Schneeblume Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Ich verstehe das nicht, wie kann es Karma geben wenn es die Zeit nicht gibt.Wie kann sich etwas von frühere Leben auf jetzt auswirken wenn alles zur gleichen Zeit passiert.:confused:
    Habt ihr eine Ahnung wie das funktionieren soll.

    Ganz liebe Grüße Schneebume!
     
  2. keyjey

    keyjey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Krems an der Donau
    warum nimmst du karma als gegeben an? wenn ich das weiß, dann kann ich deine frage vielleicht beantworten.
     
  3. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Also, hier in meinem Leben gibt es die Zeit noch, ich weiss ja nicht, wo einige andere schon leben...:D

    Karma gibt es genauso wie den Aberglauben - nur weiss man ja bekanntlich, das Aberglauben einfach sinnlos ist- nur beim Karma dauert es noch eine Zeit, bis die Menschen draufkommen : Alles Quatsch...
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    karma ist das, was bei uns ....die sünde ist ...wenn gesagt wird ,dass wir in sünde geboren sind ...soll damit gesagt werden ,dass wir karma mit uns rumschleppen ...karma erzeugt schuldgefühle ...wenn ich weiss .wie ich mit schuldgefühlen umgehen muss ...dann hat sich das mit dem karma erledigt....
    schuldgefühle blockkieren lernprozesse und sind für nix gut ...lieber dazulernen ...als sich zu lange mit schuldgefühlen aufhalten sag ich mir da immer...
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Seh ich als nicht richtig an...Karma hat mit Sünde nichts zu tun, karma hat mit Schuld nichts zu tun, karma sagt einfach nur: Jede Aktion hat eine Reaktion zur Folge, das war schon alles

    Nachtrag: Auch die Reaktion fliesst ins Karma mit ein...also es kommt nicht nur drauf an was ich tue, sondern auch wie ich reagiere
     
  6. keyjey

    keyjey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Krems an der Donau
    Werbung:
    ich sehe karma auch eher als konsequenz. manchmal auch als schicksal. die chance, wenn man einen fehler begangen, oder einem unrecht aufgesessen ist, es zu erkennen. ich denke es geht stark um erkenntnis. denn wenn ich etwas als falsch erkannt habe, dann kann ich es in zukunft unterlassen. es hat also auch etwas mit erfahrung und perspektive zu tun und scheint mir eine win to win situation.

    selber reift man und begeht dadurch an anderen weniger unrecht.
     
  7. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    "geh hin u. sündige hinfort nicht mehr, damit dir nicht böseres widerfahre... " soll ja einst Jesus gesagt haben.

    Und Maria Magdalena tat so, u. hatte keine Schuldgefühle...hätte sie weiter gesündigt, dann hätte sich das Schlechte Gewissen gemeldet, u. das ist gut so, den wen man dieses Gewissen resp. die Schuldgefühle überhört, dann blockiert es wirklich.

    Der reumütige Sünder wurde von Jesus ins Paradis aufgenommen...

    Wenn du es glauben u. annehmen magst - Schuldeingeständnis ist der erste weg zur besserung.

    Hat aber mit dem, was als Karma verkauft wird, wenig bis gar nix zu tun.
     
  8. Schneeblume

    Schneeblume Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    22
    Hallo SpiriT 1988

    Ich kann noch keine Privaten Nachrichten senden.
    Ich wüdre es schon gerne wissen, nur was meinst du mit mehr?

    Liebe Grüße Schneeblume
     
  9. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Die Lehre von Karma ist ja indischen Ursprungs - u. wird hauptsächlich im Buddhismus u. Hinduismus gelehrt.

    Also, wie ihr seht, so neu sind die meisten Esoterischen Lehren gar nicht...

    die meisten Lehren basieren auf fernöstlicher Religion u. werden / wurden nur ein wenig modern aufbereitet...
     
  10. Schneeblume

    Schneeblume Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Ist Karma nicht auch nur ein lang bestehender Glaubenssatz. Die Vergangenheit beruht ja auf den Glauben an eine linerare Zeit. Die wir uns ja selbst erschaffen haben.
    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen