1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fragen rund ums Karma

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Snowball, 24. September 2007.

  1. Snowball

    Snowball Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe ein paar Fragen was das Karma sowie Partnerbestimmungen betreffen.
    Es gibt da in meinem Leben einen Mann der mir mein ganzes Leben schon keine Ruhe lässt(jetzt nicht falsch verstehen ich beschäftige mich lediglich mit dem Thema und grüble oft über ihn nach). Da mich das Thema bis in meine Träume verfolgt bin ich damit zu einigen Personen gegangen(Karmaspezialisten, Channeler, Hellseher etc.). Herausgekommen ist das wir schon in mehreren Leben zusammen waren und glücklich waren. Und das wir füreinander bestimmt sind. Nun ist folgendes in diesem Leben passiert. Ich lernte ihn kennen, wir verliebten uns und mussten uns leider wieder trennen. Es gab keinen besonderen Grund, wir konnten irgendwie nicht miteinander und auch nicht ohne.
    Das Ganze ist schon etwas länger her aber irgendwie wieder Thema in meinem Leben geworden und ich ging wieder zu jemanden der mir einige Fragen beantworten konnte bezüglich diesem Mann. Ich weiß jetzt dass wir ein Karma aufzuarbeiten haben und dass wir füreinander bestimmt sind aber es nicht sicher ist ob wir das noch in diesem Leben schaffen werden?
    Nun stellt sich mir die Frage wie kann ich überhaupt eine Karmaauflösung angehen? Und was kann ich tun dass das Ganze in diesem Leben noch passiert? Kann ich überhaupt alleine was dazu beitragen?
     
  2. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Snowball,

    Du könntest aufhören, Dir von anderen sagen zu lassen, was da zwischen Dir und diesem Mann ist. Denn nur DU allein kannst erkennen, ob das stimmt und auch nur DU allein kannst den Weg finden, der für Dich stimmt. Deine Seele gibt Dir tagtäglich Hinweise, wenn Du offen genug bist, wirst Du sie erkennen. Dein Herz sagt Dir, was stimmt für Dich, sonst niemand. Und Du allein bestimmt Deine Zukunft. Du wirst erst erkennen, was für Dich stimmt, wenn Du aufhörst, mit dem Verstand nach Antworten zu suchen. Es gibt keinen "Plan", den Du ausführen könntest, es gibt nur einen Weg, den Du Schritt für Schritt gehen kannst. Hast Du einen Schritt getan, tut sich wieder ein neues Stück Deines Weges auf.

    Natürlich könntest Du eine Rückführung machen, um zu erkennen, welche Leben Du wirklich mit diesem Mann hattest, denn das was Du erzählt hast, hört sich absolut nicht stimmig an. Aber nötig ist das sicher auch nicht. Folge Deinem Herzen, dann wirst Du wissen, was stimmt für Dich. :)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  3. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Also du kannst immer von deiner Seite her Karma auflösen, ob mit oder ohne ihn. Dazu mußt du die Karmabande zwischen euch trennen.(Hier hilft EE Michael) Dann ist es möglich das du deine Seite abarbeitest, dann ist es nicht wichtig ob er mitzieht. Das bedeutet dann allerdings, das es kein "euch" mehr geben wird. Offensichtlich seid ihr nur füreinander bestimmt, durch die Karmabindung. Er wird dann nicht merh für dich interessant sein. Überlege genau ob du das willst.

    Im Magnified Healing z.B. gibt es die Möglichkeit Karma energetisch aufzulösen.
    Suche dir jemand in deiner Nähe, der MH gibt.


    ifunanya
     
  4. Snowball

    Snowball Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    38
    Natürlich könntest Du eine Rückführung machen, um zu erkennen, welche Leben Du wirklich mit diesem Mann hattest, denn das was Du erzählt hast, hört sich absolut nicht stimmig an. Aber nötig ist das sicher auch nicht. Folge Deinem Herzen, dann wirst Du wissen, was stimmt für Dich. :)

    Liebe Grüße
    Gabi[/QUOTE]


    Hallo Gabi!

    Danke für deine Antwort! Und ich weiß in meinem Herzen dass wir füreinander bestimmt sind. Wie meinst du das, es hört sich für dich nicht stimmig an was ich erzählt habe?
     
  5. Snowball

    Snowball Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    38


    Hallo ifunanya!

    Ich verstehe also wenn ich das Karma auflöse dann bin ich ihn los!?? Das ist ja garnicht das was ich will. Ich möchte nur das er schneller wieder auftaucht und ich nicht bis zum nächsten Leben warten muss.
     
  6. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Hallo Snowball,

    Du erwähntest, Ihr hättet glückliche Leben miteinander gehabt, gleichzeitig denkst Du, Ihr hättet etwas "aufzuarbeiten". Du denkst, Ihr seid füreinander bestimmt, gleichzeitig konntet Ihr aber nicht wirklich etwas miteinander anfangen.

    Hört sich für mich einfach nicht stimmig an. Also wenn Du davon überzeugt bist, daß Ihr füreinander bestimmt seid, dann nimm Kontakt auf und sag ihm das. Wenn er das auch so sieht, schön ! Wenn nicht, laß ihn los ! Denn selbst WENN Ihr noch etwas "aufzuarbeiten" hättet, heißt das nicht, daß Ihr das gemeinsam tun müßt.

    Aber ich denke mal, Dich zieht eher die Sehnsucht nach den (vielleicht) früher mit ihm erfahrenen schönen Leben ?! Denn weißt Du, man kann durchaus jemanden wiedertreffen, mit dem man einmal glücklich war, das heißt aber nicht, daß man füreinander bestimmt ist, auch wenn die Gefühle einen überwältigen, weil es eben die Gefühle von damals sind. Frühere Leben erneut zu "leben", also zu "wiederholen" ist nicht Sinn der Sache. Da heißt es, erkennen, was da ist und loslassen !

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  7. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Werbung:
    Also ich denke du sprichst da von etwas ganz anderem ....

    Karma kann man auf verschiedenste Arten lösen, meist bedarf es eines harten Lernprozesses, denn dazu ist Karma nämlich da. Karma ist so etwas wie der Stundenplan der Schule des Lebens. Gewisse Lektionen müssen einfach durchgenommen werden, andere sind optional.

    Es kommt vor, dass man am Ende eines Lernprozess' etwas Unterstützung benötigt, weil man es nicht geschafft hat mit gewissen Seelen in Harmonie zu gelangen. DANN kann man EE Michael oder andere Methoden zu Rate ziehen.
    Was aber Snowball hier anspricht sind imho Lernprozesse, die die beiden einzeln durchleben müssen um für eine gemeinsame Beziehung reif zu werden.

    @Snowball: ich würde dir Meditation und/oder Rückführungstherapien empfehlen, einfach ich mit diesen Methoden gute Erfahrungen machen konnte. Energetische Methoden können auch sehr hilfreich sein - auch ohne "Band durchschneiden"

    Alles Liebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen