1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

jemanden aus einem früheren Leben wiederfinden?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Laime, 14. Mai 2008.

  1. Laime

    Laime Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Ba-Wü
    Werbung:
    Liebe Leute,

    ist es euch auch schon einmal passiert, dass ihr jemanden aus einem früheren Leben wiedergefunden habt? Und wie habt ihr erkannt, dass ihr denjenigen von früher kennt?

    Ich frage so neugierig, weil mir etwas passiert ist... ich trau mich eigentlich kaum, es zu glauben... ich habe vor einigen Jahren jemanden kennengelernt - als unsere Hände sich zum ersten Mal zufällig berührten, war ich wie elektrisiert, konnte dieses Gefühl aber nicht einordnen... und konnte mir jahrelang nicht eingestehen, dass ich mich in ihn verliebt hatte, weil die Umstände hier ziemlich ungünstig sind (kenne ihn beruflich) :escape: Im Lauf der Zeit sind meine Gefühle tiefer geworden, irgendwann habe ich mir auch eingestanden, dass ich diesen Mann über alles liebe... was mich dann vor einigen Monaten total aus dem Gleichgewicht gebracht hat, war ein gemeinsamer Kurztrip ins Ausland (beruflich halt)... ich weiß nicht genau, was das Erkennen ausgelöst hat... so etwas vertrautes in seinen Bewegungen... das Gefühl, wenn man sich näherkommt... ich glaube ja an die Wiedergeburt und kann mich an ein früheres Leben erinnern... klingt es irgendwie verrückt, wenn ich sage: ich glaube, ich habe meine große Liebe von damals wiedergefunden? Ich kann das alles hier nicht im einzelnen ausführen, aber die Umstände, unter denen wir uns hier kennengelernt haben... unsere Lebenssituationen... da gibt es einige Parallelen zu damals... und wenn ich darüber nachdenke, was damals passiert ist, ergibt das was wir heute sind vom Karma her einen tieferen Sinn... entschuldigt bitte, wenn ich etwas in Rätseln spreche - erstens bin ich mir nicht sicher, wie ich das ausdrücken soll, und zweitens kann ich grad sowieso nicht so richtig klar denken, bin etwas übermüdet, ist ja schon spät ;)

    Ist euch etwas in der Art auch schon einmal passiert? *neugier*

    Würde mich über ein paar Antworten freuen :)
     
  2. Mimada

    Mimada Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Oberösterreich
    hallöchen

    also ich denke das ist ganz logisch den bei einem Liebesakt werden ja energien ausgetauscht und somit erkennt man sich gegenseitig auf verschiedene arten. Ich persönliche Merke ich wenn ich mit Ihnen spreche

    Hochachtungsvoll :liebe1:
    Mimada
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ich bin meinem Mörder begegnet, das war nicht so lustig. Wieso sollte es also nicht möglich sein, Menschen wieder zu treffen, mit denen man schöne Erlebnisse hatte?
    Du solltest jedoch bedenken, dass jetzt ein anderes Leben ist und nicht das alte.
    Mein Freund z.B. hat eine ehemalige Ehefrau widergetroffen, ist aber weiterhin mit mir zusammen und sie mit ihrem Partner. Das Widererkennen ist für ihn lediglich ein Puzzleteil und hat für sein jetziges Leben kaum Bedeutung.

    LG
    Ahorn
     
  4. cylon

    cylon Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    38
    Hallo miteinander!
    Aber ich glaube, genau das ist gerade am Anfang sehr schwierig, oder?
    Zu erkennen und anzunehmen, daß diese Vorleben jetzt keine Bedeutung mehr haben...
    Also mir ging es zumindest so. Und manchmal ertappe ich mich schon noch dabei, daß mir das ein oder andere Leben im Kopf rumschwirrt. (über spirituelle Kinesiologie haben wir da einige Dinge bearbeitet...)
    Gerade gestern haben wir so ein Problemchen aus einem Vorleben gelöst und das war mal ein spannendes.....:tuscheln:
    sonnige Grüße, cylon
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Klar ist es schwierig, auch gefühlsmässig zu erkennen, dass jetzt ein anderes Leben ist. Mir schwirrt auch noch ein Leben im Kopf herum, vor allem, weil ich so schrecklich neugierig bin und einige mir damals bekannte Menschen noch leben müssten. Gar nicht so weit weg von dem Ort, wo ich jetzt lebe.
    Natürlich könnte ich auch eine Rückführung machen, um meine Neugier zu befriedigen, doch weiss ich nicht, ob es sinnvoll ist, diese nur wegen meiner Neugier zu machen.
     
  6. Laime

    Laime Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Ba-Wü
    Werbung:
    Das ist mir inzwischen auch klar... wisst ihr, hätten wir uns hier ein paar Jahre früher wiedergetroffen, wäre ich wahrscheinlich durchgedreht, denn bis vor einigen Jahren war ich noch nicht soweit, genau das zu erkennen... ich war einfach nur verzweifelt, fühlte mich wie in der falschen Zeit gestrandet, vermisste meine große Liebe von früher... aber unser Treffen in diesem Leben ist genau zum richtigen Timing passiert - zu dem Zeitpunkt war ich schon über die Sehnsucht nach einem anderen Leben hinweg und mir ist klar, dass etwas neues angefangen hat, dass wir nicht mehr dieselben sind wie damals ;)
     
  7. cylon

    cylon Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    38
    Ich finde diese ganze Sachen mit den Vorleben auch wahnsinnig spannend.
    Allerdings weiß ich auch nur von den Leben, aus denen plötzlich noch ein paar Probleme aufgetaucht sind und ich sie mit/durch spirituelle Kinesiologie hab behandeln lassen.
    Ich glaub vor einer Rückführung hätte ich ziemlichen Schiss.
    Aber vielleicht hab ich mich noch nicht genug damit beschäftigt- oder es ist noch nicht die Zeit dafür.
    Dieser Weg gefällt mir jedenfalls besser.
    sonnige Grüße, cylon
     
  8. Hunch

    Hunch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1
    Ort:
    wien
    Ich glaube das schon , das man an seiner zweiten Hälfte vor bei leben kann. Das Gefühl, dass man jemanden kennt, obwohl er einen fremd ist, macht vielleicht auch Angst.............? Manchmal verliert man für eine lange zeit etwas, was man braucht zum glücklich sein, und in dieser zeit macht man immer, was falsches oder bringt sich und andere in unglückliche Lagen, obwohl man es gar nicht wircklich will.

    Ich weiß das so genau, weil ich meinen Mann immer, in nächster Nähe gehabt habe, nur ist er mir damals nicht auf ge fallen.

    Liebe ist was ganz schwieriges, sie braucht Zeit............, und oft ist der richtige Mann an Anfang ehr dein bester Freund.

    Alles ist so ein Stück von gott geplant, manchmal ist man leider noch nicht so weit, für die Liebe, und er führt zur richtigen zu der Liebe!!!!

    also wenn, das der Mann genauso empfindet ist ja perfect oder ?
     
  9. Zephyrine

    Zephyrine Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Colonia Agrippina
    Hallo liebe Laime :liebe1:,

    Ja, das ist mir passiert, nur wusst ich zu dem Zeitpunkt noch nicht, warum ich diese Person schon von Anfang an sehr mochte und diese Person mich ebenfalls sofort ins Herz geschlossen hatte :) Ich beschäftigte mich zu dieser Zeit noch gar nicht mit Themen wie "Frühere Leben" etc.. Ich weiß nur, dass ich es total merkwürdig fand, dass mir diese Person sooo verdammt vertraut war und wusste nicht warum. Zunächst dacht ich es läge einfach daran, dass er meinen Opa kannte, was natürlich ein blöder Gedanke ist, wenn man sich ja eigentlich "nie" gesehen hat davor :weihna1. Na ja, nachdem ich dann angefangen habe mich mit all diesen Themen auseinanderzusetzen, wurde es für mich ganz klar: Wir kennen uns schon sehr lange...

    Alles Liebe :liebe1:
     
  10. Laime

    Laime Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Ba-Wü
    Werbung:
    Oh Mann, du sagst es, damit sprichst du mir echt aus der Seele... genau so ist es bei mir die letzten Jahre gelaufen: habe so einige (ziemlich idiotische) Umwege gebraucht um zu erkennen, was wirklich das richtige ist... habe mich aus Einsamkeit und Verzweiflung auf den Falschen eingelassen, mich damit in eine ziemlich blöde Lage gebracht... einigen Menschen ziemlich wehgetan, ohne es zu wollen... andere wiederum wahrscheinlich total genervt - bis ich irgendwann erkannt habe, was wirklich zählt :)

    Naja, der beste Freund ist es in meinem Fall nicht... es ist kompliziert... und deswegen kann und darf ich meine Gefühle zur Zeit nicht zeigen, auch wenn es mir seeehr schwerfällt, mir nichts anmerken zu lassen *seufz*

    Das weiß ich nicht... es könnte sein, dass er auch etwas empfindet... vielleicht? aber die Situation ist zur Zeit so verkorkst, dass es sowieso nicht ginge, ohne uns beide in Schwierigkeiten zu bringen... wahrscheinlich ist es (noch?) nicht der richtige Zeitpunkt... mag sein, dass es so vom Schicksal oder von Gott oder von welcher Kraft auch immer geplant ist... dass irgendwann bessere Zeiten kommen und da etwas geht? :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen