1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir helfen? Problem mit Seelenverwandten.

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von silkyway, 27. April 2007.

  1. silkyway

    silkyway Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    43
    Ort:
    München
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    bin neu hier, weil ich ein Problem mit einem Seelverwandten habe.
    Kurzfassung wie alles anfing:
    Letzten Mai/Juni bin ich ihm das erste Mal begegnet. Er arbeitet in einem Supermarkt. Ich habe echt gedacht, ich spinne, weil ich einen Stich mitten ins Herz bekam und sofort wusste, dass ist echt ein netter Mensch. Da dachte ich mir noch nichts dabei. (Weil ich bin verheiratet und habe 2 Kinder). Nur jedesmal, als ich ihn sah, hatte ich ein gutes Gefühl oder Schwingung. Dann Ende letzten Jahres ist er mir öfters über den Weg gelaufen. Habe mich dann aufmerksam gemacht. Ich glaube er hat es als Flirt angenommen, er hat mich gesehen und war etwas irritiert. (Kam mir so vor). Dann gab ich ihm Ende Januar diesen Jahres meine Nummer. Er meldete sich auch. Wollte mich auch treffen, er war auch gleich ganz vertraut nur ich habe dann den Fehler gemacht und ihm gesagt, dass ich verheiratet bin und daraufhin war der Wurm drin. Er sagte, er hat eine Beziehung und was ich denn jetzt will. Also alles sehr verwirrend. Dann habe ich ihm gesagt, dass ich mich verliebt habe, er konnte es nicht befreifen, wieso. Dann habe ich ihn in die Enge getrieben, weil ich wissen wollte was er denn jetzt will und nach knapp einer Woche sagte er mir, es tut ihm leid, er hat schon eine Freundin und ist glücklich. Also ich verstehe das alles nicht, warum das alles so kompliziert ist. Ich habe ihn dann noch ein paar sms geschickt, aber da kam halt nichts mehr. Und bei den Begegnungen, da waren manche schon sehr komisch, im selben Moment zur Türe rein und dann um die Ecke fast aufeinander treffen. Reden tun wir nicht so, nur Hallo, aber da ist halt was. Anfang April gab ich ihm einen Brief, dass es nicht so aussehen soll, dass ich ihn nur blöd anmachen wollte. Und habe ihm alles erklärt, warum und das ich rausfinden wollte, was diese Schwingungen sind. Ich glaube er kann damit nichts anfangen und denkt immer noch ich will ihn anmachen, weil er sagte, das es für seine Freundin nicht fair sei. Ich glaube er ist böse auf mich. Dann teilte ich ihm per sms mit, dass ich herausfand, dass wir Seelenverwandt sind. Jetzt glaube ich hält er mich für total bescheuert. Wie soll ich denn jetzt damit umgehen, mich macht es fertig. Meine Ehe ist eigentlich nicht mehr so gut, gehen meist unsere eigenen Wege.
    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. rosim

    rosim Guest

    Eigentlich eine ganz niedliche Geschichte, bis Du ihm mit der Seelenverwandtschaft gekommen bist !

    ...das wars dann wohl ! :morgen:
     
  3. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Hallo Silkyway ,

    Fehler , gibt es nicht , oder doch? Lernen sollte man dies nennen.

    - Lernen , dass es Menschen gibt , die an so etwas nicht glauben .
    - Lernen , dass meistens nur einer dieses Gefühl , fühlt.
    - Lernen , mit so einer Situation umzugehen
    - Lernen , zu akzeptieren das es so ist , und so bleiben wird
    - Lernen , so ein Gefühl zu erleben , was wunderschönes ist
    - Lernen , in Liebe loszulassen
    - Lernen , sein Leben trotzallem weiter leben zu können

    Es gibt bestimmt noch einiges mehr dabei mit Lernen , aber die Lernphasen die ich jetzt aufgezählt hab , sind einer der Wichtigsten dabei .

    Liebe Grüsse Tina
     
  4. silkyway

    silkyway Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    43
    Ort:
    München
    Hei

    danke für eure Hilfe. Ist halt echt schade, wenn es nur einer fühlt.
    Aber was ist, wenn er nur Angst davor hat? Weil er verhält sich ja auch seltsam, wenn er mich sieht bzw. gesehen hat. Beim letzten Gespräch war er nicht gut drauf und hat es mir gezeigt, ich glaube extra gezeigt. Aber als er dann redete spürte ich Angst von ihm, er war auch ernst und ich spürte auch wieder diese Vertrautheit. Deshalb geht es mir nicht gut, weil ich denke er kann nicht mehr zurück mit dem was er gesagt hat, denn am Anfang war alles prima, bis ich eben gesagt habe, dass ich verheiratet bin. Aber ich dachte mir ja nichts dabei, da ich ja nur von ihm wissen wollte, ob er sich mit esoterik auskennt, denn er hat ja schliesslich auch einige Amulette getragen. Daher die Annahme und daher habe ich ihn auch angesprochen. Ich finde das halt echt schade, denn ich wollte durch meinen Brief die Situation aufklären. Ich will halt nur wissen, warum er sich denn bei mir überhaupt gemeldet hat, wenn er nicht mehr reden will und auch eine Freundin hat. Das verstehe ich nicht, würde ihn gerne fragen, wenn ich ihn das nächste Mal sehe, aber ich glaube, ich habe eh schon zuviel gemacht. Ich spüre halt soviel und ich denke das ist ihm zuviel.
    Tja, vielleicht habe ich da echt Pech gehabt, ich wollte nur reden, aber so wie es aussieht, denkt er, ich will ihn anmachen, mit allen Mitteln.
    Ist wirklich jammerschade nciht mehr mit ihm richtig Reden zu können. Bin da total traurig.
    Danke fürs lesen.
     
  5. Tinamaster

    Tinamaster Guest

    Hallo Silkyway ,

    auch ich hatte mal so eine grosse Lernphase mit einem SV .
    Inzwischen kann ich jetzt mein Lernen so schildern , dass ER einfach nicht darüber reden wollte , aus Angst , dass sein Leben aus der Bahn geworfen wird.
    Und das hätte ich genauso wenig gewollt!! Verstehst Du??

    Liebe Grüsse Tina
     
  6. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Werbung:
    Das wirds sein... Angst... und ich denke das das auch der Grund ist, warum meine Dualseele so ein großes Problem mit Seelenverwandtschaft hat... als ich ihm geschrieben habe das ich ab und zu das Gefühl hatte das jemand bei mir ist, hat er mir geschrieben, dass er nicht derjenige wäre, so glaube er es... nur Mist, dass Seelenverwandte auch über Mails Energien schicken können und als ich diese Mail geöffnet habe und nicht mal gelesen habe was er geschrieben habe, habe ich ein Gefühl von Panik verspürt und musste die Mail schnell wieder schliessen, damit es mich nicht völlig umwarf... oder ein anderes Beispiel war, dass ich meinte ich würde an ihn denken und mir halt was vorstellen mit ihm (ich meine nur ihn umarmen in Gedanken und so), aber ich spürte das er an was ganz anderes dachte und mir entging nicht die Ahnung, dass er Angst hätte ich könnte ihn per Gedanken irgendwie wehtun auf bestimmter Weise, vielleicht ist das eine Reaktion auf die phyische Vereinigung während der kymische Hochzeit im Oktober gewesen, die zwischen uns war und die ihn Angst gemacht hatte... jedenfalls meinte ich dann zu ihm, dass ich ihn nie wehtun würde und hab genau ins Schwarze getroffen... er hatte wirklich Angst gehabt ich würde ihn durch Gedanken wehtun wollen und ich meinte dann, das er froh sein kann, dass ich weiss was er denkt damit ich verhindern kann, was Falsches zu tun und er meint, ja, ich wüsste häufig was er denkt und ich spürte das er erleichtert war von mir zu hören das ich ihm nix tun würde und ich hab ihn das auch gesagt und er meinte: genau, du hasts erfasst... (er füllte sich dadurch wirklich besser)... also es ist bei den meisten wirklich einfach nur Angst und das wichtigste was man da machen kann ist: Verständnissvoll sein und den anderen nicht auf den Wecker zu gehen damit... lieber den Mund halten von Seelenverwandtschaft nicht mehr zu sprechen um den anderen nicht dazu zu bringen entgültig :escape:
     
  7. silkyway

    silkyway Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    43
    Ort:
    München
    Hallo und vielen Dank für die tollen Beiträge zu meinem Fall.

    Ja das kann sein. Mein Leben würde ja auch aus der Bahn geworfen werden, da er ja weiss, dass ich noch zwei Kinder habe. Aber ich hätte halt so gerne mit ihm mal richtig geredet, nicht nur ein paar Sekunden. Dann würde mir das alles leichter fallen. Ich muss halt einfach aufhören an ihn zu denken, es belastet mich halt dass ich nicht mit ihm reden kann weil er Angst hat. Ich bin eigentlich ein eher zurückhaltender Mensch, aber bei ihm halt nicht. Nur etwas Angst habe ich auch. Vielleicht sehe ich ihn ja nicht mehr so oft, dann wird es mir leichter fallen.
    Nur traurig bin ich immer noch darüber, weil hätte er mich nicht herausgefordert zu sagen, was ich denn will, dann hätte ich bestimmt nicht gesagt, dass ich in ihn verliebt bin. Weiss garnicht, ob ich das überhaupt bin, weil ich bin nur etwas aufgeregt, wenn er in meiner Nähe ist, aber wenn ich mit ihm rede wird es besser. Er denkt bestimmt, ich will ihn nur mit ihm spielen. Obwohl ich ihm sage, dass ich nur mit ihm reden will. Na ja, was soll´s, ich werde einfach nichts mehr zu ihm sagen, nur noch Hallo und das war es, mal sehen ob ich das schaffe. Es tut mir halt echt in der Seele weh, wie die ganze Situation ist.
    Bis bald und vielen Dank fürs zuhören bzw. lesen
     
  8. jogurette

    jogurette Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    4.134
    ob es mist ist ... ich finde das unglaublich, wie energien per mail oder sms zu empfangen sind. es haut mich immer wieder um. aber das geht ihm so wie mir. ist aber wunderschön. man spürt dadurch die verbindung sooo deutlich.
     
  9. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Das war auch ironisch gemeint mit dem Mist, ich bin froh diese Energien spüren zu können, da in den Energien meist zusätzliche Informationen enthalten sind vom anderen zum Beispiel was er gefühlt hat als er was geschrieben hat :liebe1:
     
  10. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Werbung:
    Übrigens hat meine Dualseele mir auch mal eine SMS geschrieben wo er mich Schatz genannt hat... als ich diese SMS gelesen habe bin ich fast Tod umgefallen, ganz ehrlich... ich hatte ein starkes Ohnmachtsgefühl gehabt, weil dieses Wort soviel Energie auf mich übertrug... ich spürte richtig, wie ernst er das gemeint hat und das hat mich irre gemacht... habe ihn dann am Tele gefragt ob er das ernst gemeint hat... er hat lange nix gesagt und dann hat er es geleugnet, aber in dem Moment wo er es geleugnet hat wurde ich schon wieder von diesen Gefühl überrant, dass er es doch ernst meinte... weil ist ja klar... er sagt nein, sein Herz sagt aber Ja... hinterher hat ich in der Brust dann das Gefühl eines schlechten Gewissens bekommen und wusste das es von ihm kam, das ganze Telefongespräch war im Eimer... schlimmer konnte es nicht werden... ich denke im Nachhinein hat er sich darüber geärgert das er nicht die Wahrheit gesagt hat und ich habs ja auch gespürt, deshalb wurde ich auch leicht verärgert und dann gabs ne Woche Schweigepause zwischen uns... :autsch: ist zwar manchmal schön zu wissen was der andere denkt, aber wenn dann gelogen wird, dann ist die Hölle los :escape: kann man irgendwie nicht ändern^^ aber naja, man sollte das nicht zu streng sehen sondern eher mit Humor nehmen :schnl:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen