1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was sind Blockaden und wie löse ich sie?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Einstein1978, 26. Januar 2009.

  1. Einstein1978

    Einstein1978 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Deutschland/ zw. Mannheim und Heidelberg
    Werbung:
    Du Kannst dein Unterbewußtes in dein Ich-Bewußtsein umkehren. In dem du es zulässt. Unser Bewußtsein strebt nach Perfektionismus und drängt die negativen Eigenschaften ins Unterbewußte. Das Unterbewußte ist aber immerzu bestrebt ins Bewußtsein zu gelangen. Sprich, wenn du dich über irgendwen aufregst (im Kleinen oder im Großen) spiegelst du deine negativen Eigenschaften auf deinem Gegenüber. Die Eigenschaft kann man ablegen, in dem man seine Schattenseiten annimmt. Natürlich wird das Ereigniss immer noch das gleiche bleiben und deine Tante vergisst immer noch dir Tee einzuschenken oder Klaus zieht immer noch Krimassen, aber deine Sichtweise ändert sich und die Ereignisse, die dich vorher aufregten gehen dir nicht mehr so nahe bzw. du betrachtest sie mit Abstand und reagierst nicht mehr so emotional.

    Ich halte auch deswegen das Lösen von Blockaden so wichtig, weil mitunter durch diese unser Handeln und unser Denken masiv beeinflußt wird. Wenn die Psychologie von dem verletzten inneren Kind spricht, meint sie damit die Blockaden unseres Unterbewußtseins. Solche Blockaden enstehen durch schmerzliche Erfahrungen, die von uns verdrängt und ins Unterbewußtsein geschoben werden. Deswegen ist es wichtig sich mit jeder schmerzlichen Situation auseinander zu setzen, sie zu verarbeiten und anzunehmen. Haben wir die Angst verarbeitet und angenommen vergeht der Schmerz und wir können diese Situation viel freier und leichter beurteilen.. Blockaden sind Angstzustände und stehen der Liebe im Weg. Z. B. Eifersucht ist die Angst jmd. oder etwas zu verlieren. Angst und Liebe sind unsere Grundgefühle, auf die sich alle unsere Gefühle, unser Denken und Handeln bezieht. Blockaden abbauen kann man durch verschiedene Masnahmen. Meditationen, Yoga, Reiki, verschiedene Entspannungsübungen können diesen Blockadenabbau unterstützen.
     
  2. WhiteMoonLight

    WhiteMoonLight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    26
    Hey danke für den schönen text :)
    Könntest du vielleicht noch mehr Vorschläge und vielleicht sogar genauere Übungen schreiben WIE man diese blöden Blockaden bewältigen kann ?

    Ich denke solche Dinge beruhen auch auf Gedankenmuster die man eventuel auch durch diese Blockaden erstellt hat.Wie könnte man solche auch lösen?

    Alles Liebe :kiss4:
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    vielleicht eine gewisse leitlinie dazu-okay manche angst ist sinnvoll -vor dem tiger zum beispeil-aber das ist ja häufig kein grund für ängste -für die übrigen könnte man sagen :soviel angst du noch hast -soviel liebe ist zusätzlich noch möglich.....
    ich stimme dem zu ,dass wohl liebe und angst die beiden grundgefühle sind...
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Heiko,

    die Blockden liegen im Energeifluss vor. Mit der "inneren-Kind-Arbeit" habe ich schon vieles emotionale wieder zum fließen gebracht und somit Blockaden beseitigt. Die Blockade liegt im Gehirn, im limbischen System. Solange wir dort gefangen sind, dreht sich das Leben im Kreis, d.h. es wiederholt sich ständig. Mit Bewusstseinsarbeit lässt sich da nur wenig tun, es muss nachgefühlt werden, wie es einem damals, zur Blockadengründung, ging. Und mit dem Heute abgeglichen werden. Dann fließen wieder die neutralen und liebevollen Emotionen frei und wir sind frei geworden.

    Mit ist auch schon Blockadenlösung über´s Telefon angeboten worden. Bin mir aber nicht sicher, ob das auch funktioniert hat.

    Was mir hilft ist:
    Psychologische Kinesiologie nach Dr. Keding incl. der Inneren-Kind-Arbeit
    und die Körperzentrierte Herzensarbeit nach Safi Nidiaye.
    Reiki hat mir auch schon geholfen, leider sind die Blockaden nach einiger Zeit wieder gekommen. (oder ich habe nicht konsequent genug an mir arbeiten lassen).

    Liebe Grüße Pluto
     
  5. aussteiger

    aussteiger Guest

    angst und liebe sind fuer mich zwei pole derselben energie

    ich kann mich entscheiden in welchem pol ich leben will:

    bin ich in der liebe (gott), dann brauche ich vor nichts mehr angst zu haben - z.b. gabs beim chemieunglueck bophal mehr als 30.00 tote - und den nonnen eines klosters mittendrin, die den opfern geholfen haben ist nichts passiert...

    bin ich in der angst dann bin ich gottfern, ohne liebe und vertrauen - und ausserdem ziehe ich das dann auch noch an wovor ich angst habe

    zum thema blockaden loesen kann ich nur empfehlen: lest mal fluadl s bericht 'workshop bei einer schamanin'

    da hat sich was geloest, das sind prozesse an denen wir wachsen!

    aussteiger
     
  6. Einstein1978

    Einstein1978 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Deutschland/ zw. Mannheim und Heidelberg
    Werbung:
    Spirituell gesehen hast du recht, denn mein obiger Text ist aus einem psychologischen Blickwinkel geschrieben. Von der Spirituellen Sichtweise rede ich nur von der Liebe, denn die Angst ist lediglich ein mangel an Liebe. Blokadenabbau funktioniert aber besser, wenn man es psychologisch angeht bzw. betrachtet.

    Zum Blockadenabbau bzw. einige allgemeine Texte habe ich auf meiner HP, www.2bealive.de. Die Texte sind aber lediglich meine Erfahrungswerte und müssen nicht auf andere zutreffen. Allerdings können sie sicher helfen vieles auch aus einer anderen Sichtweise zu sehen. Außerdem empfehle ich noch www.sponduun.tv. Hier werden mehrere Seite aus mehreren Blickwinkeln betrachtet. Vor Allem Positivität und das Wirgefühl wird hier hervorgehoben. Die, die nicht so gerne lesen wird freuen, dass viel mit der Kamera bzw. im Videoformat gearbeit wird.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen