1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist mit mir los?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Archangelus, 11. November 2010.

  1. Archangelus

    Archangelus Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Lichtwelt
    Werbung:
    ich habe ein großes problem.
    wenn ich von einem unfall oder einen negativen erlebnis höre oder es sehe dann fühle ich oder sagen wir leide ich wie wenn ich dort wer wie wenn ich wirklich gerade das selbe schicksal hätte wie wenn ich es gerade selber durchmache oder durchgemacht hätte jedenfalls wahnsinnig intensiv.
    was kann das sein ich spüre jeden schmerz das tut richtig weh seelisch es ist wie wenn ich grade bei dem jemanden bin entweder im körper oder einfach bei ihm.


    was denkt ihr?

    Archangelus
     
  2. Kristalliania

    Kristalliania Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    586
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo lieber Archangelus,

    dann bist du stark empathisch würde ich meinen. Aber vielleicht auch telepathisch und hellfühlig veranlagt zudem. Das ist etwas Gutes - ja, aber du darfst dich davon nicht aufzehren lassen, das heißt, dass du deine Seelenkraft auch schützen musst, dich ein wenig abgrenzen musst. Sonst bringt es dir unnötig Leid.

    Liebe Grüße
    Kris
     
  3. Archangelus

    Archangelus Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Lichtwelt
    Das versuche ich aber ich bekomm es nicht weg es ist bei gewissen dingen auch sehr rührend aber meistens wütet dann ein heftiger sturm in mir.
     
  4. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    mir geht es ähnlich, du solltest dich mit positiven dingen beschäftigen, sachen die dich zum lachen bringen, wenn man zuviel leid und elend empfindet zieht einem das automatisch runter, weil man nichts gagegen unternehmen kann, bzw. helfen kann.....was dann wut, trauer.....noch verstärkt
     
  5. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    da wo mein bett steht
    ich mag das wort empatisch nicht, ich bin doch kein handy
     
  6. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich kenne das auch zu gut. Wie schon geschrieben steht...grenze dich ab und beschäftige dich mit vielen positiven Dingen.

    Probiere diese Feinfühligkeit für dich zu gebrauchen. Ich weiss, es ist nicht leicht, immer gelingt es mir auch nicht. Vor allem nicht, wenn es um mich selbst geht....

    Wenn in mir diese Gefühle aufkommen, wenn ich zB. im TV was sehe oder auch lese, schicke ich den Menschen viel Glück und Liebe... und gleich suche ich wieder etwas schönes um aus dieser Gefühlswelt rauszukommen...

    Für mich ist schon ein Baum oder eine Blume, der Himmel oder auch die Wolken...lachende Kinder, glückliche alte Leute oder einfach mein Blumenstock was schönes... wenn ich meine Aufmerksamkeit darauf lenke, geht es mir gleich wieder besser....so hole ich mich immer wieder raus und es geht mir gut...
     
  7. Sentinel1980

    Sentinel1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    ..... da wo ich zuhause bin .....
    Archangelus

    Je stärker Du bist, desto weniger brauchst Du Dich schützen. Schmerzen brennen deiner innere stärke herraus. Wenn es dir zuviel wird, mach den hahn einfach zu.

    Das Leben irgendwo ist ein auf und ab. Wenn Du also Oben bist, tank neue Kraft, den bald gehts wieder nach unten. Urlaub und Arbeit.
     
  8. Archangelus

    Archangelus Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Lichtwelt
    sentinel ich bin ein sehr starker mensch!!!
     
  9. Sentinel1980

    Sentinel1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    ..... da wo ich zuhause bin .....
    @@@Archangelus

    Ich glaube das ist ne eigentschaft die alle Empatischen Menschen haben. Ich sag ja nur, es geht noch mehr bei Dir. Vergleich Dich nicht mit schwächeren sondern mit den Stärksten.
     
  10. schnappirotz

    schnappirotz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hi

    Ich denke du hast dich irgendwann mal unbewusst dazu entschlossen sowas erleben und fühlen zu wollen. Grenze dich besser ab. Es mag in den dafür geeigneten Momenten ok empathisch zu sein, jedoch sollte man lernen sich zu öffnen und zu schliessen und das tust du mit deinem Verstand.

    Es bringt dir nichts fremdes Leid körperlich zu spüren, du würdest dich auf die Dauer damit selber krank machen.

    Arbeite an deiner Abgrenzung.. was möchtest du wann wirklich wahr nehmen und was nicht.

    Sei dir dem bewusst und schliesse deine Empathische Türe in solchen Momenten.

    Es ist wie wenn du fremde Schmerz Energie aufnimmst, es tut dir nicht gut.
     

Diese Seite empfehlen