1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was ist Liebe?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von ElaMiNaTo, 12. Januar 2006.

  1. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    ABER: Was ist denn Liebe ? Won welcher Liebe sprechen wir ? Ist liebe ein Gefühl ? Ich habe das Kriterum der bedingungslosen Liebe aufgestellt, dass bedingungslose Liebe bedeutet, dass man bedingtes, wie unbedingtes gleichviel, oder gleichwenig liebt. Mit anderen Worten, dass die Polarität, oder Gegensätze in der "bedingungslosen" Liebe keine Relevanz mehr haben, weil sie alle gleich sind, vor der bedingungslosen Liebe. Das bedeutet gleichzeitig, dass es keine Konflikte mehr geben kann. Konflike kann es nur geben, wenn es ein höherers und ein niedrigeres gibt. Die bedingungslose Liebe macht aber keinen Unterschied mehr zwischen hoch und niedrig.

    bedingungslose Liebe = bedingte Liebe + bedingungslose Liebe
    Liebe = Freiheit
    Freiheit = Freiheit + Unfreiheit
    Freiheit = Sein = Liebe

    Wir Menschen sind dazu geneigt, nur die bedingte Liebe zu leben, somit ist die Liebe unvollständig. So, als wenn man ein Leben, ohne Tod führen würde.
    Die bedingte Liebe ist die Liebe die Konflikte schafft, die bedingungslose liebe ist der counterpart, die Liebe die keine Konflikte kennt, keine Konflikte schafft.
    Nur wenn bedingungslose und bedingte Liebe genau gleichviel entwickelt sind, sodass ein perfektes Gleichgewicht zwischen bedingter Liebe und bedingungsloser Liebe herrscht, kann ein konfliktfreies leben geführt werden.
    Die Symbiose von bedingungsloser Liebe und bedingter Liebe.
     
  2. mitsy

    mitsy Guest

    hi Elaminato,

    spassvogel !


    was soll denn das sein, "bedingte liebe" ?

    entweder da ist liebe, oder nicht. und da da in wirklichkeit auch nicht keine liebe sein kann, gibt es nur liebe. liebe...ist einfach...alles.

    wenn du ein gegenteil suchst, dann kann das hoechstens... angst sein.
    angst, wie der mensch sie empfindet, entsteht durch zweifel...liebe durch vertrauen.
    ein schmaler grat der entscheidung, die eigentlich gar keine ist. es sieht nur vordergruendig so aus. die liebe ist immer. und man kann sich immer dafuer entscheiden das zu sehen oder nicht.

    genau ! :)

    alles liebe

    mitsy
     
    Weiße Taube gefällt das.
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich kenne da jemanden der sich sehr gut zum thema liebe ausdrücken kann, ich empfehle euch hier das zu lesen, es ist wunderschön.

    http://www.*****************/liebe.html
     
  4. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Also mit dem Begriff der Bedingungslosen Liebe kann ich nichts anfangen aus dem einfachen Grund :

    Wird der Prozess "Liebe" auf ein Objekt/Subjekt assoziiert, wird immer doch die Bedingung gestellt, daß dieses Objekt/Subjekt möglich und existent ist.
    Daher ist die Bedingungslosigkeit schon mal raus.

    Ich finde den Begriff "Liebe" auch hochinteressant, allerdings bin ich für mich dazu übergegangen, diesen Begriff nicht mehr zu benutzen.
    Er ist einfach zu verwaschen, zu sehr von Vorstellungen überhäuft, es ist halt kein sauberer Arbeitsplatz mehr.

    Ich denke wir müssen mit Bausteinen anfangen :

    A00A -> Assoziiert x. (Für alle positiven menschlichen Verbindungen, inklusive Freundschaft)
    A00C -> Assoziiert x. (Ok, A00C01 ist meine Benennung, nennt es wie ihr wollt)

    Baustein A00A01 (Anerkennend) :

    Die Person wird geachtet, wobei hier nicht die Komponente der Furcht oder Eifersucht mit drin steckt.
    Wesentlich ist hier die emotionale Komponente, eine Person als Ebenbürtig anzuerkennen, meiner Ansicht nach ein notwendiger Faktor für eine funktionierende Beziehung.

    Baustein A00A02 (Kooperation) :

    Das leider etwas diffuse, aber vorhandene emotionale Vektorfeld, wenn mit jmd. erfolgreich an einer dritten Sache gearbeitet wird.
    Hier bin ich eindeutig noch viel zu unerfahren. Kooperation ist leider selten.

    Baustein A00C01 (Unterstützend) :

    Es wird versucht, x ein möglichst angenehmes Leben zu bereiten.
    Wie bei sich selbst auch, kann dabei unterschiedlich auf Langzeit/Kurzzeit gewichtet werden.
    Diesem Subprotokoll kann ein Faktor zugeordnet werden, der zwischen 0..1 liegt, und den eigenen Resourcenaufwand zu diesem Baustein angibt.
    Stabilisierend für diesen Baustein dürfte ein "belohnendes" bzw. "bestrafendes" emotionales Feld sein.

    Baustein A00C02 :

    Der Baustein, der die Kuscheligkeit beinhaltet. Der Bedarf nach Wärme einer anderen Person wird hier emotional codiert.
    Es gibt sicher jetzt Leute die meinen, daß dies sexuell ist, bin da anderer Meinung-> wenn ihr an die Beziehung zwischen Eltern und Kindern denkt.

    Baustein A00C03 :

    Vertrauen ? Was ist das ?
    Meiner Ansicht nach gibt es da verschiedene Varianten, bei diesem Bausteinen handelt es sich dabei um die Annahme, daß von x A00C01 auf einen selber angewendet wird.
    Das hat natürlich wieder sein eigenens emotionales Vektorfeld.

    Jetzt kommt noch ne Endlose 49... Liste, für die Sexualität *G*


    Diese Bausteine sind natürlich nur Ideen meinerseits.
    Jeder kann sich eine Liste eigener Bausteine basteln, und diese immer weiter
    in noch kleiner Teile zerlegen (bis hin zu Assoziationen, Emotionskomponenten,
    Übertragungsfunktionen von einzelnen Neuronen etc)

    Um auf den Begriff Liebe zurückzukommen :

    Eine Teilmenge der möglichen Baustein-Linearkombinationen gehört der Klasse Liebe an.

    (Linearkombinationen wegen der Faktoren, können auch andere als Zahlen sein)
     
  5. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Der Verstand ist ein sehr nützliches Werkzeug, aber leider hat er seine Grenzen; vor allem, was das Nicht-Sichtbare und Unendliche betrifft, denn DAS kann er nicht in Zahlcodes und Schnippsel erfassen.

    So ist die Frage: Bin ich das, was ich denke? Idendifiziere ich mich mit dem Verstand? Welche Vektoren greifen bei Überlegungen über Seele, Tod, Ewigkeit, Zeitlosigkeit, Gegensätzlichkeit und Gleichzeitigkeit? Was vermag da der Verstand noch zu fassen? Was nicht erfassbar ist nicht sein kann?

    Diese Frage stelle ich zum angeregten Nachdenken für Nachdenker in den Raum....


    Grüsse
    Christian
     
  6. voice

    voice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    3.015
    Ort:
    Munich
    Werbung:
    Mein Herz fühlt sich in Sachen Liebe am schönsten erklärt mit diesen
    Äusserungen von Khalil Gibran

    Wenn die Liebe dir winkt, folge ihr,
    Sind ihre Wege auch schwer und steil.

    Und wenn ihre Flügel dich umhüllen, gib dich ihr hin. Auch wenn das unterm Gefieder versteckte Schwert dich verwunden kann.

    Und wenn sie zu dir spricht, glaube an sie, Auch wenn ihre Stimme deine Träume zerschmettern kann wie der Nordwind den Garten verwüstet. Denn so, wie die Liebe dich krönt, kreuzigt sie dich.
    So wie sie dich wachsen lässt, beschneidet sie dich.

    So wie sie emporsteigt zu deinen Höhen und die zartesten Zweige liebkost, die in der Sonne zittern,
    Steigt sie hinab zu deinen Wurzeln und erschüttert sie ihre Erdgebundenheit.
    Wie Korngarben sammelt sie dich um sich. Sie drischt dich, um dich nackt zu machen.

    Sie siebt dich, um dich von deiner Spreu zu befreien.
    Sie malt dich, bis du weiss bist.
    Sie knetet dich, bis du geschmeidig bist;
    Und dann weiht sie dich ihrem heiligen Feuer, damit du heiliges Brot wirst für Gottes heiliges Mahl.

    All dies wird die Liebe mit dir machen, damit du die Geheimnisse deines Herzens kennenlernst und in diesem Wissen ein Teil vom Herzen des Lebens wirst.
    Aber wenn du in deiner Angst nur die Ruhe und die Lust der Liebe suchst, Dann ist es besser für dich, deine Nacktheit zu bedecken und vom Dreschboden der Liebe zu gehen in die Welt ohne Jahreszeiten, wo du lachen wirst, aber nicht dein ganzes Lachen, und weinen, aber nicht all deine Tränen.

    Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von dir selbst.
    Liebe besitzt nicht, noch lässt sie sich besitzen;
    Denn die Liebe genügt der Liebe.

    Wenn du liebst, solltest du nicht sagen: "Gott ist in meinem Herzen", sondern: "Ich bin in Gottes Herzen"

    In tiefer Verneigung vor Khalil füge ich hinzu.

    Die Liebe ist der Schlüssel Unseres ganzen Seins
    Ein Leben ohne Liebe ist wie ein Meer ohne Wasser
    Sie ist ein Schatz den jeder finden kann
    Ihr Reichtum ist unerschöpflich

    Sie zu finden und zu leben ist unser einzig wahrer Sinn
    Wie ein Regenbogen birgt Sie die Fülle unseres Seins.

    Am Ende unseres Weges bleiben nur die Momente
    erfüllt von Liebe und ihrem Kind dem Glück.
    Alles andere verschwindet im Nebel der Zeit.
     
    Hamied und Romaschka gefällt das.
  7. Castanea

    Castanea Guest

    @voice

    :kiss3:
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Die wahre oder bedingungslose Liebe.:)

    Sie gibt es nur selten.
    Denn der Mensch lebt heute in einer serieller Monogamie, er hat mehrere treue Partnerschafen in seinem Leben und jedesmal glaubt er, dieses mal ist es der oder die Richtige.

    LG Tigermaus:)
     
  9. Karuna

    Karuna Guest

    Die Liebe
    bedingungslose Liebe
    Liebe die Bedingungen stellt
    ich lebe in der Liebe
    aber es ist ein Tanz des Herzens
    es ist in Bewegung
    denn die Bedingungslose Liebe strahlt als All-Sein
    und ich tanze da hinein und wieder hinaus
    und das ist leben... lieben




    Tanze mein Herz

    die Liebe erfuellt die Tage und die Naechte
    mit den Gesaengen des Lebens
    und der sanften Melodie
    vom kommenden Hauch des Todes

    Tanze mit den Kindern mein Herz
    tanze auch mit den Alten
    auf jeden Tod folgt Auferstehung

    Tanze mein Herz
    im grossen Atem des Lebens
    den Weiten der Savannen und Wuesten
    in den Schluchten der Cannyons
    den lieblichen Huegeln und Wiesen
    im Morgennebel

    Lasse dich nicht einzwaengen mein Herz
    in duestere Verliese
    dort ist es warm und ruhig
    aber da ist kein Wind der Veraenderung
    des Wechsels und der Freiheit

    Dort wuerdest du erstarren
    weil das Leben Tanz ist
    in weiten Dimensionen

    Du mein Herz bist groesser als die Welt
    mit Sonne, Mond und Sternen

    Du alleine mein Herz
    weisst den Weg zurueck nach Hause

    Oktober 2005






    Karuna
    :liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  10. tomsy

    tomsy Guest

    Werbung:
    du sagst in etwa das was ich auch so fühle.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen