1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Kunst spiritueller Liebe..

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Moondance, 1. November 2015.

  1. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    Werbung:
    ..und der Solarengel.

    Der Mensch sehnt sich nach Ganzheit, so sucht der Mann in der Frau seinen Teil um sich ganz zu fühlen und die Frau sucht im Mann...
    Der Drang nach Sex ist ein Zeichen dafür, dass sich der Mensch nach Verschmelzung, nach Ganzheit sehnt und so sucht er in der Welt nach seiner verlorenen Hälfte.

    Die kann er aber hier nicht finden, weil sie nicht inkarniert ist, manchmal trifft man/frau jemanden der ihm in der Energieform ähnlich ist, aber eben nicht ganz gleich, so spürt man das irgendwann und trennt sich und sucht weiter ob es nicht noch was besseres gibt, die Menschen werden immer sensibler und spüren, dass es nicht das ist was sie suchen, können es sich aber nicht so richtig erklären, deshalb gab es noch nie so viele Trennungen wie heute, der Mensch gibt sich nicht mehr mit Halbheiten zufrieden.

    Wo ist der fehlende, nicht inkarnierte Teil und wer ist er..?...es ist der Solarengel, ein Mann hat einen Solarengel mit einem weiblichen Pol und die Frau einen mit einem männlichem Pol.

    Ist die menschliche Seele gereift wird sie vom Solarengel zur Hoch-Zeit eingeladen, zu einer Seelenverbindung und die Liebe des Solarengels dringt in die Persönlichkeit des Menschen ein, aber auch sein Licht und seine Macht und lädt den Menschen mit der Elektrizität seines spirituellen kosmischen Äthers auf.

    Haben wir noch keine Erfahrung mit der Verschmelzung mit unserem ewigen Gefährten, so halten wir überall in der Welt Ausschau nach ihm, wo er nicht zu finden ist...

    Es gibt authentisches Verlangen und nicht authentische Begierden, das authentische Verlangen ist die Sehnsucht nach Ganzheit, nicht authentische Begierden ist reine körperliche Lust die noch niemanden jemals wirklich und für lange befriedigt hat, weshalb sie immer wiederholt werden muss und doch leer bleibt.

    Der Solarengel löst in unserer Persönlichkeit die Sehnsucht nach Freiheit, Wahrheit und bedingungsloser Liebe aus.
    Freiheit, nicht im Sinne vom Verlangen nach Unabhängigkeit in der Welt, sondern Freiheit vom Eigenschafts-belastetem unauthentischen Verstand.


    was die Bibel dazu sagt, such ich noch raus, da wird es vielleicht Hinweise darauf geben..
     
    Noneytiri gefällt das.
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.105
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Woher stammt denn diese Vermutung?
    Von Solarengeln habe ich noch nie etwas gehört...
     
    Fee777 gefällt das.
  3. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    6.067
    So ein paar Sachen stimmen weitgehendst, bzw. würd ichs auch so ausdrücken, allerdings halte ich einen Begriff wie Solarengel für Unsinn.
    Solar (von Sol-Sonne) ist ein männliches Attribut, dem Weiblichen wäre lunar zuzuordnen.

    Wenns Dich interessiert: Oliver Ritter hat 2 richtig gute Bücher geschrieben, wo es um das Thema geht; einmal die männliche und dann die weibliche "Welt" bzw. die Sicht.
    Will heissen Mann und Frau aus "spiritueller" / "kosmischer" Sicht, und woher das Verlangen nach Einigung bzw Ver-einigung /Ganzwerdung kommt, und was dahinter steckt.

    Die Bibel lassen mer mal sein, ohne die Apokryphen und fehlenden Scripte ists nämlich unstimmig, weil eine monotheistisch patriarchae Einstellung darin zur Geltung kommt.

    Das was Du beschreibst /umschreibst ist die sog. "Transformation der niederen Triebe" wo die Geschlechtigkeit eine grosse Rolle spielt, und Sexualität als Ausdruck der kosmischen Einheit vollzogen wird.
    Gute Literatur findet sich im Taoismus oder alten Tantren.
     
    Glückskeks333 gefällt das.
  4. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.105
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Ja!
     
    Fee777 und Spätzin gefällt das.
  5. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.551
    Ort:
    Wien
    Ich nehm an du sprichst von dir und wie du es empfindest.
    Dann solltest du aber in der ersten Person schreiben und nicht deine Wahrnehmung der ganzen Menschheit überstülpen.

    Bei mir ist das bislang immer noch anders gewesen. Ich fühl mich so richtig ganz, wenn ich allein bin. Deswegen brauch ich auch immer meine Auszeiten, damit ich mich wieder "ganz" machen kann. "Verschmelzung" ist auch so eine Sache. Ich will nicht verschmelzen, ich mag ganz gern mal wegschmelzen, aber verschmelzen - nein gar nicht. Ich möcht ja ganz bleiben.

    Ich denke auch, dass körperliche "Begierden" - wie du es nennst, auch authentisch sein können. Ja sollten sie sogar, denn wenn Sexualität nicht authentisch ist, kann sie auch nicht wirklich befriedigend sein und erfüllend. Ach ja und ich bin der Ansicht, Sex sollte sich auch ganz oft wiederholen :D

    Nunja das mit dem Solarengel soll jeder halten wie er will. Ich denke die Sehnsucht nach Freiheit und Wahrheit haben viele auch ohne Solarengel.
    Wichtig ist ja, dass man Freiheit und Wahrheit, was auch immer das für jeden einzelnen bedeutet, jeder tatsächlich so lebt wie er es gerne möchte.

    Wahrheit und Freiheit wäre für mich z.B. wenn du mit deinem Text für dich sprechen würdest oder könntest und "den Menschen" die Freiheit für ihre eigene Wahrheit lassen würdest.

    :o
    Zippe
     
  6. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    Werbung:
    ja natürlich, jeder nimmt das was er versteht....manche fühlen sich nicht angesprochen, andere finden sich z.T. darin usw..

    ja, ich denke, dass trotzdem viel Wahrheit in der Bibel steht, trotz aller Veränderungen und Verfälschungen, viel Bibeltext ist auch in älteren Schriften zu finden..

    danke für den Buchtipp :)

    danke für den Hinweis, kannte ich nicht....:)

    vielleicht kann man ihn auch anders nennen, ich denke mal, dass Worte nicht das wesentliche sind..
     
  7. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.105
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Doch, finde ich schon..gerade bei Engelbezeichnungen...magst du mir sagen, woher du diese Theorie hast?
     
  8. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    lieber nicht, ist zu persönlich und in diesem Forum hab ich die Erfahrung gemacht persönliches besser zurück zu halten....
    ich denke, dass Worte nie wesentlich sein können, weil auch Gott nie Worte benutzt hat, sondern Schwingungen die der Mensch in Worte uminterpretiert und deshalb treffen die dann oft nicht mehr das wie es gemeint war..
     
  9. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.105
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Wir Menschen müssen uns aber mit Worten verständigen!
    Dein Titel * Die Kunst spiritueller Liebe und der Solarengel * lässt auf einen spirituellen Überbau schließen und es wäre schon interessant , aus welcher Richtung das kommt....ich verstehe nicht, warum du diesen höchst spekulativen Thread eröffnet hast, aber bei Fragen mauerst...aber gut, ich kann ja mal googeln..
     
  10. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    Werbung:
    nicht unbedingt, was man bei Mutter und Kind gut beobachten kann :)
    Sobald Worte formuliert werden kommen Missverständnisse auf.
     
    Fee777 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen