1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was haltet ihr von ferneinweihungen

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von eso34, 27. April 2006.

  1. eso34

    eso34 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    O:Ö.
    Werbung:
    hallo zusammen

    es werden ja jetzt auch einweihungen mit fernreiki angeboten

    was haltet ihr davon

    sind diese auch ok?

    da ich zur zeit (baby 5 wochen) keine andere einweihung machen kann und bei mir die 2e ansteht, gefühlsmäßig
    wäre das eine möglichkeit für mich

    also bitte um eure meinungen diesbezügliche

    lg
    bea
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hi Bea,

    geh mal auf Suche und gib Ferneinweihung ein - da gabs schon zahlreiche Diskussionen drüber - und ich persönlich halt viel davon.
     
  3. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    ja, das wurde im forumschon oft diskutiert.. wirst viel darüber finden..
    ich persönlich halte nichts davon.)
    alles liebe
    thomas
     
  4. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo,

    ich schließe mich lobkowitz an, ich halte bei reiki auch nichts von ferneinweihungen.

    grad beim 2.grad, wo du die drei symbole lernen musst, ist es meiner meinung nach besser, ein seminar zu machen, wo du direkten kontakt zu deinem/er lehrer/in hast.

    da gibts genug diskussionen hier im forum, findest sicher einiges an infos!!!!

    ich persönlich mache generell keine reiki- ferneinweihungen!

    denke, wenn es stimmig ist für beide teile, dann findet sich auch (für beide teile) die zeit für ein 2-tages seminar !!!!

    lg die lilaengel
     
  5. Lotusblüte

    Lotusblüte Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    165
    Ort:
    NRW
    Hallo Bea!

    Ich habe schon viele Ferneinweihungen bekommen und habe sehr sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

    Meine allererste Einweihung in Usui Reiki 1 Grad bekam ich in direkten Kontakt zu meiner Lehrerin.Das war eine ganz schöne Erfahrung,jedoch waren im Vergleich zu den Ferneinweihungen meine Empfindungen sehr viel intensiver als bei der Direkteinweihung.
    Ich persönlich ziehe die Ferneineihung vor und gebe sie auch so weiter. Auch meine Schüler berichten mir,das es eine wunderbare Erfahrung war :)

    Liebe Grüße Lotusblüte
     
  6. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Werbung:
    Hallo Bea!

    Ich bin halt der Ansicht, dass man seinen Lehrer kennen sollte und wenn man zu dem kein Vertrauen aufbauen kann, dann sollte man es auch lieber bei jemand anderem machen lassen.

    Mir würden die persönlichen Gespräche abgehen die ja der Leherer auch benötigt um besser auf dich eingehen zu können.

    Mir kommt das mit Fernreikieinweihung so vor als würde ich im Katalog eines Versanhauses mir ein Sakko oder einen Mantel schicken lassen, der dann bei den Ärmeln und um die Mitte nicht passt.

    Nur das Sakko kann ich dann wieder zurück schicken.

    Ich denke eben dass du zwar Geistig das Gefühl hast schon für Reiki 2 offen zu sein.
    Doch deine Schwangerschaft zeigt dir eindeutig etwas anderes.
    Ich würde mich in deinem Zustand nicht auf eine Einweihung einlassen.

    Kann aber andrerseits gut verstehen dass du es jetzt machen willst weil du danach vermutlich zu lange warten musst weil du mit deinem Baby dann erst recht keinen Lehrgang besuchen kannst.

    Deshalb würde ich vermutlich, so du dich stark genug fühlst , trotzdem zu einer Ferneinweihung raten.

    Liebe Grüsse vom Felixdorfer
    Ferneinweihung
     
  7. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    der felixdorefer hat nicht unrecht..
    während der schwangerschaft ist eine einweihung nicht sehr ratsam..
    liebe grüße
    thomas
     
  8. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Meine damalige Freundin hat ihre Tochter in den 1. Grad eingeweiht, als die im 2. Monat war - und in den 2. als diese im 8. Monat war - und es war eine erfolgreiche Schwangerschaft - und eine komplikationslose Geburt - und das, nachdem sie vorher zwei Kinder verloren hatte.

    Ausserdem hatte ich es so verstanden, dass das Kind ja eh schon 5 Wochen alt ist:
     
  9. bergfee

    bergfee Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    599
    Ort:
    hoch droben in den Nordalpen
    Liebe Bea, zuerst alles alles Gute für dich und dein Baby!
    Ich muß leider sagen, ich halte nichts von Ferneinweihungen. Wenn du dir aber ganz sicher bist, dass der Mensch, der dich einweiht seriös und ehrlich ist, dann würde ich es dir eventuell raten.
    Meine Bedenken sind folgende: Meist kennt man den Reikitherapeuten nicht ( oder nur vom Internet), und da kann schon einmal jeder sagen: ich mache Reiki.
    Ich kenne eine Frau, die macht auch Reiki, macht auch viel Werbung dafür. Aber sie trinkt gern ( und oft) und man sieht ihr das sogar an ( das Trinken) und außerdem raucht sie wie ein Schlot. Da denke ich mir, wie kann sie positive Energien an andere Menschen vermitteln, wenn sie selber große Probleme haben dürfte, mit denen sie anscheinend nicht fertig wird?
    Ich hätte zuviel Angst, dass mir jemand negative Energien sendet. Darum würde ich z.B. an Fremde auch nie ein Foto von mir geben.
    Liebe Grüße an dich und dein Baby von Bergfee
     
  10. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ich sage ja nicht , daß eine einweihung bei schwangerschaft unbedingt schädlich ist..ich würde halt trotzdem warten, es ist ein intensiver energetischer eingriff..
    alles liebe
    thomas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen