1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Noch eine Frage zur Ferneinweihung

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von sandy_21, 20. September 2005.

  1. sandy_21

    sandy_21 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    ich habe mal eine Frage und zwar werden ja Ferneinweihungen in
    verschiedenen Reiki Systemen angeboten ( z.b auch übers Ebay ).
    Ich nehme jetzt mal meinen Fall. Ich habe Reiki Grad 1 und überlege
    auch den 2 Grad zu machen. Geht das den überhaupt, das ich "mich" über
    eine Ferneinweihung in den 2 Grad bis zum Reiki Meister hoch arbeite???

    Ich weiß aus anderen Beiträgen das einige Leute hier im Forum gegen Ferneinweihungen sind aber darum geht es mir eigentlich auch nicht da ja jeder seine eigene Meinung darüber hat. Ich würde einfach nur gerne mal wissen ob das überhaupt möglich "wäre"?!?!?!?!

    Gruss Sandy
     
  2. sugarbee

    sugarbee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    6
    Möglich ist alles! ;-)
     
  3. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    hi
    es ist durchaus möglich durch Ferneinweihungen auch den Meistergrad zu erreichen Aber eins ist gewiss nur weil Reikimeister auf dem papier steht ist noch lange kein Reikimeister drin ... Die Zertifikate sind für mich nicht mehr als Teilnahmebescheinigungen die nichts über die spirituelle Reife der jeweiligen Person aussagen. Nur durch harte Arbeit am selbst und das hinterfragen der Dinge die auf einen zukommen läßt die wahre Meisterschaft zu ...
    und eins noch JA Ferneinweihungen funktionieren wirklich und jeder Reikianer der ab dem zweiten oder durch einen Trick sogar im ersten Grad Energie versendet hat sollte dies auch wissen
    liebe Grüße
    smoke
     
  4. keija

    keija Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    DE-Hamburg
    Warum sollte es nicht möglich sein, auch über Ferneinweihung den Meister zu machen? :) Nur wäre ich mit Ebay-Ferneinweihungen sehr sehr vorsichtig.

    lichtvolle Grüsse
    keija
     
  5. sandy_21

    sandy_21 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    37
    Hallo,

    genau das wollte ich eigentlich auch hören.
    Ich fand es merkwürdig das man soviele Meister/Leherer
    Grade machen kann.Ich meine, es gibt bestimmt
    viele Menschen die soetwas machen und danach denken
    das Sie nun alles können. Versteht ihr was ich meine?
    Also dieser Satz von SweetSmoke: "Aber eins ist gewiss nur weil Reikimeister auf dem papier steht ist noch lange kein Reikimeister drin" - darüber denke
    ich sollte man sich in diesem Fall schon gedanken machen und ich denke einfach nicht das sich viele dessen bewußt sind.

    Gruss Sandy
     
  6. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ja klar ist das möglich !!!

    denke aber da genauso wie sweet smoke; papier ist geduldig, und eine urkunde macht noch lange keinen reiki meister ...

    die meistereinweihung ist für mich "mein leben meistern zu können" .. und endet wohl nie !!! der weg meine ich ...

    ebay würde ich auch eher vorsichtig sein ...

    lg die lilaengel
     
  7. Chayenne

    Chayenne Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niedersachsen, Germany
    Guten Abend zusammen,

    ich habe meinen Meistergrad als Ferneinweihung erhalten und es war die intensivste Einweihung bis dahin. Mein Mann war bei der Ferneinweihung in den 2. Grad (durch dieselbe Person) eingeschlafen und hat nix mitbekommen. Tja, so unterschiedlich kann es sein - was aber nichts mit dem Reikisender zu tun haben muss.

    Bzgl. ebay-Einweihungen war ich auch skeptisch, habe mir die Bewertungen von diversen Leuten angeschaut und mich dann dazu entschlossen, mich in Imara einweihen zu lassen. Die Reiki-Meisterin war mit Foto abgebildet und sie hatte auch eine eigene HP. Auch waren die Bewertungen bis auf wenige Ausnahmen sehr positiv.
    Und ich muss sagen, es war eine wunderschöne Einweihung. Ich habe deutlich gespürt, als die Lehrerin plötzlich "anwesend" war. Und gerade Imara ist eine sehr starke Energie - ich arbeite sehr gerne damit, weil ich auch viel Fließen spüre.

    Was aber nicht heißen soll, dass alles Reiki, was bei ebay angeboten wird, gut und empfehlenswert ist. Ich denke, da muss man auf seinen Bauch hören. Wenn man ein ungutes Gefühl bei der Sache hat, dann lässt man besser die Finger davon.
    Oder wie seit ihr zu euren Reiki-Lehrern gekommen? Man prüft doch (normalerweise) vorher auch, ob man mit diesem Lehrer klarkommt, oder?

    Ich bin mit meiner "ebay-Reiki-Lehrerin" sehr zufrieden. Wenn ich Fragen habe, schicke ich ihr eine Mail und bekomme meist am nächsten Tag eine Antwort. Sie nimmt sich wirklich Zeit und ist sehr bemüht, einem zu helfen.
    Ich habe es jedenfalls nicht bereut!
    Ich muss zugeben, ich habe nicht viel für die Einweihungen bezahlt, sie sind bestimmt mehr wert, aber die Qualität ist trotzdem keinesfalls schlechter. Einen Meister- oder Lehrer-Grad für 600 EUR könnte ich mir im Moment gar nicht leisten. Da finde ich es schön, dass es Menschen gibt, die es "bezahlbar" anbieten. Was jetzt aber auch wieder nichts mit meiner Wertschätzung Reiki gegenüber zu tun hat!


    Alles Liebe
    Chayenne
     
  8. sandy_21

    sandy_21 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    37
    Hallo Chayenne,

    ja ich denke auch das da jeder seine eigenen Erfahrungen mit
    machen muß.

    Ich habe halt das Problem das ich meinen 1 Grad eine Einweihung
    bekommen habe wo ich nichts oder nur wenig gemerkt habe. Da ich
    vor einigen Tagen eine Ferneinweihung in Engel Ki hatte, kann ich
    für mich sagen das ich dort wesentlich mehr bespührt habe. Es lag
    wahrscheinlich auch daran das ich in einer gewohnten Umgebung
    gewesen bin und ich mich wirklich ganz auf mich konzentrieren konnte.
    Ich würde nun gerne auch den 2 Grad machen..... also sage ich mir auf
    der einen Seite per Ferneinweihung habe ich mehr Gespührt jedoch habe
    ich diese Erklärungen für dies und jenes lange nicht sowie bei meiner
    Lehrerin im 1 Grad.
    Und natürlich spielt der Geldfaktor auch eine Rolle!

    Bin da momentan noch selber mit mir am Ringen.
     
  9. Chayenne

    Chayenne Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Niedersachsen, Germany
    Werbung:
    Hallo Sandy,

    ja, stimmt, dass bei einer Ferneinweihung der persönlich anwesende Lehrer fehlt, um direkt Fragen zu beantworten und auch z. B. die Positionen zu zeigen.
    Aber viele Fragen tauchen doch auch erst später auf - Tage oder Wochen. Dann ist der Lehrer meist auch nicht anwesend, es sei denn, man trifft sich regelmäßig. Das hatte ich aber bei meinen ersten beiden (persönlichen) Einweihungen auch nicht.
    Dafür könnte man sich ja eine Gruppe suchen, wo man sich regelmäßig trifft, austauscht, Fragen stellt und zusammen üben kann.
    Zum Thema Ferneinweihung: Ab dem 2. Grad kann man ja auch Fernreiki schicken, also behandeln. Bei Imara ist z. B. zwischen Behandlung und Einweihung nur der Unterschied in der Absicht. Meine Reiki-Lehrerin sagt, dass Ferneinweihungen erst ab dem 7. (Großmeister-) Grad gemacht werden sollten. Finde ich auch in Ordnung. Fernreiki fühlt sich im Allgemeinen auch anders an als persönliches Reiki.

    Alles Liebe
    Chayenne
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen