1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wahnsinnige nackenschmerzen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Tina8230, 5. August 2008.

  1. Tina8230

    Tina8230 Guest

    Werbung:
    Ich war heute im Krankenhaus, weil ich seit zwei Tagen wahnsinnige Schmerzen im Nackenbereich (Halswirbelsäule) verspür. Ob beim Sitzen oder Liegen, ich habe das Gefühl, mein Kopf reisst ab, alles tut weh und ist irre schwer. Laut Röngten ist die HWS sehr gestreckt, aber ich habe nur Medikamente bekommen und wenn das nicht hilft, dann kann ich erst zur Therapie. Ich möchte aber nicht nur die Schmerzen wegboomen, ich würde gerne die möglichen Ursachen wissen. Komm bei mir selber mit Reiki nicht weiter, da ich durch den Schmerz zu sehr abgelenkt bin. Hat wer Erfahrungen oder Tips für mich???
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Hi Tina,

    was ist denn vor zwei oder drei Tagen passiert? Was hat dich so in der Seele getroffen?

    :)

    crossfire

     
  3. Tina8230

    Tina8230 Guest

    Hallo, habe dir eine PN geschickt, danke!!
     
  4. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.049
    ***Thema verschoben***
     
  5. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Tina,

    ich kann mir vorstellen, dass der Schmerz alle Gedanken ablenkt. Wenn Du aber schon mit Reiki etwas versucht hast, dann noch ein kleiner mechanischer Typ. Kleb Dir eine kleine Pflasterecke in die Hand und definiere einfach, dass diese für Deinen schmerzenden Nacken als Stellvertreter stehen soll. Dann hast Du ohne Konzentration (Fernreiki 2. Grad) und ohne Verrenkung (Direktbehandlung) wenigstens den Energiefluß solange Du möchtest.

    Ich wünsche Dir gute Besserung! :trost:
     
  6. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Werbung:
    Hallo Tina,
    wenn Du möchtest, kann ich mir mal ansehen welche ätherische Öle oder Bachblüten hier unterstützend wirken könnten. Schick mir in diesem Fall bitte eine PN

    Alles Liebe,
    Eve
     
  7. Tina8230

    Tina8230 Guest


    Ich habe aber noch nicht den zweiten reikigrad, wenn ich mir also das pflaster auf die hand klebe, was mach ich dann?????
    LG TINA
     
  8. bluecaffeine

    bluecaffeine Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    234
    Tigerbalsam ist das beste. Machst du einen Bürojob?
     
  9. bluecaffeine

    bluecaffeine Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    234
    hab mal gelesen, es hat was mit Hartnäckigkeit im Wahrsten Sinne des Wortes zu tun. Bei mir traf das auch zu. Wie siehts bei dir aus, bist du dabei hartnäckig an irgendwas/irgendwem festzuhalten.
     
  10. Cheryl

    Cheryl Guest

    Werbung:
    Hallo Tina!:)

    Bei Deinen Schmerzen können auf der körperlichen Ebene Abnützungserscheinungen der Wirbel(gelenke) oder Bandscheiben oder ein Bandscheibenvorfall eine Rolle spielen, ebenso ein vorangegangenes Schleudertrauma o.ä.
    Auch Fehlhaltungen im Alltag oder Probleme mit der Wirbelsäule an anderer Stelle oder ein Beckenschiefstand kommen in Betracht (im Sinne einer Gegenblockade).
    Wenn es mit den Schmerzen nicht besser wird, sollte noch ein MRI gemacht werden, um einen Bandscheibenvorfall auszuschliessen.

    Auf der seelischen Ebene lohnt es sich nachzuschauen, was Dir da im Nacken sitzt. Der Hals hat ja viel mit Angst zu tun...
    Was Du in jedem Fall tun kannst: HWS und Nacken mit warmem Johanniskrautöl vorsichtig einreiben und ein Wärmekissen (warmes Kirschkernkissen) auflegen, damit sich die Verspannung lösen kann.
    Und Dich möglichst rasch bei einem Osteopathen vorstellen, der Dir auf sanfte Weise schnell und nachhaltig helfen kann.

    Liebe Grüsse und gute Besserung
    Cheryl
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen