1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vielleicht kann mir jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Jago, 6. April 2005.

  1. Jago

    Jago Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo erstmal,

    eigentlich glaube ich nicht an übernartürliches, doch wenn ich an die letzte Nacht denke, zittere ich noch am ganzem Körper.
    Wir, mein Partner und ich, können seit einiger Zeit Nachts nicht richtig schlafen.

    Gestern Nacht zwischen 2 und 3 Uhr , spürte ich einen stechenden Schmerz am Bauchbereich, der Schmerz wurde in sehr kurzer Zeit so schlimm, dass ich meinen Partner aufwecken mußte. Ich bekam keine Luft mehr,so als ob mir etwas den Hals zuschnüren wurde. Ich bin dann bewusstlos geworden und erinnere mich nur noch daran, wie mein Parner mich schüttelt.
    Er erzählte mir, dass ich während meiner Bewusstlosigkeit, die Augen halb geöffnet hatte und total am zittern war. Noch Stunden später spürte ich wie meine Beine zitterten.

    Erst heute morgen trauten wir uns darüber zu sprechen. Beide hatten unabhängig voneinander am Abend das gleiche Gefuhl gehabt. Das mich etwas oder jemand versucht hat zu würgen.

    Ich muss es nochmal erwähnen, weder ich noch mein Partner haben jemals an das Übernartürliche geglaubt. Und ich bin völlig gesund, wir können uns das nicht erklären.

    Seitdem Einzug vor ca. 4 Jahren fühlen wir uns unwohl und es gab auch weitere Abende indem wir eigenartige Dinge gefühlt hatten, doch dies nur für Einbildung gehalten haben.

    Ich kraust es davor,wenn ich daran denke heute Nacht wieder dort schlafen zu müssen.
    Ich hoffe, dass mich keiner für verrückt erklärt und vielleicht kann mir jemand sogar Hilfestellung geben.

    Ich bedanke mich schonmal im vorraus!
     
  2. Ashra

    Ashra Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    nun ich las deinen Bericht und hmmm viel dazu sagen kann ich leider nicht,da ich 1 weder dich kenne, 2 noch deine Umgebung, um sagen zu können, was da bei dir los war.
    Ich kann dir nur raten...denn Ferndiagnosen sind immer schwierig und würde ich auch nie tun..das du dich umsiehst, um jemanden der in deiner Nähe wohnt und sich auch mit solchen Begebenheiten *wenn es eine war*auskennt zu kontaktieren. Es gibt viele, die sich mit sowas beschäftigen und die auch Kenner und Könner darin sind.

    Kann dich verstehen..das du da Angst jetzt hast..das einzige was ich dir hier mitgeben kann...lasse dich von dieser Angst *ist schwer weiss* nicht beherrschen.

    Liebe Grüsse an dich

    Ashra
     
  3. Leah

    Leah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo!!!

    Ich kann mir gut vorstellen, wie Du Dich fühlst. Ich habe so etwas jahrelang durchgemacht. Mich dem gestellt, dann wieder Nächte wach gewesen aus Angst.
    Ich befürchte, dass Du hier wirklich von schlechten Kräften bedroht wirst. Ich war sogar schon so weit, dass ich gedacht habe, dass ich Krank wäre. Sei froh, dass Dein Freund darüber mit Dir redet und die Situation auch ernst genug nimmt. Meine Mutter hat damals zwar das gleiche durchgemacht, aber vor mir alles geleugnet. Erst viel später kam das wichtige Gesprächt. Egal. Um mich geht´s hier nicht. Was ich Dir raten kann: Such Dir einen guten Reinkarnationstherapeuten und bearbeite das mit ihm, bzw. ihr. Bei mir hat es geholfen. Hinter diesen Geschehnissen kann mehr sein, als man denkt. Aber man kann sich auch davon lösen. Nur durch Ausräuchern oder so geht das nicht weg, weil so etwas meist personenbezogen ist. Wenn Du einen guten Therapeuten suchst, schau unter google oder auch bei Therapeuten.de, da sind die Tharapeuten auch nach Postleitzahl geordnet. Reinkarnationstherapie ist oft nicht gerade billig, aber es lohnt sich.


    Alles Gute Leah
     
  4. patroklos

    patroklos Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    75
    hallo,
    zuallererst würde ich deshalb einen arzt konsultieren,denn es kann eine krankheit oder körperliche ursache dahinter stecken.da ich nicht an reinkarnation glaube würde ich dir dies seriöserweise empfehlen.erst wenn dieser arzt auschließen kann,das es sich dabei nicht um eine krankheit handelt könnte man weitere schritte erwägen.das es geistwesen gibt die dich würgen glaube ich persönlich nicht,auch nicht das es ein möglicher astraler angriff war,da du sicherlich auch nicht magisch arbeitest-wie ich deiner darstellung entnehme.aber falls es nicht besser werden sollte gibts andere möglichkeiten.
    überprüf aber erstmal deine gesundheit.
     
  5. Leah

    Leah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo !!!
    Ja, das finde ich auch. Hatte ich vorhin ganz vergessen zu sagen. Ich habe mich damals auch von einem Psychiater untersuchen lassen. EEg...etc.. Bei mir wurde aber wirklich keine psychische oder physische Erkrankung festgestellt. Da mußte ich eben nach anderen Usachen suchen.
    Ich habe aber eine Freundin, die tatsächlich eine psychische Erkrankung hat, die mit Hallus einhergeht. Deswegen ist es wirklich ein guter Rat, einen Arzt aufzusuchen. Pass aber auf, dass Du nicht gleich irgendwelche Diagnosen draufgedrückt bekommst. Ich arbeite heute selber im medizinischen Bereich und weiß, dass Diagnosen sehr schnell gestellt werden.

    Alles Gute

    Leah
     
  6. Lightmerlin

    Lightmerlin Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    107
    Werbung:
    Hi

    Geh mal zum arzt ,dass ist der wichtigste Punkt !

    Punkt 2 :
    Normal hat jeder einen Schutzgeist der so einen Angriff radikal verhindern wird !

    Punkt3:

    warum fühlt ihr euch unwohl? Macht halt paar Räucherstäbchen an ! Die sind gegen Negative Energien wirkungsvoll !

    Jedenfalls ist es eine Ausnahme wenn ein Geist sowas macht ! Es gibt aber anscheinend Fälle die sowas berichten ! Poltergeister solls ja auch geben ! ich weiss von einem Parapsychologen der sowas auf die Spur kam. Er is nebenbei noch magier und Voodoexperte ! Anscheinend gibs sowas !

    Aber ruf einfach deinen Schutzgeist an und dann passiert dir nichts !

    So ein Thema is heikel und ne richtieg Antwort zu finden is schwierig. Am besten gibste mal die adrese durch dann penn ich da mal. Natürlich mit euch und nich allein. *grins*

    Lightmerlin
     
  7. Desiree

    Desiree Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    1
    Ort:
    ich wohne in hessen zwischen gießen und wetzlar
    hallo,
    ja ich kann mir sehr gut vorstellen wie du dich gefühlt hast...
    ...bei mir in der wohnung ist auch etwas vogefallen von dem ich erst nur dachte es sei einbildung....
    es war schon sehr spät als ich zu bett ging....ich drehte mich so hin das ich bequem lag als ich dachte ein arm würde sich um mich legen....entsetzt sprang ich auf und schaltete das licht ein. da wo meine decke zuvor noch glatt gestrichen war, waren nun umrisse einer person als hätte sich dort jemand hingelegt....
    glaub mir ich halte dich keines wegs verrückt!!
    an deiner stelle würde ich beobachten ob sich noch andere merkwürdige dinge abspielen und dann vielleicht jemanden zu rate ziehen dessen fachgebiet esoterik und solcher gleichen ist....
    wenn es einfach unerträglilch ist und selbst dem fachmann/ fachfrau die hände gebunden sind, würde ich mal mit dem gedanken spielen in eine andere wohnung zu ziehen....

    viel erfolg.....:jump3:
     
  8. Suxxezz

    Suxxezz Guest

    Hallo Jago,

    du schreibst
    "Seitdem Einzug vor ca. 4 Jahren fühlen wir uns unwohl" und
    "wieder dort schlafen zu müssen."

    Bist du unter umständen in ein sehr altes Haus eingezogen, oder in eine Wohnung?
    Ich kenne soetwas und habe es selbst schon erlebt.
    Vor etwa 14 Jahren dachte ich mir es wäre ein guter Plan ein altes Haus zu mieten das günstig ist uns es mir schnuckelig mit meiner Familie herzuricht. Also schnappte ich mir das Werkzeug und hab kurzerhand die Wände rausgehaun, neu verkabelt und alles was wir so gut fanden. Das war dann wohl doch kein so guter Plan, denn vom ersten Tag an ging alles, aber wirklich alles schief.
    Angefangen von einem Wasserrohrbruch mitten im Winter wo alles Teppiche kaputt gingen, zu permaneten kleinen Unfällen und Verletzungen, der Kamin des Holzofens viel mitten in der Nacht zu und das ganze Haus stand innen im Rauch (ein Glück das ich aufgewacht bin), Krankheiten, Depressionen, Streiterein immer in bestimmten Räumen, mein Sohn hat keine Nacht schlafen können usw. usw.

    Meine Recherchen ergaben dann das in diesem Haus ein Bauernehepaar gewohnt hat und der Man war ein Tyrann. Er hat seine Frau verprügelt und Nackt in den Garten geworfen wann immer er Lust hatte und viele andere schlimme Dingen. Beide sind etwa 6 Jahre vorher in diesem Haus gestorben erst der Man und ein halbes Jahr später die Frau.

    Ich bin sofort ausgezogen und dann war wieder alles bestens.

    Liebe Grüße,
    Suxxezz
     
  9. Aira

    Aira Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    300
    Werbung:
    Hallo!

    Ich denke, hier gibt es verschiedene Ebenen zu beachten:

    1) ganz wichtig und allererste Christenpflicht: Gesundheitliche Ursachen ausschliessen, also ab zum Doc! Mit Ohnmacht ist nicht zu spassen.

    2) Danach mal von einem Menschen in der Umgebung, der energetisch arbeitet und sowas drauf hat, das Haus checken lassen. Wenn es am Haus liegt, hat es mit Deinem Karma kaum was zu tun. Leah schreibt, "nur mit Ausräuchern geht das nicht weg". Sie wird Gründe für diese Aussage haben, dennoch finde ich man kann es versuchen, denn jeder Fall ist anders gelagert.
    Ich würde es auf jeden Fall versuchen. Kauf Dir in einem Esoladen Weihrauch und ein Räuchergefäss, und räuchere jeden Raum, besonders aber das Schlafzimmer gut aus. (Türen und Fenster zu, Räuchergefäss reinstellen, viel "Nebel" machen, Gefäss wieder rausholen. Nachdem alle Räume gut ausgeräuchert sind, kräftig Lüften!! Wichtig!).

    3) Falls es, was einige hier vermutet haben, personenbezogen ist (was ich eher nicht vermute, denn sonst würdet Ihr Euch nicht beide unwohl fühlen, aber ausschliessen kann ich es auch nicht) dann sprecht sobald Ihr das Gefühl habt es sei eine fremde Person anwesend "Wir haben dich nicht eingeladen, du bist hier nicht geduldet. Gehe dahin, wo du hergekommen bist." Einem kosmischen Gesetz zufolge müsste das funktionieren. Im Zweifelsfall sagt es dreimal. Bittet auch Eure Schutzengel um Hilfe.

    4) Wenn gar nichts hilft, dann googlet mal nach dem parapsychologischen Institut der Uni Freiburg, da ist ein (auch in den Medien teilweise sehr presenter) Mensch namens "Loucadu" oder "Loucadou", ich weiss die Schreibweise nicht.....der beschäftigt sich wissenschaftlich mit solchen Phänomenen.

    Viel Glück!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen