Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Video-Kamera - Bitte um Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von Jea-International, 2. April 2018.

  1. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.183
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Ich möchte mir in nächste Zeit eine gute Video-Kamera kaufen.
    Welche Marken und Geräte könntet ihr mir bis 750,- Euro empfehlen?
    Fotografieren sollte man auch damit können und die Pixel-Zahl sollte auch hoch genug sein, um sehr klare Bilder und Videoaufnahmen damit machen zu können.

    Mein altes Gerät ist in die Jahre gekommen und machts leider nicht mehr.

    Für Ratschläge und Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

    Gruß und frohe Ostern nachträglich
    Jea
     
  2. Amarok

    Amarok Guest

    Wofür willste sie denn vordergründig nehmen?
    Das wär gut zu wissen, also Innenraum... oder Action-rec..... oder Unterwassertauglich....Usw usf...
     
  3. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.183
    Für Innenaufnahmen, Aussenaufnahmen, Naturvideos und für meine Hasies im Garten. Die sind recht schnell und die Kamera sollte sie schon klar und gut aufnehmen können. :)
     
  4. Amarok

    Amarok Guest

    OK, also brauchste jetzt nix meeega spektakuläres, also in 4k Auflösung, bzw in Studioqualität...

    Entweder also ne Spiegelreflex Digikam, mit Videofunktion (ist eh drin) wie zB diese hier:

    https://www.expert.de/shop/11536018...MIm8rym7yc2gIVhpPtCh33agVyEAQYAyABEgLzePD_BwE

    https://www.google.de/shopping/prod...&ved=0ahUKEwiXo-3LvJzaAhUBalAKHbaXDZEQ8gIIwgQ



    Direkte Camcorder müsst ich nochmal nachschauen.
    Die beiden oben sind aber ganz gut von Preis/Leistung
     
    Jea-International gefällt das.
  5. Amarok

    Amarok Guest

    http://www.mediamarkt.de/de/product...gclsrc=aw.ds&dclid=CIK3kda9nNoCFVU64AodXkoBeA

    Oder die Panasonic HC(V) Reihe, das wären dann aber reine Camcorder, die zwar auch Fotos machen können, aber halt primär eben auf Video getrimmt sind.

    Soviel Geld brauchste auch nich ausgeben, die Unterschiede beim Heimgebrauch sind nicht sooo gravierend, dass es optisch auffallen würde.
     
    Jea-International gefällt das.
  6. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.183
    Werbung:
    Zu 4k sage ich nicht nein, eher sehr gerne "ja". Ich mag eher gute und hochwertige Bilder und Videos.
    Diese Art Kameras gibts ab ca. 600,- Euro aufwärts, wie ich im Handel sah.
    Die werben natürlich was das Zeug hält, mir sind aber persönliche Meinungen und Empfehlungen lieber, da sie verlässlicher sind.

    Dein Google-Link oben funkt leider nicht. Wenn ich darauf klicke, bekomme ich nur die Antwort:
    "Google erhält von diesen Händlern eine Vergütung. Die Zahlung ist einer von mehreren Faktoren, die für das Ranking dieser Ergebnisse verwendet werden. Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Die Höhe der Versandkosten hängt vom Zielort und der ausgewählten Versandmethode ab."
     
  7. Amarok

    Amarok Guest

    ??? Bei mir funktionieren sie problemlos.... Hmmmm.

    Ich such morgen nochmal andere Links zu den beiden raus, amazon ok?
    Von den beiden weiss ich definitiv, dass sie gut sind und auch ordentliche Bilder/Videos aufnehmen.
     
    Jea-International gefällt das.
  8. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.183
    Danke. :umarmen:
     
  9. Casper

    Casper Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2020
    Beiträge:
    537
    Werbung:
    Und, nach 2 Jahre fündig geworden ??? :D
    Wäre ich vor 2 Jahre hier gewesen hätte ich Empfehlungen gegeben. Zum Beispiel bedeutet mehr megapixel nicht gleich bessere Bildqualität. Auch die teuerste Kamera der Welt schießt, oder fotografiert die besten Bilder. Immer der die Kamera bedient macht die Bilder. Es gibt auch keine Unterschiede zu sehen, wenn man mit 10 Megapixeln fotografiert, oder mit 50 Megapixeln. Solche Objektive gibt es derzeit noch garnicht ;)

    Mit mehr Pixel kann man später bei der Bearbeitung mehr beschneiden bzw crops

    Der Dynamikbereich bzw Umfang ist der Haupt Teil. Darauf kommt es an. Ich schieße heute mit einer 10 Jahre alte Kamera die gleiche Qualität, wie mit eine Kamera die im diesen Jahr heraus kommt. Objektive sind sehr wichtig. Meistens braucht man keine neue Kamera, ein neues Objektiv z.B fesstbrennweite erhöht viel Qualität und mehr Spielraum was Kunst anbelangt.

    Bei Film Kameras ist es etwas anders.

    Sonst so im allgemeinen. Bei Objektive kein Geld sparen und keine Teile von 3. Anbieter kaufen. Später bereut man es weil man dann doch das Original kauft.

    Wenn man z.B nur zum Hobby knipst. Braucht man nicht unbedingt ein Voll Format (Sensor) Camera. Die DX klasse mit ein gutes Objektiv kann locker mithalten. Beim großen Sensor hat man nur den Vorteil, dass man mehr Lichtempfindlichkeit hat. Das braucht man nur wenn man auf Milchstraßen Fotografie Spezialisiert ist

    ich könnte Bilde posten welche mit einer Kamera aus dem Jahr 2010 geschossen wurden und eine Cam aus diesen jahr. Man erkennt kein Unterschied. Das teuerste Objektiv ist das a und o

    und 50 Megapixeln löst keine Linse auf. Das ist nur Marketing. Es kommen alle 6 Monate eine neue Kamera raus mit eine verbesserten Menü Funktionen. Mehr nicht und das ist auch der Witz. Auch eine Kamera aus den 70er Jahre kann locker mit den heutigen Geräten mithalten, bloß dass man dann mehr das feeling von Fotografen hat. Man muss selber ein Film einlegen (da gibt es unterschiedliche) und später im Keller selbst entwickeln. Auch das fokosieren bzw scharf stellen muss man manuell machen. Sollte eigentlich Grundsätlich gemacht werden - Ok bei tierfotografie ist ein Auto Fokus genial
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2020
    Marcellina gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden