1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Venus/Mars Quadrat

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Annastern, 29. Juni 2010.

  1. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Werbung:
    Meine Lieben,

    ich habe jetzt schon sehr viel Literatur zu diesem Aspekt gewälzt und finde das meiste dazu nicht sehr stimmig.

    Meiner Beobachtung nach ist es ein sehr schwieriger Aspekt, der von den HE eine Art "Entscheidung" provoziert. Und zwar manchmal täglich aufs Neue: die Venus ODER den Mars zu leben.

    Entweder sie treten sehr sanft, fast unterwürfig, sehr freundlich und zu rücksichtsvoll auf oder das Gegenteil ist der Fall: zu scharf, aggressiv und hart.

    Manchmal, hat mir eine enge Freundin mit Venus/Mars Quadrat auf 0 Grad erzählt, pendelt sie zwischen den Extremen: sie ist zu einem Menschen sehr nett, bedankt sich übertrieben und im nächsten Augenblick flippt sie völlig aus. Ist sehr tough, kann sich mehr als durchsetzen.

    Die eigene Zufriedenheit ist auch so eine Sache mit Ve/Ma Qua. Sie scheint sich nur schwer einzustellen und wenn, dann nicht dauerhaft.

    Was ich an der Literatur so seltsam finde, ist immer wieder die Betonung der großen sexuellen Spannung in diesen Menschen. Dass sie leicht erregbar sind und sehr viel Interesse an Sexualität grundsätzlich haben.
    Das kann ich bei allen Betroffenen, die ich jemals getroffen habe, überhaupt nicht unterschreiben. Sie haben im Gegenteil beinahe etwas asexuelles an sich. Sehr "ungeschlechtlich", neutral. Die Männer sind nicht betont männlich, die Frauen nicht betont weiblich.

    Gibt es unter euch jemanden, der selbst Ve/Ma Quadrat hat oder vielleicht sogar mit jemanden zusammen war, der diesen Aspekt hat? Die Partnerschaften sollen für diese Menschen durchaus eine Herausforderung sein, liest man immer.

    Würde mich freuen über Erfahrungsberichte!

    Lieben Gruss, Anna
     
  2. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    Hallo Annastern,

    Ich kenne jemand der das hat. Weil diese Person mir oft so sadisitisch vorkommt und wie jemand der gern mit anderen Spiele treibt bin ich schauen gegangen ob der Marquis de Sade das auch hat und tatsächlich, der hat das auch. (Venus Quadrat Mars).

    Die Person die ich kenne wirkt sehr gespalten mal sehr nett dann wieder sehr schroff. Trotzdem hat er Erfolg mit Frauen. Vielleicht gefällt das oder macht interessant.

    Grüsse
    Luna7
     
  3. diva

    diva Guest

    hi.ich hab diesen aspekt und ich finde ihn mehr als schwierig.bei mir wirkt es sich so aus wie ich es schon mal beschrieben hab das männer in mein leben treten die mich sexuell sehr anziehn oder männer die mich seelisch ansprechen,aber fast nie zusammen.wenn es zu einer beziehung kommt muss immer sehr viel stress,streit,kampf da sein das ich emotionen wirklich spüre.dann ist auch der konflikt in einem selbst.hab jahrelang den mars gelebt und total vergessen das ich eine frau bin.erschwerend kommt der marsmond-konj.aspekt der männern auch nicht grad meine weibliche seite zeigt.das asexuelle rührt bei mir glaub ich eher wie ich es mal gelesen hab vom jupiter im schützen.kenne jedenfalls niemanden der soviel ungelebt lebt wie ich.da ist glaub ich bei mir einfach dieses idealbild zu stark was ich will und da bin ich ziemlich kompromisslos.auf weibliches styling hab ich nie grossen wert gelegt,bin eher für den cleanchic.mit meiner venus in 12 im skorpion bekommt aber auch niemand die dunklen aspekte meiner s.seele mit.das ist eben das verborgene,manchmal sogar verborgen für mich selbst.lg,diva
    p.s.ich hoffe,ich konnte dir etwas weiterhelfen
     
  4. diva

    diva Guest

    das mit den spielchen kann ich gar nicht nachvollziehn.ist mir zu psycho,bringt mich aus dem konzept.ich bin alles aber nicht sadistisch.gut das ich mond in fischen hab.puhhh.
     
  5. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Liebe Luna,

    danke für Deine Erfahrung und vor allem auch für den Hinweis auf de Sade.
    Ich glaube, bei ihm wars noch verschärft durch Mars im Widder, das kann, muss nicht, aber kann durchaus sadistisch machen. Gerade in der Sexualität.
    Das mit dem gespalten sein ist mir eben auch schon des öfteren aufgefallen.
    Es ist so, als müsste man sich für eine Seite entscheiden.

    Darf ich nachfragen wegen des Erfolgs bei Frauen? Hat er Beziehungen, die länger halten oder eher kurze Geschichten? Wie tut er sich mit Beziehungen? Danke!

    Lieben Gruss,
    Anna
     
  6. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Werbung:
    Liebe Diva!

    Vielen Dank für Deinen Bericht!
    Er hat mich sehr an meine Freundin erinnert. Sie hat auch die Venus im Skorpion und den Mars im Löwen und sie hat ein ähnliches Problem wie du es beschreibst. Entweder mag sie einen mann einfach sehr gerne und er tut ihr gut, dann zieht er sie als Mann nicht an. oder sie findet jemanden total sexy, dafür ist er richtig ungut zu ihr. Ihr jetziger Freund ist sehr sexy, quält sie aber auch permanent mit seinem Fremdgehen. Sie kann sich jedoch nicht lösen. (hat auch mit ihrem Stiermond zu tun)
    Hast Du manchmal das Gefühl, dass es um so ein entweder-oder geht?
    Also, ganze extrem formuliert, dass man sich entweder unterordnen muss oder jemanden besiegen?

    Danke nochmal!
    Lieben Gruss,
    Anna
     
  7. Luna7

    Luna7 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    306
    Hallo Annastern,

    Soviel ich weiss lebt er allein. Doch da er mit mir arbeitet kann ich ihn oft gut beobachten. Er flirtet ganz versteckt mit Frauen und weist sie das erste mal schroff ab, komischerweise laufen ihm die Frauen aber nach. Manchmal kann er weich und verletztbar sein wie ein Kind. Das machte einem echt irre…

    Gruss
    Luna7
     
  8. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Liebe Luna,

    Puh, das klingt, als würde es ihn selbst innerlich ganz schön hin und her reißen. Nach einem dauernden Auf und Ab.
    Hast du denn bemerkt, ob er ihnen gegenüber aggressiv ist? Oder eher charmant und freundlich? Diese Verletztheit, das kenne ich gut von meiner Freundin und vom Bruder meines Mannes. (beides Ma/Ve Qua)
    Sie können auch wahnsinnig süß sein wie kleine Kinder. Herzig!

    LG,
    Anna
     
  9. diva

    diva Guest

    dieses besiegen wollen ist mir persönlich fremd.obwohl ich dazusagen muss das mich menschen ,auch männer ,sehr oft als dominant bezeichnen.die verwechseln meiner meinung dabei etwas stark.ich hab zwar eine präsenz,bin zwar auch sehr auf mich fixiert aber lege keinen wert in der ersten reihe zu stehn.auch wenn es manchmal so rüberkommtoder sich so ergibt.da ich den neptun am asz. habe bin ich für viele auch sehr undurchsichtig,nicht greifbar.aber wenn ich in einer beziehung bin will ich stärke beim mann erleben;er muss mir überlegen sein.dann machts bei mir erst richtig klick .weichgespült geht gar nicht.und was mir auch oft begegnet ist das männer wenn sie mich sehn sehr viel an sex denken.so nach dem motto,schau ihr in die augen und da kriegst du was geboten.was aber widerrum bei mir nicht aufgeht weil ich dann doch zu sehr vergeistigt bin.du siehst,warum einfach wenns auch kompliziert geht.was ich momentan sehr schön finde das ich mich immer weiblicher und weicher fühle und es auch lebe.ist wie eine art befreiungsschlag.und das merke ich im aussen auch.aber solang ich noch den venus-neptun quadrat transit habe hör ich mir vieles an,aber agiere nicht.alles liebe,diva
     
  10. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Werbung:
    Hi Diva,

    Neptun am AC macht wirklich undurchsichtig, aber auch nicht fassbar. Wie ein Phänomen, das man nicht wirklich angreifen kann kommt es mir manchmal vor.

    Was ich total interessant finde, ist folgendes:

    Das hat besagte Freundin mit Ve/Ma Qua auch schon oft gesagt und dann auch gelebt - meist mit relativ viel Schmerz verbunden.
    Weil der starke, dominante Mann dann in ihrem Fall auch fremd gegangen ist. Und sie sich doch auch nach Geborgenheit und Treue gesehnt hat.
    Ist dir das auch schon passiert?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen