1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unruhe.

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von aurinka, 9. Februar 2011.

  1. aurinka

    aurinka Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    41
    Ort:
    St.Pölten
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich hab ein kleines Problem und wollte fragen, ob das jemand von euch kennt.
    Seit mehreren Wochen hab ich irgendwie so eine permanente Unruhe in mir. Ich bin sehr oft nervös - so richtig mit Herzrasen. Ich bin nervös wenn ich schlafen geh', was das natürlich erschwert; bin nervös, wenn ich aufwache. Obwohl ich noch total müde bin, bin ich schon wieder voll da.

    Habt ihr eine Ahnung wieso das so sein kann?
    Freu mich auf Antworten.
     
  2. Pfadfinder

    Pfadfinder Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    179
    Ist vielleicht auch der Lichtkörperprozess.

    Haben viele.

    Natürlich musst du dich voll beim Doc durchchecken lassen.

    LG:rolleyes:
     
  3. aurinka

    aurinka Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    41
    Ort:
    St.Pölten
    Meinst du damit, dass ich grad damit anfang ins licht aufzusteigen bzw mich darauf vorzubereiten?!
     
  4. Pfadfinder

    Pfadfinder Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    179
    Könnte alles sein, weil überall Leute davon berichten, sie sehen komische Dinge,
    bei anderen stehen Geister in der Wohnung, es passieren Zufälle usw.
    Vieles ist unerklärlich.
    Kann ja sein, das es bei dir auch beginnt.

    LG
    :rolleyes:
     
  5. aurinka

    aurinka Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    41
    Ort:
    St.Pölten
    Das Problem ist, dass mich der Gedanke daran noch nervöser macht...lach
     
  6. Traumbeere

    Traumbeere Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    Für mich hört sich deine Beschreibung nach massiven Stress an. Belastet oder beschäftigt dich etwas? Überlege, womöglich ist es dir noch gar nicht bewusst.
     
  7. chelseagirl

    chelseagirl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    29
    Mir geht es seit dem Tod meiner Großmutter vor einem Monat ähnlich. Versuch alles mit mehr Ruhe zu machen, trink beruhigende Kräuterteemischungen, nimm Baldrian vor dem Einschlafen, Bachblüten sollen auch helfen. Weiters kann ich noch Klosterfraumelissengeist empfehlen :)

    Viel Sport, und nicht stressn...davor vielleicht beim Arzt mal durchchecken ( Schilddrüse usw.).

    Viel Glück!
     
  8. Seth8

    Seth8 Guest

    Da könnte zum Beispiel auch eine Schilddrüsenstörung dahinterstecken,
    was diese innere Unruhe, das Herzrasen und die Schlafstörungen angeht ...

    Genauso gut kann aber wohl auch ein Trauma dahinterstecken.
     
  9. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    In absoltuer Ruhe ist man dann, wenn man erfüllt ist. Dann gibt es keinen Grund sich zu bewegen, etwas zu schaffen oder auch nur zu denken.
    Unruhig ist man, wenn man sich bewegt. Bewegen tut man sich, weil man mit dem derzeitigem Standpunkt nicht zufrieden ist. Je unzufriedener man ist, desto unausgeglichener ist man, desto schneller bewegt man sich.
    Man wird nach den Ursachen für die Unzufriedenheit suchen wollen. Nur wird einem die Suche danach vielleicht noch unruhiger machen.
    Eine Lösung mag sein, sich in die ewige Quelle der Ruhe und Erfülltheit zu versenken.
    Wer weiß, vielleicht erkennt man dann die Ursachen der Nervosität und Hektik oder interessiert sich gar nicht mehr für sie.

    Lelek
     
  10. Seth8

    Seth8 Guest

    Werbung:
    Was man auch bei sich so hektisch bewegenden Menschen beobachten oder auch erkennen kann - stimmt, ja.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen