1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

kann mir mal bitte jemand einen tipp geben-vielleicht liest das ja jemand??!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von montschitschi, 15. Dezember 2018.

  1. montschitschi

    montschitschi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    1.589
    Werbung:
    hallo ich mache zur zeit mit meinem freund einiges durch, und da er mir ja viel bedeutet..ist es so, dass mich das jetzt trotz, dass es nur über 1 woche gegangen ist, dass ich mich nervlich total angespannt habe ich fühle mich total fertig und könnte teilweise nur weinen aus dem heraus, dass ich mich einfach "fertig" fühle..

    also ich mußte es nicht. habe aber mit ihm die letzten tage viel durchgemacht da er einige probleme hat (hatte) das hat mich ganz schön nervlich mitgenommen. es ist nun so, dass ich keinen besondren apettit (hunger) habe, ich kann auch nicht besonders gut schlafen. es ist so, dass wenn ich aufwache ich dann nicht denke (na heut wieder gut geschlafen, ich fühle mich entspannt und vital) nein ich schlafe total unruhig, mein herz geht auch schneller als sonst und ich fühle mich etwas fertig..

    ich denke, dass sich das wieder legen wird (ich habe sonst keine besondren beschwerden ich bin nur nervlich angespannt) da ich in der letzten zeit (davor)sehr entspannt war normalen hunger hatte und ich öfters mal zuhause gegen abends einfach geschlafen habe. es ist aber nciht so, dass ich bei geräuschen oder wenn mich wer nervt nicht auszucke oder nervös werde, das berührt/nervt mich nicht)

    kann mir mal jemand von euch einen tipp geben, wie ich mich vielleicht durch enstpannungsübungen zuhause mehr entspannen kann?

    ich weiß nicht, ob mir jemand drauf antworten wird - wäre aber nett
     
  2. petrov

    petrov Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    798
    Ort:
    Venlo Holland
    Rede mit eine guten freundin , hilft (fast) immer.
    Ein warmes bad vorm schlafen auch.
     
    Herzbluat, flimm, Waldkraut und 4 anderen gefällt das.
  3. Icarus

    Icarus Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2018
    Beiträge:
    54
    Hi montschitschi,

    Mutmaßungen und Spekulation anstellen bringt nichts, aber kurz gesagt: Du bist wahrscheinlich nicht "bei Dir" und - einfach gesagt - abgelenkt. Das klingt nicht großartig, ich weiß, aber wenn Du nicht in DIR verankert bist, sondern Deinen Anker an andere Dinge setzt - wirst Du instabil. Nicht direkt psychisch natürlich, aber bezogen auf Deine Balance.

    Tja, was tun? Nicht ganz leicht, da ich nicht weiß um was genau es eigentlich geht. Wenn Du möchtest (!), erzähle hier oder per PM etwas detaillierter.

    Bis dahin kann ich Dir nur raten, die QP-Atemübung (Quanten-Pause) zu machen. Einmal am Tag 15 Minuten reicht. Zweimal ist besser. Sie besteht aus vier gleichen Einheiten. So geht sie:

    Eine der Einheiten erkläre ich Dir: Du atmest 4 Sekunden durch die Nase ein - hältst den Atem 4 Sekunden an, atmest 4 Sekunden aus und hältst wieder 4 Sekunden an. Dann wieder von vorne. Das machst Du insgesamt dreimal hintereinander. Danach atmest Du 3-5 Minuten NORMAL und bleibst mit Deiner Aufmerksamkeit bei dem Atem. Beobachte Deine Gedanken. Versuche nicht selbst zu denken, sondern beobachte, was kommt. Involviere Dich aber nicht in einen Gedanken, sondern lass ihn ziehen. Solltest Du abgelenkt sein und es bemerken, ärgere Dich nicht, sondern komme wieder "zurück". Nach den 3-5 Minuten ist EINE EINHEIT beendet und Du beginnst mit der Zweiten. Also wieder von vorne mit 4-4-4-4 Atem und 3-5 Minuten normal Atem.

    Nach allen 4 Einheiten bist Du fertig.

    Achja: Während der 4444 Phase: Beim Anhalten des Atems versuche eine Leere wahrzunehmen. Nicht krampfhaft, sei neugierig.... wie ein Kind......

    LG
     
    *Eva* gefällt das.
  4. Götterfrucht

    Götterfrucht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2018
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Erde
    es ist nur eine grobe Schätzung. Aber es könnte sein, dass du "über eine Woche" an Energie "abgegeben" hast ,und nun im entsprechenden "Minusbereich"bist.
    Es könnte also sein, dass nach einer weieteren woche, je nach Grad des Minus*** du wieder in dein gewohntes Gleichgewicht zurückfindest.

    Eine einfache Plus-Rechnung.

    Wenn du dich schneller erholst, klasse,.

    Eine Möglichkeit sehe ich darin, den Zustand erst mal anzunehmen.
    Dein Freund"hat dich fertig" gemacht./ die Situation mit ihm....usw...

    Und es ist dein Recht, deshalb "Krank" zu sein. Und ein "Krankenlager" aufzuschlagen.

    (****Ich zB. ziehe mich dann zurück. Lass alles aussen vor, was mich belasten könnte oder in Anspruch nimmt.
    Mir geht es schecht. Und das darf auch sein. Mich kann Jeder dann mal. Ausser er tut mir extrem Gutes.

    Ich bin "Krank" , erschöpft. ich bin nun der einzige Mensch, der zählt.

    Und ich mache es mir nun in meiner kleinen Höhle gemütlich. Rollo runter,...Decke bis zum Kinn. Kopf auf Kopfkissen gechillt. Essen neben Bett, und Lieblingsfilm als Dvd...zum Fuss vom Bette. ...
    Klingel an der Tür aus., Telefon aus.
    ..vollkommenes Ruhe-center.

    Baden, Musik,..Film,....oder was auch immer mir alleine gefällt......Ruhe...evtl. dann wenn ich soweit genesen, --ein Spaziergang im wald.....und wieder unter Menschen.....)**

    Das war nur ein persönliches Beispiel.
    Gruss, und alles Gute für deine Genesung!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2018
  5. montschitschi

    montschitschi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    1.589
    danke dir das mit der atemübung habe ich auch schon gelesen heute das habe ich letzten woche schon versucht während ich bei ihm war als ich abgehaut bin.
     
  6. montschitschi

    montschitschi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    1.589
    Werbung:
    das klingt sehr gut was du da schreibst. es ist so, er hat etwas gemacht er hat getrunken, er war weder aggresiv (dafür ist er nicht der typ) noch sonst was er hat sich einfach hängen lassen und hat getrunken. das ist es, ich weiß jetzt aber, dass wenn er will (sowie heute), dass er sich aufrichtet und sich nicht hängenlässt und nicht trinkt. letzte woche habe ich gemerkt, dass er mir viel bedeutet sonst würde es mich nicht so ''mitnehmen'' ich war letzte woche nicht soweit, das ich bei ihm meinen mann stehe. also sage (du trinkst nicht) und dann beim 2en mal habe ich gesagt (wenn du jetzt an diesem glas trinkst gehe ich, er hat es getan ich bin auf und davon) ich habe dann als ich zum autogegangen bin etwas gezittert und mein herz ging sehr schnell.

    ich war total fertig ch hatte andrerseits das gefühl, dass ich gerade auf dem weg zu mir selbst bin und zeige, dass ich so einen mann nicht will. als ich dann zuhause auf der couch lag merkte ich, ich habe gerade meine komplette energie verloren. oder es liegt daran, dass ich so früh aufgestanden bin. ich bin dann noch einkaufen..

    und heute ging´s mir auch nicht besser..ich bin dann zu ihm und ich hab ihm gesagt, dass ich nervlich komplett durch bin. und, dass ich sicher bald tot umfallen werde. ich hab ihm gestern halt gesagt, dass er gern weitertrinken kann aber ohne mich..ich brauch so einen mann nicht, und seither hat er sich aufgestellt er ist heute klar da un dwir werden am montag zusammen wohingehen, wo ihm psychisch etwas geholfen wird..ich habe ihm heute gezeigt, dass ich die letzten tage nicht mehr schlafen konnte. ich habe ihm ehrlich meinen zustand gesagt, ganz offen und ehrlich, ich habe mich einfach ehrlich ergeben und mich "fertig" gezeigt, was ihn wohl zum denken geabracht hat.

    also sehen wir mal was kommt, nur wenn es einem selbst die energie nimmt udn es einem damit nicht mehr gut geht muss man es zeigen und auch seine grenzen ziehen. das ist dann die seelische grenze, was man nicht überschreiten darf zu belasten. hatte letzte woche als ich mich ins bett legte schon kreisende gedanken ich merkte schon, dass ich nicht mehr "normal" einschlafen kann. die gedanken kreisten wie verrückt.

    du hast recht ich bin aus meiner eignen energie rausgegangen..
     
  7. Waldkraut

    Waldkraut Guest

    wenn das mit der Weinerlichkeit nicht besser wird, dann kannst du auch Ignatia in D6 bei Bedarf bis zu 5 x tägl. 5 Globulies nehmen, das hilft sehr gut während eines Trennungsschmerzes.
     
    flimm und *Eva* gefällt das.
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    19.300
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    @montschitschi ,ich finde es super, dass du auf dich achtest . Und du scheinst auch ein Gespür dafür zu haben was dir gut tut. Da bist du schon mal auf gutem Weg.
    Für empathische Menschen ist es oftmals schwer sich abzugrenzen. Ich habe hier auch schon threads eröffnet wegen meiner Unruhe. Da kamen viele gute Tipps.
    Ablenkung, Bewegung, Musik sind Dinge die einen aufbauen können.

    Eine russische Kollegin bekam von ihrer Mutter Wermutkraut gegen Appetitlosigkeit. Das getrocknete Kraut wurde zerstoßen und eine Messerspitze davon ins Essen gemischt.
     
    *Eva* gefällt das.
  9. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    21.904
    Ort:
    Niederösterreich
    Für akute Zustände nehme ich die Notfalltropfen, @montschitschi .
    Grundsätzlich ist es so, dass Menschen, die trinken, Energieräuber sind.
    Das heißt, du musst dir die abgezogene Energie wieder "holen". Am besten von allem, was dir persönlich Freude macht und guttut. Was das ist, weißt du selber am besten. Du musst es dir nur gönnen.
     
    east of the sun gefällt das.
  10. montschitschi

    montschitschi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    1.589
    Werbung:
    vielen herrzlichen dank!! das ist sehr lieb von dir.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden