1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Überfunktion Chakren

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von lebensfreude, 8. Juni 2007.

  1. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Werbung:
    Was tut man wenn ein Chakra eine Überfunktion hat?
    Das gleiche im Prinzip wie bei einer Unterfunktion?
    Oder gibts da andere Varianten?

    :banane:

    lg Lebensfreude :)
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo lebensfreude

    in diesem fall würde ich einen ausgleich vornehmen.
    du kannst es aber auch einmal selbst versuchen, es gibt CD meditationen.

    liebe grüsse pia
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Du kannst auch einen Baum umarmen:)

    LG Ninja
     
  4. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Lebensfreude:liebe1:

    Laß Dir einen Chakrenausgleich machen - wie Pia schon schrieb - bei der Selbstbehandlung kannste nicht so schön entspannen...:)
     
  5. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    vielen lieben Dank für eure Tipps! :liebe1:
     
  6. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    Werbung:
    *mal in sich geht und sich an das wissen zu seiner reiki 0 einweihung erinnert .... mist... hab die prüfung ja erst beim 9ten versuch geschafft*

    also... ich stell mir das so vor... kennst du den 7armigen leuchter von den judenleuten?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Menora

    so ähnlich stell ich mir das mit den chakren vor
    verbunden sind 1&7, 2&6, 3&5 ... 4 steht logischerweise in der mitte.

    in der physik gibt es das prinzip der kommunizierenden röhren.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kommunizierende_Röhren

    vereinfacht sagt das aus, daß bei 2 verbundenen röhren, die mit einer flüssigkeit gefüllt sind, sich die höhe das wasserstandes ausgleicht. ist jetzt nur n sprachliches bild.

    ich gehe davon aus, daß die chakren wie oben beschrieben verbunden sind. und die paare sich von den energien her jeweils ausgleichen können. wenn man den kanal öffnet, gleichen sich die chakren aus.

    nochmal zum leuchter.... alle 7 sind miteinander verbunden. alle gleichen sich untereinander aus. dafür muss das allerdings offen sein und fließen können.

    soviel zu meiner interpretation der technik seite

    aaaaaber... überfunktionen haben n grund. also tät ich mal schauen, was da so im chakra los ist.
     
  7. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    ich will hier nicht als lehrer stehen, aber das ist nicht so.

    konzentriere dich auf dein wurzelchakra, harmonisiere es mit weißem licht, bis ein strahlendes rot da ist.
    nun bilde wurzeln welche aus den füssen tief in die erde reichen.
    lass die farbe dort fließen die kommt.
    nun gehst du jeder chakra durch, genau wie beim 1. chakra. die farben kennst du?
    immer weißes licht, bis die gewünschte farbe erscheint.
    das herzchakra muss grün sein, nicht rosa.

    liebe grüsse pia
     
  8. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    du willst 7 einzelne teile unabhängig voneinander behandeln und dann soll das system als ganzes ausgeglichen sein?
     
  9. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Ja das stimmt, ich sehe das auch so, wie sie miteinander verbunden sind.
    auch das 1. mit dem 7. und so weiter.
    wenn ich chakrenmedi mache, "behandele" ich immer jedes einzeln, manchmal merke ich dann auch wenn ich beispielsweise das 5.CHakra "behandele", dass sich auch etwas im 3. tut.
    Manchmal wenn ich nicht soviel Zeit habe oder Lust, versuche ich alle auf einmal zu "behandeln".

    Neuerdings mache ich aber jetzt immer vorne und hinten, vom 2. bis 6.,
    hinten sind bei mir ganz viele Blockaden, vorne garnicht so.
    Hätte ich schonmal eher drauf kommen können :confused:

    Ich danke dir :liebe1:
     
  10. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Werbung:
    Ja ich kenne die Farben,m bei dem Herzchakra nehm ich auch immer grün.
    ich nehme immer goldenes Licht, welches schimmert und glitzert.
    aber das ist ja egal, hauptsache man stellt sich vor, wie sie geheilt bzw. harmonisiert werden.
    Das mit den Wurzeln-danke dass du mich daran erinnerst-hab ich früher mal gemacht, aber mittlerweile hab ich daran garnicht mehr gedacht.

    Dankeschön :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen