1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tandemsprung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Noneytiri, 13. Juli 2010.

  1. Noneytiri

    Noneytiri Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2010
    Beiträge:
    1.219
    Werbung:
    Hallo an alle
    Mein Schatz will einen Tandemsprung machen. Er hat zum Geburtstag einen Gutschein bekommen dafür. Er möchte gerne, dass ich bei dem Sprung zusehe.Nun zu meinem Problem: ICH habe Höhenangst, und alleine schon die Vorstellung, dass ich zusehen muss, wie mein Mann "in den Abgrund" springt, macht mich total fertig. Er will mich aber als seinen Schutzengel dabei haben, sagt er. Was ja total süß ist, aber er versteht meine Angst nicht. Für mich ist das einfach nur furchtbar. Kann mich wer verstehen? Ich weiß, ich muss mich überwinden, aber mir wird jetzt schon schlecht!!!
    Bitte um seelische Unterstützung!
    Danke Noneytiri
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.895
    Ort:
    An der Nordsee
    Ziemlich egoistisch von dem Guten, findest du nicht? Es geht ihm ausschließlich um seine Belange und das was ER will, deine Ängste etc. sind im vollkommen egal.

    Ich hoffe mal, das zieht sich nicht durch eure ganze Beziehung ....

    R.
     
  3. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    nix brauchst dich überwinden. Soll der depp alleine springen
    :))
    gibts ja nicht​



    Lässt du dich sonst auch so bereitwillig quälen?
     
  4. Isisi

    Isisi Guest

    Ich finde das wegen deiner Angst überhaupt nicht süß von ihm dass er dich unbedingt dabei haben will, sondern egoistisch.

    Du mußt dich auch nicht überwinden.
     
  5. Edova

    Edova Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    11.586
    Einfach nein sagen, ich kann das nicht.
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.895
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Das kann man aber lernen. Man muss sich nur immer wieder die Fragen stellen "Was ist mir wichtig?", "Was tut mir gut, bzw. was schadet mir?". Nein-Sagen ist ein Teil unserer Selbstachtung, und wenn du nicht dafür sorgst, dass es dir gut geht, wird es niemand tun.

    R.
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Vielleicht möchte dir dein Schatz nur Helfen? Wenn ich es richtig verstanden habe,sollst du nicht springen,sondern zuschauen,und das ,denke ich ,ist keine Überwindung.Er möchte dich dabei haben,das bedeutet das du ihm sehr viel bedeutest,es ist ihm wichtig,gerade dich,als Begleiterin zu Wissen.Ihm als Depp zu bezeichnen finde ich unschön..

    Ich an deine Stelle würde mitgehen,du musst ja nicht hoch schauen,sei einfach da,es wird eure Beziehung sicherlich um einiges bereichern.;);)
     
  8. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Ich finde Deinen Mann inkonsequent. Bei seinem Konzept beschützt Du nur den Flug als Schutzengel. Ich finde den Absprung aber bedenklicher... insofern müsste er konsequenterweise eigentlich fordern, dass Du mitSPRINGST! :D

    Wenn ein Schutzengel vom Flugzeug aus für einen guten Ausgang sorgen kann, kann er das auch vom Boden aus. ;)

    Und mal abgesehen vom Schutzengelkonzept: Ich halte viel davon Ängste zu überwinden. Aber das Motiv dafür sollte nicht selbst eine Drucksituation sein. Damit meine ich, dass Du es von Dir aus (zumindest jetzt noch) nicht tun würdest... Und Du würdest dankend annehmen, würde er es nicht "verlangen". Ergo fühlst Du Dich sozusagen "gezwungen"... also rein psychologisch gesehen verpflichtet. Und das ist Druck. Und wenn das Dein einziges Motiv sein sollte um das zu machen (meine ich definitiv nicht kritisch), solltest Du es m.A.n. lassen. Und er sollte das eigentlich auch verstehen....

    Sag ihm, als sein Schutzengel ist es wichtiger dass Du den Fallschirm packst... :D
     
  9. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.895
    Ort:
    An der Nordsee
    Tja, das denkst du! Es ist ja auch immer leicht sich über die Ängste anderer hinweg zu setzen, das macht Noneytiris Mann nicht anders.
    Die Aussage war eigentlich ganz eindeutig:
    Man muss deratige Ängste anderer Menschen nicht verstehen oder nachvollziehen können, es genügt schon wenn man sie einfach nur akzeptiert, ohne sie zu (be-)werten.

    R.
     
  10. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Ist sich dein Schatz wirklich bewusst, welche Angst du hast?

    Wenn nicht, erklär es ihm.

    Wenn ja, dann entscheide, dass du zu Hause bleibst. Wird an eurer Partnerschaft nichts ändern.

    :)

    crossfire
     

Diese Seite empfehlen