1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

stirnchakra-6.chakra

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von diva, 6. Februar 2010.

  1. diva

    diva Guest

    Werbung:
    hab eine frage zum stirnchakra.hab das ganz oft beim steinauflegen das ich am stirnchakra richtige schmerzen verspüre als hätte sich viel zuviel negatives oder wie auch immer ich es bezeichnen möchte angesammelt.spüre diese schmerzen es aber nur bei der reinigung.warum ist das so und was kann das sein?
    lg,diva
     
  2. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Hallo diva!

    Ganz klar: Du versuchst Dein 6. Chakra vorne mit Gewalt umzudrehen, Deine Sichtweise zu korrigieren, hängst dabei aber hinten in einem Glaubenssatz. Ein geschlossenes 6A Chakra (Stirn) dient dazu, dass wir unsere inneren Glaubensmuster nicht spüren, sie uns relativieren, positiv drehen. Besser wäre, mal mit den Dingen zu arbeiten statt Steine zu nutzen. Die bringen nämlich nicht mehr als eine Tablette.

    Gruß
    Andreas
     
  3. diva

    diva Guest

    interessante sichtweise .also deswegen die schmerzen weil ich vielleicht was erzwingen möchte.passt ziemlich zu meinem typ,weiss aber nicht genau wie ich es anders machen soll weil eine notwendigkeit besteht.
     
  4. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Was meinst Du mit "es besteht eine Notwendigkeit"?
     
  5. diva

    diva Guest

    na,ja wie du schon selbst sagst möchte mich einfach weiterentwickeln aber fühle mich blockiert,kann dir das nicht genau beschreiben
     
  6. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Werbung:
    Weiterentwickeln ist ja okay, aber mit Steinen? Ich meine, was soll das bringen? Ändert ein Stein etwas in Deinem Bewusstsein? Wohl eher nicht, oder?

    Weiterentwickeln wäre, wenn Du guckst, woher der Block im Chakra kommt und diesen bearbeitest. Dadurch ent-wickelst Du Dich von den Lasten Deiner Vergangenheit, die Dich einhüllen...
     
  7. diva

    diva Guest

    ja nur schau,hätt ich das mit den steinen nicht gemacht wär ich doch maybe gar nicht drauf gekommen mir darüber gedanken zu machen.möchte sicherlich keinen placeboeffekt,das ist nicht das ding.weiss auch nicht immer alles,deswegen hab ichs gepostet
     
  8. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Interessante Logik. Von mir aus. Und nun?
     
  9. diva

    diva Guest

    bleibe am alten glaubenssatz kleben obwohl ich was anderes will weil ich wohl nur für die aspirin ansprechbar bin.logisch.
    sorry,weiss nicht was du willst nur erkenntnis ist doch der erste schritt zur veränderung hab ich bis dato immer gedacht.setz mir glaub ich gleich nee sonnenbrille auf.
     
  10. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Werbung:
    Nun, ein Glaubenssatz basiert ja auf einem Gefühl. Und wenn man sich dieses Gefühl "zerredet" passiert das im Stirnchakra. Darum heißt es ja auch 3. Auge. Also: Schau richtig hin, was in Dir für ein Gefühl ist. Eine Erkenntnis ist, wenn Du erkannt hast, was in Dir ist. Zu wissen, dass sich ein Chakra blockiert ist würde ich jetzt nicht als Erkenntnis ansehen. Schon aber als einen Schritt, um zu wissen was zu tun ist...
     

Diese Seite empfehlen