1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chakrenausbildung - Fernlehrgang ab August 2009

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Kati0404, 19. Juni 2009.

  1. Kati0404

    Kati0404 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Lübeck
    Werbung:
    Chakra - Fernausbildung Start ab August 2009

    Durch die Chakrenlehre mit Selbsterfahrung können Sie für sich lernen,
    Blockaden in den einzelnen Chakren zu lösen und
    diese wieder zu aktivieren.
    Es sind keine Voraussetzungen nötig, die Ausbildung zu machen.
    Es ist für jeden, der gerne einiges für sich tun möchte oder auch anderen helfen möchte.

    Energieausgleich 70,00 EUR /monatl. inkl. Unterlagen und ein dazugehöriges Chakra - Suldiaa Venus Mandala*
    Energieausgleich 28,00 EUR/monatl. inkl. Unterlagen ohne Suldiaa Venus Mandala.*
    Jeden Monat erhalten Sie nach Zahlungseingang die Unterlagen /mit oder ohne das Suldiaa Venus Mandala für ein Thema/Chakra zum selbst erarbeiten. Entscheiden Sie selbst. Sie haben dann 4 Wochen Zeit, sich intensiv mit dem zu beschäftigen. Es soll ja auch was bringen und nicht mal nebenbei... :0) Ich werde jederzeit für Fragen und mit Hilfe, Ihnen zur Seite stehen.

    Zeitraum: 9 Monate

    Nach vollständiger Teilnahme am Seminar erhalten Sie ein
    Zertifikat

    August 2009 : Besetzungen / Fremdenergien
    September 2009 : Die Körperhüllen - Aura
    Oktober 2009: 1.Chakra - Wurzelchakra
    November 2009: 2. Chakra - Sakralchakra
    Dezember 2009: 3.Chakra - Solarplexuschakra
    Januar 2010 : 4.Chakra - Herzchakra
    Februar 2010: 5.Chakra - Halschakra
    März 2010 : 6.Chakra - Stirnchakra
    April 2010 : 7.Chakra - Kronenchakra

    * Suldiaa Venus Mandala - mehr Info´s auf meiner Homepage

    Ich stehe auch zu jederzeit für Fragen zur Verfügung
    Lieben Gruss
    Katrin
     
  2. ufuba

    ufuba Guest

    Frage - Worin besteht der Unterschied zu einem guten Buch mit Übungen?
     
  3. Kati0404

    Kati0404 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Lübeck
    Es sind nicht nur Übungen.... auch , aber ich habe selbst intensiv eine Ausbildung mit Selbsterfahrung gemacht und da reichen Übungen aus einem guten Buch nicht aus, sondern wenn jedes einzelne Chakra evtl. blockiert ist, es auch aufzulösen, was es blockiert?
    In der Ausbildung geht es auch darum, an seine Themen heranzugehen und zu bearbeiten und aufzulösen, was meist nur durch Übungen schwer ist, egal wie gut sie sind. Meist wird es erst einem bewußt, wenn man intensiv mit sich beschäftigt.
    Themen die blockieren sitzen im Energiefeld, Du kannst vieles tun....um es zu reinigen.
    Beispiel: Es ist vieles auf unserer festplatte abgespeichert, was und blockiert, wir machen viel, um auch einiges loszulassen.... das ist auch gut.... nur es landet nur in den Papierkorb.... wenn man nicht weiterdaran arbeitet, kann es nicht gelöscht, sondern jedesmal auf die Festplatte zurückgeholt werden, was und dann wieder blockiert.

    Es gibt viele gute Bücher, das stimmt, nur wenn man nur Übungen macht, beschäftigst Du Dich nicht, mit dem was Dich wirklich blockiert, mit dem Ursprung der Blockade.

    Liebe Grüße
    Katrin
     
  4. ufuba

    ufuba Guest

    Na ja, Übungen und die Auseinandersetzung mit den Chakren sind immer mit den jeweiligen Themen und auftauchenden bzw. bewußtwerdenden Blockaden verbunden das ist nicht voneinander zu trennen. Ich frage mich halt was bei Deinen Unterlagen so anders sein soll, was ich nicht auch in guten Büchern finde.
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Hi Kati0404,

    ich kann Ufubas Gedanken nachvollziehen, denke auch, dass jemand der bisher nicht an „seine Themen“ gestoßen ist, es auch nicht tun wird, wenn er für 630€ Unterlagen kommen lässt.
    Wenn jemand derart blockiert ist, dass er keinen wirklichen Zugang zu sich selbst findet, dann kann ihm sicher nur über persönlichen Austausch geholfen werden, denn jemand der an derartigen „Unterlagen“ interessiert ist, hat auch schon ne Menge Bücher zu dem Thema durch.

    Was ich an deinem Angebot nicht so ganz verstehe ist, ob es ein Angebot für Leute sein soll, die später mir Klienten arbeite wollen, oder nur eines für die reine „Selbsterfahrung“.

    Und was ist das für ein „Zertifikat“, wer stellt es aus, in wieweit ist es von welcher Stelle anerkannt?

    Aber ne super Geschäftsidee: „Ich schicke euch jeden Monat „Unterlagen“ und ihr mir 70€“. Bin gespannt ob das für dich so funzt.

    Lg., R.
     

Diese Seite empfehlen