1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stimmen in der Nacht

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von symatrix, 10. Januar 2014.

  1. symatrix

    symatrix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Goslar
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und versuche hier Antworten zu finden. Kurz zu mir. Ich bin keiner Religion zugehörig und habe mit Esoterik recht wenig zu tun, was evtl. etwas in Widerspruch steht. Seit meinen 15ten Lebensjahr meditiere ich, nicht regelmäßig, seit Ende letzten Jahres wieder mehr und intensiver. Zur Zeit mache ich eine spirituelle Wandlung durch und gestern hatte ich keinen Traum sondern eher Visionen. Denn nach 3 Sekunden Augen schließen kommt man nicht in die Traumphase. Davon hatte ich mehrere meist Bilder vorm Auge von bestimmten Objekten. Jedesmal wenn ich eine Vision hatte, habe ich mir das gesehene aufgeschrieben, zum Abschluss hat eine sanfte, männliche Stimme sich gemeldet. Mit zwei Worten: "Seorak" - "Seoraksan". Danach war Schluß mit Visionen. Heute morgen habe ich Google nach den Wort durchsucht und bin auf einen Artikel bei Wikipedia gestoßen:

    wikipedia.org/wiki/Seoraksan

    In dem Artikel ist ein See und ein Wasserfall abgebildet, das waren die ersten Bilder (Visionen) welche ich zu sehen bekommen habe. Jetzt frage ich mich welche Verbindung ich zu diesen Ort haben könnte. Ich habe eine Reise geplant welche nach Asien führt eher nach Tibet, Südkorea ist da etwas weit ab von meinen Ziel. Ich bitte um ernsthafte Antworten. Danke sehr
     
  2. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013

    Herzlich Willkommen im Forum

    du hast wenig mit Esoterik zu tun , meldest dich hier an. Was erwartest du von Esoterik?
    Was bzw.in welche RIchtung erwartest du Antworten?
     
  3. symatrix

    symatrix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Goslar
    Die Antworten dürfen auch esoterischer Natur sein. Ich bin spirituell auf einer anderen Ebene als mein Umfeld und habe diesbezüglich im letzten Jahr bis jetzt sehr viel Erfahren dürfen/können was auch aus mir selbst heraus geht. Normalerweise gehe ich solche Dinge selber an doch das bzw. in dieser Deutlichkeit hatte ich noch nicht erlebt.

    Esoterik:

    Die Entsprechungen: Zwischen allen Teilen der sichtbaren Welt und allen Teilen der unsichtbaren Welt und umgekehrt existieren symbolische oder reale Verbindungen. Diese Verbindungen können durch den Menschen erkannt, gedeutet und benutzt werden. Es lassen sich dabei zwei Arten von Entsprechungen unterscheiden: die in der Natur vorgefundenen Konstellationen mit dem Menschen oder Teilen seiner Psyche oder seines Körpers (wie bei der Astrologie) sowie zwischen der Natur.

    Das bedeutet für "mich" Esoterik. Ich hatte mich mit mehreren Menschen über Esoterik unterhalten und es kam meist eine abwertende Antwort, wie "das ist doch Humbug" oder "glaubst Du an Geister" usw. Das übliche Klischee eben. Um diesen vorzubeugen und ich es auch schon erlebt habe das mir manche das, unter dem Vorwand Esoterik, blaue vom Himmel erzählen wollen, meine Aussage. Ich hoffe die Antwort wurde ausreichend geklärt und wir können uns wieder dem Ursprünglichen Thema zuwenden.

    Die Antwort steht bereits in der Frage: Welche Verbindung soll mir offenbart werden, was ist die Aufgabe, warum dieser Ort, diese Bilder und diese zwei Worte und Nein, ich habe mir das nicht eingebildet. Danke
     
  4. symatrix

    symatrix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Goslar
    Nach langer Zeit, melde ich mich mal wieder zu Wort. Mittlerweile habe ich erfahren was es bedeutet. Meine spirituelle Lehrerin meinte das ist ein Echo aus meinen früheren Leben. Ich stehe mit dem Ort, der Frau und den Buddhismus in Kontakt, über den Tod, zum nächsten Leben bis in dieses Leben. Die Lösung: es wäre einfach es aufzulösen, die Dame welche betroffen ist, denkt da ganz genauso wie ich, der zweite Mann denkt da allerdings anders. Nun wird es natürlich schwierig das zu lösen.
     
  5. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    Hallo symatrix

    Ich freue mich, das zu lesen, denn ich bin der gleichen Meinung wie du.
    Außerdem bin ich der Meinung, daß alles außerhalb von uns der Exoterik zuzuordnen ist, also auch deine spirituelle Lehrerin.
    Der einzige wahre Lehrer ist in dir. Ich nenne ihn Gott, Jesus.
    Er allein lehrt dich, die Entsprechungen zu verstehen.
    Du mußt weder um die halbe Welt reisen noch mußt du dir einen Lehrer suchen.
    Dort wo bist, da ist auch dein Lehrer, du mußt nur nach innen sehen und hören.
    Stelle ihm deine Fragen und du bekommst die Antworten. Nur eine Bedingung gibt es dabei: Du mußt an ihn glauben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen