1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sport der Sternzeichen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von herzverstand, 26. Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    in letzter zeit frage ich mich immer wieder welche wahnwitzigen ansichten im sport immer mehr vorherrschend werden. es hängt wohl mit dem übergang vom fische- zum wassermannzeitalter zusammen.

    der fisch (jupiter/neptun, auch schütze) hat wohl gerne normale geschwindigkeiten und er spürt auch seinen körper einigermaßen.

    der wassermann (uranus) hingegen versucht mit lichtgeschwindigkeit dahinzurasen und die nervliche verfassung spielt eine große rolle.

    wenn ich mir anschaue dass weltrekorde im schwimmen oder egal was immer wieder verbessert werden oder dass (vor allem im radfahren) immer wieder von doping die rede ist, so muss man doch sehen dass diese leute ihren körper immer weniger spüren, bzw. die grenzen des eigenen körpers. so übernimmt der geist immer mehr die herrschaft, der körper ist scheinbar nur noch seelenloser diener des geistes und das zunehmende effizienzdenken tut sein übriges. die kraft der gedanken wird immer mehr entdeckt und ich weiß aus eigener erfahrung dass die körperliche verfassung sehr viel mit den gedanken zu tun hat.

    weniger schön am zunehmenden "wassermann-sport" ist dass im straßenverkehr der angriff auf die nervenverfassung eine größere rolle spielt. vorbei ist es mit der solidität und gemütlichkeit der fische-zeit. immer öfter sieht man im alltag (fast schon berufs-)raser, die ihre gedankenkraft für ein (ich weiß nicht ob vorhanden oder nicht) "geiles" aber sehr kurzlebiges gefühl nutzen, bedenken dabei aber nicht dass sie den mitmenschen schon durch den lärm massiv auf die nerven gehen, bei all der gedankenkraft oft vergessen auch an die sicherheit aller verkehrsteilnehmer und anrainer zu denken und leider - der gesetzgeber verschläft diese entwicklung total - die gewöhnlichen verkehrswege zu rennstrecken umfunktionieren. man hat fast den eindruck man will uns einem - leider gefährlichen - experiment unterwerfen, das die vorstufe/testphase für die einführung von ufos in lichtgeschwindigkeit darstellt.

    ich möchte nur eines klarstellen: die guten gefühle die sport bereitet, dürfen nicht verloren gehen - auch wenn einige extremistische ideologen des wassermannzeitalters eben diese auslöschen möchten!
     
  2. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Hallo Herzverstand

    ich glaube nicht,dass diese- zugegeben traurige Entwicklung auf den Übergang ins Wassermann-zeitalter zur Last gelegt werden kann.
    Sicherlich ist der Wassermann schwerst verkopft...
    ich weiß das zu gut..ich bin mit Sonne, Mond und Merkur in diesem Zeichen sehr vertraut damit:D
    Und was soll ich Dir sagen..wenn ich meinen Sport nicht hätte...ich würd schier abdrehen.
    Meine 4-5 mal die woche 2Std Sport- einheit brauche ich einfach um mich zu erden.Um mich mal aus der Gedanken und Logikwelt in ganz irdische Dinge wie anstrengen und schwitzen zu bringen.
    Der Kopf is das aus und ich bin wie das schöne Klischee jedes Eisenverbiegers mehr Body als Brain.
    Was soll ich Dir sagen das tut einfach nur gut.

    Du hast mit dem was Du schreibst absolut recht.Doping und ein gehetzter übermenschlich erscheinender Erfolg, der den nächsten binnen Tagen ablöst kann nicht auf normalem Wege Zustande gekommen sein..
    Ich denke aber so traurig das ist..gedopt wurde immer schon, nur heute fällt eben eher auf...und was ich gut finde..es wird dagegen vorgegangen.
    Und lärmende Rüpelhaftigkeit gepaart mit kurzweiligem Vergügen und Gedankenlosigkeit..sorry, da fällt mir eine Mischung aus Widder und Jupiter ein..aber kein Wassermann..der ja eher leicht schrullig-gedankenzergrübelt von außen die Sache bekuckt.
    Liebe Grüße Fluse
     
  3. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Das Wort „Doping“ kommt aus dem Englischen und ist das Gerundium des Verbs dope (= Drogen verabreichen).
    http://de.wikipedia.org/wiki/Doping#Herkunft_des_Wortes

    Drogen werden Neptun/Fische/12. Haus zugeordnet.
    Aber nicht alle Neptunier sind Drogen abhängig und
    nicht alle Fische oder Planeten im 12. Haus nehmen Drogen.

    Was hat der Straßenverkehr mit Sport zu tun?
    Nervenkitzel und Lärm erlebst Du bei jeder Sportveranstaltung.

    Amateur-Sport hat weder mit Fische noch mit Uranus zu tun.
    Sportliche Aktivitäten und Wettkampf unterstehen Mars/Widder/1. Haus.
     
  4. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    danke flüschen!

    ich meinte nicht dass doping (in den meisten fällen) wirklich geschieht sondern dass das eigentliche "doping" die gedankenkraft und die ausschaltung der körpergefühle ist. wassermännisch halt.

    ja, und was hat straßenverkehr mit sport zu tun? schon mal was von motorsport gehört? und dieser wird meiner beobachtung nach auf die alltagsstraßen verlagert. :( die ekelhafte raserei im alltag ist wassermann. beleg dafür ist dass die größte rasermarke audi dem wassermann zugeordnet wird. und mir kommt oft vor als wollten die raser einer sternschnuppe gleich nach erscheinen gleich wieder verschwinden - uranisch halt.
     
  5. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Hallo Herzverstand


    Du schreibst:
    Schon klar,dass es Motorsport gibt..aber auch diesen würde ich eher einer Mischung aus Mars und Jupiter..also Kraft und Übermut zuordnen wollen
    Uranus ist ja eher die Veränderung der Struktur.
    Und die Raserei auf der Straße..ja ich gebe dir recht,man muss schon ganz schön merkbefreit sein, um sich täglich diesem Risiko auszusetzen..ich bewundere diesbezüglich ja alle Bus und Taxifahrer in Hamburg.

    Und das hat für mich eigentlich eher was mit aufzwingen.. man zwingt den anderen ja seine Fahrweise auf..also Pluto..dann kräftigen Schub nach Vorne also Mars..und überschätzen..also Jupiter zu tun..
    Auf Uranus würde ich kommen wenn es neue Fahrzeuge in niegekannten Ausmaß wären, die eine Revolution der Fortbewegung bedeuten.

    Da fällt mir das Stadtrad an....hier kann man sich an einem technisch sehr durchdachten Systhem ein Fahrrad leihen(ok...hier und da hakt es noch) und so dem allgemeinen Trand schenller, weiter, höher- entkommen und doch recht zügig am Ziel sein..
    Back to the Roots..heißt also da die Devise..Saturn ist der Nachtherscher von Wassermann...
    Liebe Grüße
    Fluse
     
  6. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Wärest Du bitte so freundlich, diesen Beleg hier einzustellen oder die Daten nachzureichen?
    Eingebaute Vorfahrt haben meines Wissens alle Nobelkarossen.

    Uranus hat das Industrie-Zeitalter eingeläutet. Ihm wird der technische Fortschritt zugeordnet.
    Auch die Internetverbindungen werden immer schneller.

    Jupiter/Uranus im Fisch haben in allen Lebensbereichen blind auf Expansion vertraut.
    Jupiter/Uranus im Widder folgen ihren Impulsen und kennen keine Rücksichtnahme.

    Die Menschen müssen lernen, die Technik zu beherrschen und sinnvoll einzusetzen;
    anstatt sich mit Laserwaffen und Atomtechnik gegenseitig zu vernichten.
     
  7. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    ingolstadt, wo audi hergestellt wird, steht im wassermann - nachzulesen bei wolfgang reinicke (zb).
     
  8. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Das ist eine weitere Behauptung - aber kein Beleg.

    Zum besseren Verständnis von Uranus und Neptun (in "sportlichen Sternzeichen" :confused:)
    empfehle ich Dir, den Artikel von André Barbault zu lesen:
    http://www.andrebarbault.com/conjonction_urnep_mond_all.htm
     
  9. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    tja, dann glaubst dus halt nicht. das ist mir aber egal.
     
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Werbung:
    Hallo,

    unabhängig davon ist ein Auto meines Wissens im 3.Haus zu finden, das hat auch nichts mit Uranus zutun :confused:

    Also einen Sportwagen würde ich auch eher dem Mars unterstellen, natürlich einen roten :)

    LG
    flimm
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen