1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sigillenmagie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Nadine1988, 26. Februar 2007.

  1. Nadine1988

    Nadine1988 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Jeder sagt, Sigillenmagie ist so einfach...Ich weiß nicht was daran einfach ist wenn man einen Satz aufschreiben soll (z.b.: Ich will, dass.....) und dann alle doppelten oder mehrfachen Buchstaben wegstreichen soll. Bei mir kommt jedes mal nur Blödsinn raus!

    Kann mir bitte jemand erklären wie man diese "Magie" richtig anwendet?? Bzw. ob es noch andere Möglichkeiten gibt als etwas auf ein Blatt Papier aufzuschreiben!
     
  2. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Hallo Nadine,

    mir geht es ähnlich wie dir! Ich beschäftige mich auch gerade mit der Sigillenmagie, bzw. habe es angeraten bekommen. :clown: Die Sache mit dem Willenssatz und dem Buchstaben wegstreichen finde ich nicht so schwer, allerdings nachfolgende Erstellung der Sigille finde ich schwierig. Meine Sigill sieht aus wie ein Kritzelkratzel-Geflecht, im Gegensatz zu den Beispielen, die in div. Werken zu finden sind, sie sehen so einfach und geradlinig aus...

    Ich frage mich, ob so ein Kritzelkratzel sich auch im Unterbewusstsein manifestieren knn, ob ich jeglichen Wunsch äußern kann etc...

    Tja, das sind die Anfängerfragen... :weihna1
     
  3. a418

    a418 Guest

    Stell Dir die Frage mal andersrum, denn es ist nie ein Oneway Ticket ;)

    Also was meinst Du?

    Grüsslis

    a418
     
  4. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Btw ist es völlig egal, wie das Ding im Endeffekt aussieht...
     
  5. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Ähm, stehe etwas auf dem Schlauch... :weihna1

    Ich hoffe wir meinen jetzt das gleiche... Also, die Sigille soll alle Buchstaben aus dem Willenssatz enthalten, und das endet bei mir halt in einem sehr abstraktem Bild mit vielen Strichen und Gekritzel.

    Im Vergleich zu den Beispielen aus dem Frater V.D 'Sigillemagie in der Praxis', wo sehr wenige Zeichen enthalten sind und es mir schwerfällt alle Buchstaben daraus zu entnehmen, dennoch sind sie formschöner und das stelle ich mir einfacher vor, diese im Unterbewusstsein zu manifestieren, als eben so ein Gekritzel!

    Zu den Willensätzen wäre eben interessant, ob ich diesen irgendwo Grenzen gesetzt sind oder ob man eben jeglichen Wunsch manifestieren kann...
     
  6. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Werbung:
    Danke dir - dann kann ich ja weiter meiner Kunst freien Lauf lassen... :weihna1 :clown: Bin sehr gespannt, ob das alles eintrifft..:morgen:
     
  7. a418

    a418 Guest

    Meinst Du? Sollte doch ne "verständliche" Sprache sein ;)

    Grüsslis

    a418

    P.S.: Wir sollten unser Projekt mal wieder anschieben ;)
     
  8. a418

    a418 Guest

    hmmm,

    glaub halt bitte nicht, dass Du etwas in Unbewusste transportierst und es das dann schluckt....

    wie gesagt: kein Oneway...........

    also: es ist egal wie es aussieht, aber Du musst damit umgehen können....

    Grüsslis

    a418
     
  9. Frater 543

    Frater 543 Guest


    Ja, aber was aus Dir kommt, verstehst Du ja auch, oder!? Diese Buchstabentechnik dient nur wieder der Fokussierung ist aber nicht wichtig für die "Verständlichkeit".

    Ja, Recht hast Du bzgl des Projektes!

    LG,

    543
     
  10. a418

    a418 Guest

    Werbung:
    Scheint aber in dem Fall eben ned der Fall zu sein ;).
    Aber das meine ich auch mit Oneway: Das Seltsame ist, dass immer alle sagen, dass man was in Unbewusste pflanzen soll, vorbei am Zensor. Aber selten sag einer, dass es eben aus der anderen Richtung auch geht. Es sei denn, mann ist zusehr mit dem Fokus abgetrennt.....

    Grüsslis

    a418

    Lets roll
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen