1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sich selbst finden !!

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von jenseitsbiene, 22. Februar 2011.

  1. jenseitsbiene

    jenseitsbiene Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Aachen
    Werbung:
    Hallo ihr lieben ,

    Ich habe mal eine Interessante Frage die sicher jeden schonmal durch den Kopf gegangen ist.Ich habe mir bis grade ein Buch durchgelesen "durch den Spiegel durch" Aber eine richtige Antwort gab das Buch mir nicht :schmoll: Wie finde ich mich Selbst?Was denkt Ihr?

    Danke für eure Antworten :thumbup:

    LG jenseitsbiene
     
  2. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Diese Frage stelle ich mir auch immer wieder mal, dann denke ich - ich habe mich selbst gefunden, andere sagen , das Ich bin - herrausfinden, was ich als Grundsatz ja gut finde....aber ich dennoch nicht weiss habe ich mein Ich bin schon gefunden ?? Was gibt mir die Sicherheit , das ich mich schon gefunden habe.

    Vieles passiert durch Lebenserfahrung, Erfahrungswerte, doch bringen die mich unweigerlich zum Ich bin oder zu meinem Selbst und bin ich eh schon nicht immer??

    Ja, da rätsle ich auch noch, somit bin ich gespannt , was du für Antworten erhältst und ob auch was für mich , mit Verlaub dabei ist.

    LG:thumbup::)
     
  3. Traummond

    Traummond Guest

    Hallo jenseitsbiene,

    interessante Frage.:)

    Ich glaube, daß dies ein lebenslanges Suchen ist, jeweils abhängig von den Entwicklungsstufen, die man durchläuft und auch abhängig davon, was man aus diesen Entwicklungsstufen lernt. Je älter ich werde, desto mehr glaube ich, mich mir selbst zu nähern, aber sicher bin ich mir nicht.
    Aber eigentlich finde ich das auch ganz interessant, denn so lerne ich immer neue Seiten an mir kennen.

    [​IMG]


    LG

    Traummond
     
  4. Fumoffu

    Fumoffu Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Berlin
    Sowie du dich als das siehst, was du an Wissen und Erfahrung gesammelt hast, wirst du niemals du selbst sein. Diese Erfahrungen hören nicht auf, bevor du stirbst. Dein Verstand wird immer weiter wachsen und immer nützlicher werden, wenn du es zulässt.
    Jedoch bist du schon du und das schon immer.

    fumoffu

    "It is the self itself, that is identifying with ego and then temporary comes under that spell or hypnosis, that I am the ego. And so because of that, all the suffering comes into the world ... so much aggression, so much fear ... if you understood who you are .. if we understand, who we are - this suffering will end." Mooji
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.710
    Hallo,

    ist man nicht immer man selbst?

    LG
    flimm
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.877
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Wieso "finden"?
    Suchst du dich denn selbst?

    Warum glaubst du, dass du nicht die bist, die du bist, sondern eine andere, eine die du noch finden musst?

    Hör auf zu suchen und fang an dich zu akzeptieren so wie du bist, und damit meine ich nicht nur deine positiven/schönen Seiten, sondern auch, und vor allem, die dunklen, die wir ja alle in uns tragen.

    Wenn du genau hinschaust, kannst du sehen, dass du dich bereits gefunden hast, und das was du glaubst zu suchen, lediglich eine (Ver-)Änderung im Außen sein soll.

    R.
     
  7. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Finde ich eine sehr gute Antwort!! Danke!

    LG:)
     
  8. jenseitsbiene

    jenseitsbiene Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Aachen
    Hallo Ruhepol,
    nun diese Frage hab ich mir bis Anfang dieses jahres Gestellt weil ich eben nicht Ich selber wahr..mittlerweile habe ich zu mir Selbst gefunden.Auch wenn ich viel erkennen musste.
    Das Problem ist viele Menschen können nicht sie selber sein ,da sie von der Familie oder der Aussenwelt beeinflusst werden...das ist schwer zu erklären :D Vieleicht weiß ja jemand was ich meine...
    Aufjedenfall habe ich mir damals die Frage gestellt Wer bist du ?Da fiel mir nur mein Name ein und NICHTS mehr:dontknow:...Wenn man mich jedoch Heute Fragt wer bist du? Dann habe ich eine Ausführliche erklärung zu der ich 100% stehe....
    :thumbup:
    LG jenseitsbiene
     
  9. johsa

    johsa Guest

    indem du dich mit dir selbst beschäftigst

    das bedeutet den Ausschluß von allem, was nicht zu dir gehört: TV, Radio, anderer Leute Geplapper usw.

    das heißt, du mußt ganz bei dir sein, dir selbst zuhören, dabei findest du dich selbst
     
  10. jenseitsbiene

    jenseitsbiene Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Aachen
    Werbung:


    schön besser hätt ich es nicht Schreiben können :thumbup:SO IST ES!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen