1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sensitiv mit nicht sensitivem Partner

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von sensitiverM52, 9. Dezember 2010.

  1. sensitiverM52

    sensitiverM52 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Köln/Bonn
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ehrlich gesagt bringt mich hier eine seit langen Jahren getragene Belastung hier zu schreiben. Ich selbst bin Sternzeichen Fische und kann solange ich denken kann sehr sensibel Stimmungen erfühlen, bin einfühlsam und werde deshalb oft als jemand angesehen der zuhört, rät und Lösungen findet. Zum Teil kommt mir das in meinem Beruf zugute nur Privat lebe ich seit langem sehr unzufrieden.
    Meine Frau ist Sternzeichen Stier und hält meine "Gabe" für Blödsinn. Es läuft in meiner Partnerschaft schon ewig nichts mehr und obwohl ich meine Frau immer liebte wurde das nicht oder nur sporadisch erwidert. Nun fühle ich sehr stark in mir Schwingungen die mir sagen das trotz allem von mir verfolgten optimistischen Zielen in der Partnerschaft es nie mehr meinerseits zu einem "Fallenlassen" in seelisch und körperlicher Hinsicht mit meiner Partnerin kommen wird. Das fühle ich ganz klar obwohl der Wunsch immer da war. Ich fühle eher das sich was neues ergibt in meinem Leben, obwohl da weit und breit nichts in Sicht wäre.

    Irgendwie beunruhigt mich das....inwieweit muss ich so Gefühle ernst nehmen und gibt es das bei anderen sensitiven Menschen hier auch..und wie seit ihr damit umgegangen?
     
  2. Jeliel

    Jeliel Guest

    Hallo sensitiver M52,

    ich finde es gut, solch eine Gabe zu haben und Du solltest sie, wenn Dir danach ist, sie auch leben..Und ich denke, niemand hat das Recht, Deine Besonderheit als "Blödsinn" zu bezeichnen, schon gar nicht Deine Ehefrau, die Dich schätzen und respektieren muss, so wie Du bist!

    Für mich fühlt es sich so an, als ob das "Fischlein" einen Freiheitssprung wagen dürfte/ sollte / könnte...

    Ich wünsche Dir viel Glück / Mut/ Energie, die Du brauchst und viele wertvolle Gespräche hier im Forum noch--- zu Deiner Selbstverwirklichung..

    l.G.
     
  3. sensitiverM52

    sensitiverM52 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Köln/Bonn
    für deine ermunternden Worte..
    Ja dieses Freiheitsbedürfnis schreit schon lange in mir im Gegenpart zum Gewissen.
    lg Michael
     
  4. Jeliel

    Jeliel Guest

    Gewissen ist das eine, es zeichnet Dich auch aus....aber gesundheitlich eventuell Konsequenzen ziehen zu müssen, wäre der andere Nachteil...sich nicht selbst leben zu können, wie man nun mal ist...

    Ich denke, der Sprung ist schon gemacht gerade....

    l.G.
     
  5. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    wie schon erwähnt wurde, das deine Frau dein Wesen für Blödsinn hält ist doch sehr bedenklich, zum einen zeigt es ihre Kälte und auch wenig menschlichkeit, zum anderen das ihr zwei auf verschiedenen Ebenen zuhause seid...wenn sie nicht irgendwann die Oberflächlichkeit ablegt und sich entwickelt wird eure Kluft immer grösser werden, den auch ohne Sternzeichen...ein gefühlsvoller Mensch kann mit einem ohne auf Dauer wenig anfangen... Gefühle sind auch Zeichen innerer Reife des Bewusstseins oder werdens in Richtung Feinheiten des Lebens.
    Du kannst somit nicht zurück nur höchstens ertragen, aber das wird irgendwann ein Leben ohne Farben.
    Jeder steht eben auf seinem Niveau, doch die Entwicklung des Menschen verläuft eben vom Groben ins immer feiner werden...doch nicht umgekehrt.
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Hmmmm, du solltest vielleicht mal dein Selbstbild hinterfragen, wenn deine Frau dich nicht als sensibel und einfühlsam sieht, offensichtlich erlebt sie dich anders.

    R.
     
  7. sensitiverM52

    sensitiverM52 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Köln/Bonn
    Hallo ersteinmal danke für eure Antworten und Ansichten. Ich denke Ihr habt Recht damit, es ist farblos in einer solchen Beziehung und auch die Kritik das sie mich nicht sensitiv erlebt mag insoweit stimmen. Es resultiert aus vielen Versuchen dieses zu platzieren und aus der Ablehnung daraus. Wenn so ein Verhalten nicht ernstgenommen wird gibt man es auf weiter zu versuchen.
    Ob das richtig oder falsch ist kann ich nicht beurteilen es ist aber Fakt.

    euch einen schönen Tag
    Michael
     
  8. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    bedenke...als sensibel oder empfindlich wird dich nie jemand bezeichen der es selbst ist, sondern nur jene die es (noch)nicht kennen und somit auch nicht erfassen können.
    allzugerne wird daraus ein nachteil gezimmert, was schon wieder ein zeichen niedriger entwicklung...doch jede entwicklung verläuft eben im verfeinern.
     
  9. sensitiverM52

    sensitiverM52 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2010
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Köln/Bonn
    Hallo Marlon, das stimmt nur ist sensibel oder sensitiv mehr als eine empfindlichkeit zum Beispiel im Alltag gegen gefühlte Ungerechtigkeit oder Kritik.
    Meine Sensitivität kann sehr gur differenzieren und so empfindlich bin ich garnicht. ich hänge das auch nicht raus, sondern ich spüre einfach die Empfindungen von anderen Menschen und versuche darauf einzugehen, auch um ihm positiv näher zukommen. Ich benutze meine Sensivität zum Beispiel nicht andere gezielt zu manipulieren indem ich diesen "ungesagten" Informationsvorsprung für mich nutze. Vielmehr nehme ich das für mich als eine Art Gabe um schneller zum Kern zu kommen. Ich weiss oft schon viele Sätze vorher wo bei einem Menschen der "Schuh" drückt.
    LG
    Michael
     
  10. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Werbung:
    Hallo Michael,
    dass hast du schön ausgedrückt,es ist ein Leben,des inneren Schweigens und
    es ist eine Gabe,spürt man die Schwingungen,versteht jede Gestik,jede Mimik,kann aus den Augen erkennen,das Seelenlicht,hört die Wortmelodie,die soviele Töne hat,Schwingungen der Seele,aus Tönen werden Oktaven,
    am Ende eine eigene Wortsinfonie,reicht oft ein Wort,wir wissen bereits alles,auch was folgen wird....mehr und mehr,dürfen wir erfahren....erkennt
    man den Sinn,wofür man diese Gabe hat,wird mancher Weg dadurch
    geöffnet,
    kann man nicht ständig helfen wollen,nur weil man alles sieht,hört,fühlt,
    oder es benutzen,um zu manipulieren,
    stillschweigend sein,wer Hilfe möchte,signalisiert dieses,
    es in ein Weg der Feinfühligkeit,des liebenden Herzens,denn es führt dazu,
    einfach zu lieben,führt dies in eine andere Liebe,entwickelt sich hellhören,hellfühlen,hellsehend,hell-wissend,
    wer meint,es wäre leicht,damit zu leben,vergißt,wie empfindsam man selber
    ist,all das Verletzende auch spürt,
    bei mir war es dafür gedacht,um mich selbst und andere,ewig vor der Gefahr
    schützen zu können,begegneten mir da viele Helfer,wie z.b.der Adler,er lehrte mich,mit seinen Augen zu sehen,Sinne schärfend auf jeder Ebene,
    schau ich heute zurück,
    verdammt viel Gefahr und Böses galt zu bewältigen,
    gehörte zur Lebensaufgabe,
    jetzt,trägt es seine Früchte,aber das gehört nicht hierher,den Adler werden
    manche schon nicht verstehen.....
    aber schön deine Worte
    schick dir einen Seelenhauch lg.madma
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen