1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Selle verlässt den Körper

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von NickS, 8. Oktober 2005.

  1. NickS

    NickS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo.
    Mein opa ist heute nacht gestorben. ich wollte mal wissen, wann die seele den körper verlässt? oder ist das bei jedem verschieden?
     
  2. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hallo Nick! :)

    Zunächst möchte ich dir mein Mitgefühl aussprechen. :kiss4:

    Weißt du: Diese Frage ist nicht immer leicht zu beantworten. Die Menschen sind verschieden und machen sich auch viele unterschiedliche Gedanken dazu. Ich persönlich gehe davon aus, daß die Seele mit dem Zeitpunkt des Todes den Körper verlässt. Wobei man das allerdings nicht auf die Sekunde genau bestimmen kann. Ich habe mal von einer Komapatientin gehört, die einem Verwandten erschienen ist und ihn vor einem Unfall gewarnt hat. :)

    Liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee
     
  3. Raphael 0022

    Raphael 0022 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Frankreich franz./deutsche Grenze
    Nick,

    auch von mir mein herzliches beileid.
    meiner meinung nach verlässt die seele mit dem letzten atemzug den körper, sowie sie beim ersten atemzug eines neugeborenen in dem körper "einzieht".
     
  4. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Auch von mir ein aufrichtiges Beileid!

    Ich kann mich den beiden Schreibern nur anschließen, ich gehe auch davon aus, daß mit dem letzten Atemzug die Seele den Körper verläßt, doch glaube ich daß sie noch einige Zeit oft im Raum auch bleiben kann, so kam es mir beim Tod meines Opas vor.

    Alles Liebe und viel Kraft!:kiss4:
     
  5. NickS

    NickS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    danke an euch alle. bedeutet mir wirklich viel.
    ich weiß jetzt nicht, was ich hier noch schreiben soll. glaubt ihr es ist möglich, dass sich die toten vielleicht noch bei anderen verabschieden können? ich hatte gestern ca. 2 stunden nach seinem tod auch ein wirklich seltsamen gefühl und hab war mir sicher, hinter mir für einen kurzen augeblick einen schatten zu sehen. ich glaub nicht, dass ich mir das alles nur eingebildet habe.
     
  6. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K
    Werbung:
    Hallo NickS !:)

    Auch mein herzliches Beileid ! *verbeugt*

    Ich glaube, es gibt ein Engel, der ihn abholt. :)


    liebe Grüße,
    blackpink :blume:
     
  7. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Liebe/r NickS,

    auch von mir aufrichtiges Beileid!

    Soviel ich weiss, gibt es mehrere Engel und Geistwesen (nahestehende Personen, die vorangegangen waren), die eine Seele abholen.

    Ich denke nicht, dass dieses Erlebnis Einbildung war. Als meine Mutter starb, hatte mir seinerzeit ein Medium, welches Kontakte zur geistigen Welt hat, erklärt, dass die Seelen, wenn sie den Körper verlassen haben, sich noch eine "ganze Weile" in ihrer vertrauten Umgebung aufhalten (vielleicht sind das auch nur Teile der Seele, könnte das sein? Weiss ich nicht so genau). Ich habe dann auf seinen Rat hin zu beobachten begonnen: Knacken des Holzes der Schränke, leichte Bewegungen der Vorhänge (ohne Luftzug), und was mir ganz besonders aufgefallen ist: Ich konnte mit meiner Mutter mittels einer brennenden Kerze kommunizieren. Auch hier war Luftzug (auch Atemluft) ausgeschlossen. Ich fragte zuerst in Gedanken, ob sie da sei - da begann die Flamme zu flackern. Und so "redete" ich mit ihr in Gedanken, schickte ihr auch sehr viel liebevolles Gefühl. Und je intensiver mein Gefühl war, umso heftiger flackerte die Flamme. Das dauerte ungefähr ein Jahr.

    Hm, das hört sich vielleicht für manche grusig an, aber das waren halt meine Erfahrungen, mir hat das immer sehr geholfen in meiner Trauer. Ihr zu danken, dass sie immer für mich da war; ihr zu sagen, wie sehr ich sie lieb habe. Wenn du möchtest, dann probiere es einfach mal aus. Ich bin mir ziemlich sicher, dass dein Opa noch unter euch weilt.

    Fühl' dich liebevoll umärmelt :)

    lichtbrücke
     
  8. NickS

    NickS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    danke.

    wäre mir wirklich wichtig, mich wenigstens von ihn zu verabschieden. das bin ich ihn schuldig.
    leider gab es vorher keine gelegenheit für mich, mich von ihn zu verabschieden. ist von der treppe gefallen....
     
  9. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Die Seele tritt zwar mit dem Tod aus dem Körper aus, bleibt aber noch etwa drei Tage in der Nähe des verlassenen Körpers. In dieser Zeit ist gute Gelegenheit für's Verabschieden. Der Tote soll in dieser Phase ganz besonders hellfühlig sein und empfänglich für deine Gefühle und Gedanken...
     
  10. Wiesl

    Wiesl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Im "Normalfall" erspart sich die Seele das Szenario des Sterbens. Besonders bei tragischen Unfällen, Krankheiten usw. ... Sprich die Seele verläßt den Körper kurz davor. Die Rede ist hier von der SEELE! Sprich der, der du wirklich bist!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen