1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seele "beim" Menschen?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von kookoo, 2. Dezember 2009.

  1. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    Werbung:
    Ich habe eine Frage,
    denn ICH kann es mir nicht vorstellen.

    aber ich kann es akzeptieren.
    Ich kann keine Geister sehen...vielleicht spüren, aber ich habe mir immer erklärt, das ich vielleicht meinen Körper spüre, ich konnte es nicht genau zuordnen.
    Und da wir in unserer Gesellschaft "durcheinander" sind, sehr visuell, wenig spirituell (wisst Ihr, was ich meine) habe ich versucht, mich ein bisschen vor "Interpretationen" fernzuhalten,
    eher einfach zu üben, im Moment zu sein, Meditation usw.
    mich dabei erden, denn ich habe eh eine blühende Fantasie.

    Meine Mutter aber war bei einem Geistheiler, der sah, dass jemand bei mir ist (und nicht gut). Ich kenne die Vorstellung, dass jemand im Haus ist usw, aber ich tu mir schwer mit: direkt bei mir?
    Wir werden noch einmal zu dem Heiler fahren, und hoffentlich kann er der Seele/ dem Menschen helfen.

    Es passt wie die Faust aufs Auge, mir sind sehr viele arge Dinge passiert, dadurch natürlich auch positive, weil ich dagegen "angekämpft" habe.
    Ich habe vor ziemlich genau 13 Jahren ein Erlebnis gehabt, wodurch sich meine Persönlichkeit ziemlich verändert hat, und in weiterer Folge auch mein Leben, aber ich sehe das eher so: es wäre sowieso passiert.

    Ich suche jetzt nach einem Weg, meine Gedanken zu beruhigen,
    ich wollte dies eigentlich niemandem erzählt, aber es brennt in mir....und ich denke, hier bin ich doch gut aufgehoben, die Akzeptanz für das Thema müsste da sein.

    Nur bei mir hapert's noch....es ist neu für mich, obwohl ich dachte, dass es das nicht sei.

    Vielen Dank fürs Lesen!
     
  2. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.188
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Hallo Kookoo,

    Nun, ich vermute, die Frage sei, wie es möglich ist - oder so.

    Ob bei Dir nun eine Umsessenheit vorhanden ist, ist von hier natürlich nicht zu beurteilen. Wenn ein seriöser Geistheiler sowas feststellt, dann ist es schon ernst zu nehmen.

    Du jedoch interessierst Dich für dioe Zusammenhänge? Da gibt es ein Buch von Wickland "Dreissig Jahre unter den Toten". Wickland war vor rund 100 Jahren Psychiater und die meisten seine Patienten waren besessen im altbiblischen Sinne. Heute sagt man dem Schizophrenie, weil die "moderne Wissenschaft" die Existenz der Geister in Abrede stellt.

    Dann gibt es das Buch von Johannes Greber " Der Verkehr mit der Geisterwelt Gottes, seine Gesetze und sein Zweck". Hier geht es mehr um die Zusammenhänge.
    Du kannst nach beiden googeln und selbst entscheiden.

    Oder war Deine Frage anders?

    lg
    Syrius
     
  3. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Ich kenne keinen, der bisher noch nie besetzt/besessen, oder was auch immer war.:rolleyes::D

    Kein Grund zur eventuellen Sorge, gar Panik.

    LG
    Gaia:)
     
  4. kookoo

    kookoo Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    334
    hallo,


    ja, danke, ich glaube, ich habe ein bisschen "Sorge" bekommen.
    Obwohl ich in Yoga gelernt habe, dass ich mir über sowas nie Sorgen machen muss.

    Ich empfinde es als Geschenk, es erfahren zu dürfen, aber natürlich ist mein Denken mir selbst im Wege, es ist doch etwas "abstrakt"...

    Können denn die Auswirkungen so stark sein, Gaia?
    Ich meine, ich werde eh am Montag zu dem "Heiler" (er ist angeblich wirklich ein gutes Medium und arbeitet seriös) fahren, naja, danach kenne ich den Unterschied.

    Ich denke, ich will mich bis dahin selbst beruhigen.


    Liebe(r) Syrius,

    danke für die Tipps, ich werde sicher eines davon lesen (oder alle...)
    also, wenn man Geister kennt und akzeptiert, dann gibt es quasi keine Schizophrenie? ich "glaube" daran, ich kenne doch einige Menschen, die sie sehen, die sind aber so bodenständig, da gibt es keinen Zweifel.
    Aber ich habe mich selbst nie wirklich damit auseinandergesetzt.

    Interessant das alles.
     
  5. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Guten Morgen kookoo,

    die Auswirkungen können so groß, oder stark werden, wie du diesen
    Platz einräumst und meist geschieht es mehr, eben weil sich selbst verrückt gemacht wird. Dabei geht es meines Erachtens eher darum, zu schauen, was genau diese Energie/der Geist mitteilen möchte...oft viel harmloser als es dargestellt wird.

    Ich halte auch weniger davon, wenn jemand solch Begrifflichkeiten verwendet und sein Gegenüber mehr oder weniger kaum Hintergrundwissen dazu hat...das kann Angst schürren und ist m.E. nicht Sinn und Zweck der Sache. Oft schade, aber gut, halt die Esozene und davon laufen viele rum, die dann auch noch von der Angst anderer profitieren.

    Du musst meines Erachtens auch kaum zu einem Heiler. Sondern schau dir lieber deine momentane Lebenssituation an und vor allem an den Punkten, wo es happert, eventuelle Muster, die ablaufen.....und dann kann weitergeschaut werden.

    LG
    Gaia:)
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.559
    Ort:
    Wien
    Werbung:



    Also ich war noch nie besessen oder besetzt ....


    :)
    Mandy
     
  7. jona24

    jona24 Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    592

    guten morgen;)

    ich persönlich glaube net dass du *besetzt* bischt.
    dass verstorbene seelen an dir hängen und an deiner enrgie saugen dass kann ich mir schon ehr vorstellen...es ist nix ungewöhnliches...
    du kannst sie dir von einem heiler ins licht schicken lassen... er kann mit hilfe der e-engeln die verbindung trennen... hab ich schon erlebt...

    es ist nix schlimmes.... du kannst sie dir in der einen std. nehmen lassen... gehst dann wo hin .. und zack haste wieder jemanden bei dir.. bestes beispiel

    du gehst in eine kirche gehst nach vorn zum altar8glaub so nennt man des..wo die ganzen kerzen brennen)
    kniest-stehst davor, viell noch ein gebet und gehst raus... merkst im lauf des tagtes..oder tage, dass de dich schlapp und müd fühlst..kannst es dir aber net erklären, da genügend schlaf hattest...ec..
    haja... dein vorgänger in der kirche, hat seinen ganzen sch.... dort abgeladen...unter anderem auch seelen... und nu kamst du... neue energiequelle... und zack sind se bei dir...je nachdem wieviele..

    von daher, mach dich net so verrückt:)

    außer dass se dir die enrgien rauben..passiert dir nix... und dagegen kannste dich wehren...
    gibt genügend bücher für des...

    (ZIEHE DAS THEMA NICHT INS LÄCHERLE,AUCH WENNS VIELL SO RÜBER KOMMEN KÖNNT... LEGE ES NUR EINFACH DA... DA..ICHS PERSÖNLICH NICHT SO NERVENBERAUBEND EMPFINDE)


    grüssle jona
     
  8. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Schmunzel...was auch immer du darunter jetzt verstehst...bin mir sicher, mir meinen nicht selbiges.:)


    LG
    Gaia
     
  9. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.559
    Ort:
    Wien

    Ich denke mal, du beschäftigst dich zuviel mit dem Thema und neben einer derart esoterischen Mutter hat man es evtl. auch nicht so leicht.

    Wenn man jung ist und einem so was eingeredet wird, dann kann ich mir schon vorstellen, dass man da unsicher wird, sich alles mögliche einbildet und am Ende auch noch Angst kriegt.
    Lös dich von dem Gedanken und glaub es einfach nicht. Sobald du es nicht mehr glaubst wird es auch weg sein. Es sind nur deine eigenen Gedanken und Projektionen - mehr nicht.


    :)
    Mandy
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.559
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Was meinst du denn?


    :D
    Mandy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen