1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Scheinefleisch Gift

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von GG98, 6. November 2011.

  1. GG98

    GG98 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    153
    Werbung:
    Wer mal Lust hat zu Lesen:

    http://www.gesundheitlicheaufklaerung.de/schweinefleisch-und-gesundheit
     
  2. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.801
    Okay, ich glaube wir können die Diskussion hier beenden


    "Erwähnt werden müssen die Gründer von großen Kulturen, welche auch die abendländische Kultur grundlegend beeinflusst haben, so Moses und die Propheten und Mohamed. Sie haben die Gebote der Natur erkannt und darauf ihre Gesetze gegründet.
    Jahwe (Jehowa), der Gott der Juden, ist identisch mit den Naturgesetzen, gegen die man nicht verstoßen darf. Mit biologischer Sicherheit folgt sonst die Krankheit als Strafe."



    Daß "Jahwe" angeblich was gegen das Essen von Schweinefleisch hat ist mir relativ egal, da ich keiner der abrahamitischen Religionen angehöre. Was in einem alten Buch der jüdischen Überlieferung als Speiseanweisung steht ist mir herzlich egal.

    Und irgendeinen Gott und das was er/sie/es angeblich will dann automatisch mit Naturgesetzen gleichzusetzen ist lächerlich.

    Da könnte ich genauso gut sagen, weil die Schamanen auf Samoa oder der Inuit oder die Hindu Veden solche und solche rituellen Speisegebote haben muss ich mich daran halten weil das der Wille irgendeines Gottes ist.



    Weil mit welchem Recht ist dann das Verbot für Hindus Rinder zu essen weniger wert als das Gebot der Juden und Moslems Schweine zu essen? Es gibt immerhin weltweit in etwa genauso viele Hindus wie Moslems und Juden


    Und die Gebote der Juden beinahlten noch so einige andere Tiere, die nicht gegessen werden dürfen, nicht nur Schweine.


    Siehe Wikipedia

    Die Tora unterscheidet im 3. Buch Mose (Kap. 11) die zum Verzehr gedachten Tiere in erlaubte (koschere) und nichterlaubte (nichtkoschere) Tiere. Nach dieser Regelung sind von den Tieren nur solche als koscher zu betrachten, die zweigespaltene Hufe haben und Wiederkäuer sind (zum Beispiel Kühe). Damit ist beispielsweise Schweinefleisch als treife, das heißt als nicht koscher, einzustufen, da Schweine zwar gespaltene Hufe haben, aber nicht wiederkäuen. Auch Kamele sind nicht koscher, weil sie zwar wiederkäuen, aber keine (vollständig) gespaltenen Hufe haben. Von den im Wasser lebenden Tieren sind solche koscher, die Flossen und Schuppen haben. Entsprechend sind die meisten Süßwasserfische erlaubt, während z.B. der Aal (welcher nach jüdischer Ansicht keine Schuppen hat), oder der Wels nicht erlaubt sind. Ebenfalls nicht erlaubt sind von den Meerestieren all diejenigen, die keine Fische sind, zum Beispiel Hummer, Langusten, Muscheln, Tintenfische und Schnecken. Ebenfalls als „treife“ gelten sämtliche Reptilien und Kriechtiere. Heuschrecken wurden dagegen in der Tora erlaubt, später aber vom rabbinischen Judentum verboten. Nach rabbinischen Vorschriften gilt, dass alle Produkte von koscheren Tieren ebenfalls als koschere Lebensmittel gelten. So ist die Milch eines koscheren Tieres (Kuh, Ziege) selbst koscher, während die eines nichtkoscheren Tieres (z. B. Pferd) nicht erlaubt ist. Eine Ausnahme bildet der Honig, der zwar als koscher gilt, obwohl er von einem nichtkoscheren Tier (Biene) hervorgebracht wird.


    Sorry, aber diese Liste ist einfach abstrus. Und damit auch das Schweineverbot. Wenn sich jemand aus Tradition dran haltten will, gut. Aber inhaltlich ernstzunehmen ist das nicht.
     
  3. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.801
    Und hier geht es weiter. Von Schweinefleisch bekommt man Blinddarmentzündung und sonstige akute Erkrankungen des Verdauungstrakts. Ich kriege gleich einen Lachkrampf...


    "Dieser Irrtum kam deshalb zustande, weil der Genuss von Schweinefleischprodukten aus frischer Schlachtung akute Erkrankungen hervorzurufen pflegt wie Bliddarmentzündung, Gallenblasenentzündung und Gallenkoliken, akute Darmkatarrhe, Gastroenteritis mit typhösen und paratyphoiden Krankheitsbildern, auch akute Ekzeme, Furunkel, Schweißdrüsenabszesse und andere"
     
  4. GG98

    GG98 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    153
    Stell dir mal vor, es ist so, was dann, was machst du dann???
     
  5. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.801
    Ich esse Schweinefleisch. Ich habe keines der genannten Probleme und ich kenne auch unter anderen (Schweine)Fleischessenden Personen in meinem Bekanntenkreis keine solche Erkrankungen.
     
  6. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    Werbung:
    aber wir reden ja hier auch nicht von schweine- sondern scheinefleisch und da waere ich persoenlich schon mal hoechst vorsichtig....man weiss ja nie ;)
     
  7. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Ja das hab ich mir auch grad gedacht.

    Also Scheine-Fleisch würd ich niemals essen. Man denke, durch wie viele Hände die Scheine gegangen sind - da wimmelts doch nur so von Bakterien drauf - und dann noch das haufenweise Bindemittel, um die Scheine zu Fleisch zusammenzukleistern - igitt nein.

    Da laß ich mir lieber mein SchWeinsschitzel schmecken.

    *Mahlzeit*
    Kinny
     
  8. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    jaaaaa......Schitzel.......schmecken mir auch am besten :D
     
  9. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    :D:lachen::D:lachen::D

    Sorry. Wollt natürlich den Thread nicht versauen.

    *hörschonwiederauf*
    Kinny
     
  10. GG98

    GG98 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    153
    Werbung:
    So benehmen sich Süchtige, die ihre Sucht verteidigen.

    Das kann man euch nicht übel nehmen. Ihr wisst es nicht besser.

    Es ist im Leben immer wichtig, über die Dinge nachzudenken.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. beere
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.917

Diese Seite empfehlen