1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Panik

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von fly_away, 24. Januar 2006.

  1. fly_away

    fly_away Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    499
    Werbung:
    halli hallo,

    wie kann ich am besten in mir Panik auslösen?!

    Ich will einmal das Gefühl der gröstmöglichen Panik bewusst herbeiführen.

    hat einer ne Idee wie ich das Machen könnte?!

    L
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    nuja, wenn Du das nicht spontan kannst, dann könntest Du ja eine Vorstellung zu Hilfe nehmen. Mir kommt da gerade so ein Ketchup-Splatterfilm in den Sinn, wo eine kreischende Frau durch den Wald rennt und von Bäumen verfolgt wird, die sie pfählen wollen. Ist wirklich lustig anzusehen, weil sie wirklich unglaublich gut schreit, die hat wirklich Panik in den Augen stehen. Oder stelle Dir eine Walt-Disney-Figur vor, die Panik bekommt, weil sie etwas sieht. Wie würde sich die Figur wohl bewegen?
    Bei mir geht es so: die Arme v-förmig hoch über Schulterniveau, die Handflächen nach vorne geöffnet, die ganzen Arme schütteln sich schnell in dieser Position. Augen, Mund, nase und Ohren sind weit aufgesperrt, der Kopf geht insgesamt ein wenig nach hinten, als würde er einem Schlag ausweichen. Das Becken schnellt nach hinten, so daß ich einen oder mehrere Schritte nach hinten machen muß. Und dabei schreie ich, gut daß Du das jetzt nicht hören konntest.
    Einfach machen und mit dem Körperausdruck spielen. Das Ausleben von Emotionen kann ja sehr befreien.

    Liebe Grüße, RegNiDoen
     
  3. Juddl

    Juddl Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    100
    Setz Dich dochmal in einen Löwenkäfig.
    Oder halte einen Vortrag vor vielen vielen Menschen...
    Es gibt sicher viele Möglichkeiten, aber mich würde intressieren, warum Du das machen willst?

    Gruß
    Juddl :daisy:
     
  4. chapter

    chapter Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Afrika
    Werbung:
    Magic Mushrooms und das buch von timothey leary "psychedelische Gebete!"
    aber vorsicht könntest einen wahren anfall von panik bekommen!

    OHNE HUMOR IST DAS LEBEN EINFACH NICHT KOMISCH

    SEI JETZT HIER HIER SEI JETZT JETZT SEI HIER
    :schnl:

    VIELE GRÜSSE
    CH:
     

Diese Seite empfehlen