1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Offenbarung Gott-Vaters vom 27.02.2001

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Tiefensucher, 27. November 2018.

  1. Tiefensucher

    Tiefensucher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    3.157
    Werbung:



    Von der Stirne heiß
    Rinnen muss der Schweiß,
    Soll das Werk den Meister loben,
    Doch der Segen kommt von oben.

    Zum Werke, dass wir ernst bereiten,
    Geziemt sich wohl ein ernstes Wort;
    Wenn gute Reden sie begleiten,
    Dann fließt die Arbeit munter fort.



    Der Friedrich wusste, es geht nicht ohne Mühen :)


    :blume:
     
  2. Tiefensucher

    Tiefensucher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    3.157
    .

    Hört auf, eure Mitgeschöpfe, die eure Tiergeschwister sind,
    zu verzehren.



    So sprach Gottvater am 27. Februar 2001.


    Hätten wir auf Gottvater gehört, so gäbe es heute keine Infektion mit dem Coronavirus. Denn dieses Virus wurde durch den Verzehr eines Tieres auf den Menschen übertragen.



    :blume:
     
  3. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Stimmt nicht, das waren Fakenews.
    Chinesen essen keine Fledermäuse, jedenfalls sagen das Leute, die schon viel in China waren.
    Es spricht aber viel dafür, dass der Virus aus dem Biowaffenlabor in Wuhan stammt.
     
  4. Tiefensucher

    Tiefensucher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    3.157




    Die Fledermaus wurde von einem anderen Tier verzehrt.
    Und dieses andere Tier haben die Chinesen gegessen.

    :blume:
     
  5. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Um welches Tier handelt es sich da?
    Und ist dir bekannt, dass in dem Labor in Wuhan auch mit Viren von Fledermäusen experimentiert wurde?
     
  6. Cupido

    Cupido Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    1.298
    Werbung:
    Hier ist von Wildtieren die Rede
    https://blog.wwf.de/corona-virus-tiere/
     
  7. Cupido

    Cupido Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    1.298
    Was spricht denn noch dafür, außer dass sich in Wuhan zufällig das einzige Labor in China für Biosicherheit befindet, in dem mit Biostoffen wie Ebola, Pocken und Sars gearbeitet wird? Das kann natürlich alles Zufall sein. Genau so wie es wohl auch ein Zufall war, dass Angela Merkel kurz vor Ausbruch des Virus in Wuhan gewesen ist
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/angela-merkel-auf-staatsbesuch-in-china-16372865.html
     
  8. Tiefensucher

    Tiefensucher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    3.157

    Es wurde ein etwa 60 cm langes Reptil abgebildet.



    Nein.


    :blume:
     
  9. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Hab mir mal die Mühe gemacht, und auf chinesisch nach Bildern von "Fledermaus Käfig" gesucht.
    Hier das Ergebnis:

    https://www.google.com/search?q=蝙蝠笼...hUKEwjAyf72mpfoAhXCCewKHR3JASQQ_AUoAXoECAkQAw

    Mit der Käfighaltung von Fledermäusen scheint es nicht weit her zu sein.
     
  10. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Kann es fliegen?
    Oder an Höhlendecken entlang krabbeln?
    Fledermäuse fangen dürfte nicht allzu leicht sein.

    Tja, es gibt Menschen, die machen wirklich perverse Dinge - zB versuchen sie, Biowaffen aus natürlich vorkommenden Viren zu entwickeln. :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden