1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Null=Unendlich

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Chrisael, 22. Februar 2007.

  1. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    Werbung:
    Behauptung: 0=Unendlich

    Begründung:
    Die Unendlichkeit kann weder durch Raum noch durch Zeit gemessen werden. Nur die Endlichkeit kann durch Raum und/oder Zeit erfasst werden.
    Demnach kann die Unendlichkeit keinen Raum und Zeit haben. Etwas das weder Raum noch Zeit hat ist NICHTS oder NULL!

    Was sagt der Mathematiker dazu?
     
  2. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Hi

    Du siehst du Unendlichkeit jedesmal wenn du hinauf zu den Sternen blickst.
    und das ist nicht nichts und Null.


    mfg D T v G
     
  3. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174

    Stimmt nicht. Ich seh da eine begrenzte Zahl an Sternen und einen begrenzten Raum. So die Astrophysik.
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Chrisael

    hehe... wenn du alle Sterne zählen kannst, die im Himmel sind und mir sagen kannst, wie gross dass Universum ist, dann glaub ich dir, dass es nicht unendlich ist... zudem, wenn 0 = Unendlich ist - der grösste Teil des Universum ist lehr, also aufgefüllt mit 0 anzahl an Masseteilchen - also auch insovern ist das Universum unendlich ;)

    ich würd eher sagen, die 0 hegt in sich das Potential für die Unendlichkeit und in die Null kann man unendlich viel hineintun, jedoch, sobald man etwas in die Null hineintut hört sie auf Null zu sein, sondern wird etwas - aber man kann in die null ja unendlich viel hieneintun, darum ist sie in ihrer Potenz unendlich

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  5. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Könnten wir mal bei Fakten bleiben wenn man schon Mathematik anschneidet?
    Nein, 0 ist nicht unendlich, und das Universum wird von so etwas zusammengehalten was Wissenfschaftler "Schwarze MaterieEnergie" nannten in nem Artikel den ich zufällig mal gelesen hab.
    http://www.astronews.com/frag/antworten/frage968.html

    Fakt: Wir wissen einfach nicht ob das Universum unendlich ist

    Die einzige Zahl die ich annähernd interessant finde ist Pi, 3,14 bis in die Unendlichkeit weil sich der Kreis einfach nicht schließen will.
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    in anbetracht deiner Signatur

    [​IMG] gleite
     
  7. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Guten Morgen

    das symbol für Unendlich ist ∞
    also die liegende 8

    und weil wir schon dabei sind die Astrophysik sagt uns sicher nicht das der Weltraum endlich ist. Wo sie erst jetzt begonnen hat über denTellerrand zu blicken und bestimmte Ereignisse zu verstehen.

    Darüber ob der Weltraum tatsächlich unendlich/endlich ist kann man zwar
    philosophieren aber eine fundierte Lösung werden wir hier nicht finden
    da weder ich noch du noch sonst irgendwer dazu in der Lage ist an die Grenzen des Universums sollte es welche geben zu fliegen.

    Also ist das eher eine frage des glaubens und da muss ich schon zugeben ja ich glaube das daß Universum unendlich ist.
    Ich glaube auch das wir nur ein Sandkorn im Kosmischen Spiel sind...
    das einmal die gelegenheit bekam etwas mehr zu sehen .


    mfg D T v G
     
  8. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?

    Moin Chris :)

    Mathematisch gesehen ist Null ein Wert... im hier und jetzt...auch unsere Pc`s arbeiten mit 0 und 1
    Im Raum-Zeit-Kontinuum jedoch gibt es keine Werte also auch keine Begrenzung oder Bemessung. In der Physik haben physikalische Größen innerhalb des Kontinuums keine Nullstellen.
    Je nach Moldell können Kontinua zerissen werden. Das einzige wo es bislang noch nicht erfasst werden konnte ist das Raum-Zeit-Kontinuum.

    Spirituell gibt für mich, zum vergleich mit dem Hier soetwas wie "Nichts".
    Wobei es nicht "Nichts" ist. Hatte letztens einen Thread mit diesem Thema eingestellt. Ein Forikollege meinte es Nirwana nennen zu wollen ;). Und dieses "Nichts" empfand ich als unendlich.

    Liebe Grüßlies vom Ulien:alien:
     
  9. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Hi

    Physikalisch bedeutet der Begriff Kontinuum, dass die physikalischen Größen innerhalb des Kontinuums keine Nullstellen haben

    Ein Kontinuum selbst bedeutet das es keine risse brüche oder ähnliches innerhalb seiner grenzen gibt also ein geschlossenes Objekt ist.

    und ähm naja die einzigen unzerstörbaren Kontinua sind eben Raum und Zeit.
    ähm wers nicht glaubt soll hier nachlesen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kontinuum
    ganz anders ist natürlich der Spirituelle aspekt es liegt glaube ich in unserer Natur das wir nachdem wir unsere eigene Endlichkeit erkannt haben nach der Unendlichkeit fragen aber ich denke auch das man sich mit viel profaneren dingen beschäftigen sollte.

    pls nicht falsch verstehen. :)

    mfg D T v G
     
  10. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    Werbung:
    @Tenchuu

    Einfach "nein" zu sagen ist kein Gegenbeweis. Und Schwarze Materie und Energie hat schon gar nichts damit zu tun. Maximal sagt es aus das, das Universum eben doch endlich ist. Weil wenn 98% aler Materie und Energie zu dieser Schwarzen gehört hat es eine messbare Größe, ergo nicht unendlich.
    Also bitte wirf nicht irgendwas in den Raum was mit der Sache an sich nichts zu tun hat und tu so als ob du da voll den durchblick hättest. Den hast du ganz offensichtlich nicht.

    @Der Tor von Gor
    Sowohl Raum als auch Zeit sind relativitäten die es erst gibt seitdem es unser materielles Universum gibt. Alles was einen Anfang hat hat auch ein Ende.
    Astrophysisch ist bekannt das sich sowohl Raum als auch Zeit ausdehnt. Mit dem raum kann man sich das leicht vorstellen. Die Galaxien bewegen sich nicht durch den Raum sondern der Abstand zwischen den Galaxien wird größer weil der Raum dazwischen sich ausdehnt(in der Astrophysik wird das mit einen rosinenkuchen im backrohr verglichen). Seit dem Urkanll dehnt sich der Raum aus, daher kann man unter Rücksichtnahme der vergangenen Zeit und der Geschwindigkeit ausrechnen wie groß der physische Raum tatsächlich ist. Sprich, Astrophysiker glauben zu wisen das sowohl Raum als auch Zeit endlich ist, beides existiert erst seit dem Urknall.

    Grenze ist gleichzusetzen mit Endlich.


    @Ulien

    Genau dieses Nichts empfinde ich als unendlich. Eigentlcih das einzige was tatsächlich unendlich sein kann.
     

Diese Seite empfehlen